Skyfall-Autor über den nächsten James Bond

Das letzte James-Bond-Abenteuer Skyfall entpuppte sich als der mit Abstand erfolgreichste Film der Reihe und hat weltweit über 1,1 Milliarden Dollar eingespielt. Entsprechend groß ist der Druck auf das Filmstudio MGM, eine zufriedenstellende Fortsetzung zu entwickeln und an den Erfolg anzuküpfen.

Skyfall-Autor John Logan schreibt die nächsten zwei Filme der Reihe und Regisseur Sam Mendes wird zumindest beim ersten wieder die Regie übernehmen.

Im Interview mit IGN bestätigt Logan, dass die Geschehnisse aus Skyfall weitergeführt werden. Die Truppe der klassischen Bond-Charaktere, wie Miss Moneypenny oder Q, werden zu sehen sein. Die Stimmung der Filme kombiniert die typische James-Bond-Leichtigkeit mit der zeitgemäßen Härte der Daniel-Craig-Ära.

"Es ist mein Ziel, einen Film zu schreiben, der auf Skyfall aufbaut, jedoch auch für sich steht. Bond-typische Themen und Charaktere der Reihe werden natürlich weitergeführt, aber die Ereignisse aus Skyfall werden noch zu merken sein.

Ich bin mit James Bond aufgewachsen. Der erste Film, den ich als Kind gesehen habe, war Diamantenfieber. Ich habe ihn geliebt. Ich liebe all die Elemente aus den Büchern. Ich habe mich auf Ian Flemmings Bücher besinnt, als ich angefangen habe, Skyfall zu schreiben. Einige Bestandteile aus den Büchern und den alten Filmen werden auch im neuen Film wieder auftauchen, so wie in Skyfall auch."

Daniel Craig wird ein weiteres Mal in die Rolle von James Bond schlüpfen. Der nächste Film ist für Ende 2015 vorgesehen.

Filmposter James Bond jagt Dr. No
Originaltitel:
Dr. No
Kinostart:
25.01.63
Laufzeit:
110 min
Regie:
Terence Young
Drehbuch:
Richard Maibaum, Johanna Harwood, Berkely Mather, Terence Young
Darsteller:
Sean Connery, Ursula Andress, Joseph Wiseman, Jack Lord, Bernard Lee
 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.