Seth Rogen spricht über die Preacher-Serie

Während eines Pressetermins hat Seth Rogen ein wenig darüber erzählt, wie er sich die Fernsehfassung von Garth Ennis' legendärer Comicserie vorstellt. Er wird Preacher gemeinsam mit Evan Goldberg (This is the End) schreiben und produzieren, als Showrunner und weiterer Produzent wird Sam Catlin (Breaking Bad) fungieren. Über dier Serie sagt er folgendes:

Evan und ich schreiben sie gerade und werden dabei von Sam Catlin unterstützt. Wir haben so viele irre Ideen. Es macht Spaß, [über Preacher] nachzudenken und zu reden. Wir werden versuchen, einige der Ideen aus den Comics weiterzuentwickeln. Uns gefallen die meisten Eckpunkte der Comics sehr gut, aber wir möchten, dass auch Leute, die sie gelesen haben, nicht vorhersagen können, was in der Serie geschehen wird.

In den Comics geht es um einen texanischen Prediger namens Jesse, der sich auf die Suche nach Gott macht, um ihn zur Rede zu stellen. Begleitet wird er dabei von seiner Freundin Tulip und Cassidy, einem irischen Vampir. Dank Genesis, einem Wesen, das aus der Verbindung zwischen einem Engel und einem Dämon hervorgegangen ist, besitzt Jesse Superkräfte, die er im Kampf gegen Rednecks, Geheimorganisationen und Serienkiller gut gebrauchen kann.

Preacher wird auf dem US-Sender AMC, der mit The Walking Dead äußerst erfolgreich ist, laufen. Wann, steht jedoch noch nicht fest.

Preacher bei AMC

Originaltitel: Preacher (2016)
Erstaustrahlung am 22.05.2016
Darsteller: Dominic Cooper, Joseph Gilgun, Ruth Negga, Lucy Griffiths, W. Earl Brown
Produzenten: Sam Catlin, Seth Rogen, Evan Goldberg, James Weaver, Neal Moritz
Staffeln: 3+
Anzahl der Episoden: 23+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.