Der erste Trailer zu Monsters: Dark Continent

Das hochgelobte Science-Fiction-Drama Monsters bedeutete 2010 den Durchbruch für Regisseur Gareth Edwards und hievte den Briten auf den Regiestuhl für den neuesten Streifen um den König der Filmmonster, Godzilla. Mit Monsters: Dark Continent erhält Edwards Film nun eine Fortsetzung, diesmal unter der Regie von Tom Greene, der bisher hauptsächlich Fernsehserien (Misfits) gedreht hat. Durch sein Engagement für Godzilla konnte Edwards nur als Produzent mitwirken.

Monsters: Dark Continent spielt sieben Jahre nach dem Vorgänger, "infizierte Zonen" sind mittlerweile auf dem gesamten Erdball zu finden und die Menschen leben in teilweise verfeindeten Gemeinschaften. Der erfahrene Marine Noah wird mit einigen Mitstreitern auf eine Mission im Mittleren Osten geschickt. Sie sollen einen abtrünnigen US-Soldaten ausfindig machen und zum Schweigen bringen. Auf dem Weg wird das Transportflugzeug der Gruppe attackiert und stürzt ab, nur Noah und ein junger Rekrut überleben. Die beiden Marines müssen ihre Suche gezwungenermaßen zu Fuß fortsetzen, dabei kommt ihnen eine Einheimische zu Hilfe, die den Soldaten den Weg weisen will. Es beginnt ein gefährlicher Marsch durch die infizierte Zone. Was Noah nicht weiß: anscheinend geht nicht nur von den Monstern Gefahr aus, denn sein junger Kamerad ist ausgerechnet der Bruder der Zielperson.

In Großbritannien startet Monsters: Dark Continent am 26. September 2014, der Deutschlandstart ist noch unbekannt.

Monsters: Dark Continent Trailer

Monsters - Dark Continent Poster
Originaltitel:
Monsters - Dark Continent
Kinostart:
11.09.15
Regie:
Tom Green
Drehbuch:
Jay Basu, Tom Green
Darsteller:
Johnny Harris, Sam Keeley, Joe Dempsie
Monsters: Dark Continent erzählt die Geschichte einiger Freunde, die sich von der US-Armee rekrutieren lassen, um der Armut und Perspektivenlosigkeit ihrer Heimatstadt Detroit zu entkommen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.