Ab in den Wandschrank: Vierter Narnia-Film in Planung

Trotz des rückläufigen finanziellen Erfolges der bisherigen drei Teile zu Die Chroniken von Narnia beginnen die Planungen für einen weiteren. Basierend auf der siebenteiligen Buchreihe von C.S. Lewis wird der Band Die Chroniken von Narnia: Der silberne Sessel als vierter Film adaptiert. Das Drehbuch soll von David Magee (Life of Pi) verfasst werden.

Der Film setzt einige Jahrzehnte (Narnia-Zeitrechnung) bzw. ein paar Jahre (echte Welt) nach den Ereignissen des letzten Teils Die Reise auf der Morgenröte ein. Eustachius Scrubb und seine Mitschülerin Jill werden von Aslan (der sprechende Löwe) zurück nach Narnia gebracht. Sie sollen Prinz Rilian finden, Nachfolger des inzwischen sehr alten König Kaspian. Der Prinz war auf die Suche nach der grünen Hexe und ist spurlos verschwunden. Erwähnenswert in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass die Hexe Rilians Mutter auf dem Gewissen hat.

Die ersten drei Narnia-Filme Der König von Narnia (2005), Prinz Kaspian von Narnia (2008) und Die Reise auf der Morgenröte (2010) haben weltweit insgesamt fast 1,5 Milliarden Dollar eingenommen. Der letzte Teil war jedoch mit Abstand der schwächste der Reihe, finanziell als auch inhaltlich. Er weicht auch am meisten von der Buchvorlage ab.

Für den vierten Teil gibt es noch keinen Starttermin.

Chronicles Of Narnia: Voyage of the Dawn Treader - Trailer 2

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.