Ant-Man: Gerüchte um den weiblichen Part

In einem neuesten Gerücht geht um, dass Evangeline Lilly die weibliche Hauptrolle in Marvel's Ant-Man erhaschen könnte. Die aus Lost bekannte Darstellerin würde nach dem Hobbit direkt zum nächsten Genre-Film überwechseln. 

Viel vom Film ist noch nicht bekannt, außer dass Paul Rudd den Ameisenmann und Michael Douglas den Erfinder der Technologie porträtieren werden. Wenn man einfach mal beherzt ratet, könnte Lilly die Tochter von Douglas' Charakter spielen, die gleichzeitig auch das Liebesleben des Ant-Mans aufmischen könnte; gehört ja zu einem Hollywood-Film dazu.

Im Comic gibt es allerdings besagte Tochter gar nicht, das könnte eine freie Interpretierung des Regisseurs Edgar Wright sein, der auch The World's End in Szene gesetzt hat.

Ant-Man Teaserposter
Originaltitel:
Ant-Man
Kinostart:
23.07.15
Regie:
Peyton Reed
Drehbuch:
Adam McKay, Paul Rudd
Darsteller:
Paul Rudd, Evangeline Lilly, Corey Stoll, Bobby Cannavale, Michael Peña, Judy Greer, Tip "T.I." Harris, Michael Douglas
Acht Jahre und zehn Marvel-Filme später hat Ant-Man den Sprung auf die Leinwand tatsächlich geschafft und beendet Runde Zwei des in Phasen unterteilten Marvel-Filmuniversums. Jedoch ganz anders, als ursprünglich geplant.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.