Tim Minear: Firefly soll als Mini-Serie weiterleben

Firefly

24 erlebt gerade das, was jeder Fan einer abgesetzten Serie sich innigst wünscht: Die Fortsetzung! "Leider" nur als Mini-Serie, aber dass eine gefeierte und beendete Serie nochmal ein Revival erfährt, ist für einen Fan immer ein Leckerchen.

Die kurzlebige, aber ins Geekdom eingebrannte Serie Firefly hat auch so einen Coup geschafft: Nach nur einer Staffel bekam sie den abschließenden Kino-Film Serenity. Doch Fans wollen mehr. Weltweit vereinen sich Browncoats, um für das Eine zu kämpfen: Eine Fortsetzung der Serie.

In einem Interview von Entertainment Weekly mit Tim Minear, Produzent und Autor von Firefly, wurde dieser nun gefragt, in welchem Rahmen er sich eine Fortsetzung vorstellen könnte. In seinen Augen würde sich gerade eine Mini-Serie als Fortsetzung sehr gut eigenen, da TV-Sender momentan sowieso eher auf TV-Events ausgelegt sind (die erfolgreiche BBC-Serie Sherlock Holmes kommt auf nicht mehr als vier Folgen pro Staffel).

Praktisch hört sich das gut an, aber theoretisch scheint es unmöglich. Hauptdarsteller Nathan Fillion ist beim Sender ABC exklusiv für seine Serie Castle beschäftigt (bei der man Reihenweise Anspielungen als seine Rolle als Captain auf der Serenity  bemerken darf) und Erfinder Joss Whedon möchte sich nach eigenen Aussagen momentan eher auf neue Universen konzentrieren. So ein Superhelden-Film mit 200 Hauptdarstellern ist ja nun auch nicht einfach gemacht.

Weiterhin interessant: Laut Minear gab es vor einigen Jahren Gespräche mit Whedon über ein Spin-Off; doch dass wir davon etwas sehen werden, ist eher unwahrscheinlich.

Bis dahin dürfen wir uns aber alle über die Comic-Fortsetzung freuen, der vor kurzem erschienen ist.

Serenity Filmposter
Originaltitel:
Serenity
Kinostart:
24.11.05
Laufzeit:
119 min
Regie:
Joss Whedon
Drehbuch:
Joss Whedon
Darsteller:
Nathan Fillion, Gina Torres, Alan Tudyk, Morena Baccarin, Adam Baldwin, Jewel Staite, Sean Maher, Summer Glau
Nachdem sie die Erde ihrer Resourcen beraubt hat, brach die Menschheit ins All auf und fand neue Planeten und Monde, die sie durch Terraforming bewohnbar machten. Die zentralen Welten formten die Allianz, unter deren Herrschaft sich die Randwelten jedoch nicht begeben wollten. Ein blutiger Bürgerkrieg entschied sich zu Gunsten der Allianz - aber einige Widerstandskämpfer - die sogenannten Browncoats - entschieden sich auch nach dem Krieg für ein von der Allianz unabhängiges Leben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.