Der erste Trailer zu Terry Gilliams The Zero Theorem

Der Hacker Qohen Leth (ein glatzköpfiger Christoph Waltz) versucht die Existenz der Menschheit zu ergründen. Gestört wird er dabei von „Management“ (Matt Damon), einer undurchsichtigen Figur der Orwellian Corporation, in einem totalitären, vom Konsum beherrschten Überwachungsstaats, in dem er lebt. Weitere Darsteller sind Tilda Swinton, Melanie Thierry und Ben Whishaw. 

Werdet Mitglied in der „Church of Batman“. In The Zero Theorem kehrt der Regisseur zurück zu seinem typischen Stil des Retro-Futurismus, der schon Kultfilme wie 12 Monkeys und Brazil geprägt hat: Alte Archtitektur in Verbindung mit einem Überfluss an Monitoren und Röhrenbildschirmen. Auf den Straßen wird man mit Werbung völlig überflutet.  

The Zero Theorem wurde mit einem verhältnismäßig geringen Budget von 13 Millionen Dollar realisiert und ist bereits auf einigen Filmfestspielen gelaufen. Die Kritiken liefen in alle Richtungen. An Terry Gilliam teilen sich desöfteren die Meinungen.

Hier ist zumindest schon einmal ein Trailer.

Ein offizieller Kinostart ist bisher noch nicht in Sicht.

Zero Theorem - Official Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.