FedCon 23 öffnet ihre Tore in Düsseldorf

Heute Mittag um 12.00 Uhr eröffnete die FedCon in Düsseldorf ihre Tore für Fans, die aus ganz Deutschland und Europa angereist waren. Bereits vor der offiziellen Eröffnung stellten sich die Stargäste auf einer Pressekonferenz den Fragen der angereisten Journalisten.

Dabei waren mit Richard Arnold, David Gerrold, Garrett Wang, Nana Visitor, Nichelle Nichols, Amanda Tapping, Richard Dean Anderson, Suanne Braun, Natasha Henstridge, Bai Ling, Max Grodénchik und Barry Jenner zwar noch nicht alle der angekündigten Stars vertreten, aber dafür war die Stimmung trotz des Jetlags gelöst und alle sahen mit guter Laune der Convention entgegen.

Fedcon PK

Viele der Gäste betonten, dass sie gern nach Deutschland gekommen sind. Nana Visitor findet die deutschen Fans überragend und Garrett Wang ist vor allem begeistert von der Landschaft hier. Suanne Braun versuchte es sogar auf deutsch mit „Ich bin glücklich … to be here.“  und entschuldigte sich dann, dass sie nicht mehr Deutsch zusammenbekommt, obwohl sie immer wieder auf ihren deutsch klingenden Nachnamen angesprochen wird. Schließlich gestand  Nichelle Nichols, dass sie immer einen deutschen Akzent bekommt, wenn sie hier ist. Den muss sie sich zu Hause dann erst wieder abgewöhnen.

Nichelle Nichols and Storm Troopers

Lediglich Richard Dean Anderson und Bai Ling äußerten ein wenig Kritik - natürlich immer mit einem liebevollen Augenzwinkern. Anderson erinnert sich noch heute naserümpfend an eine Fahrt mit dem Lastenaufzug, der erbärmlich stank. Bai Ling war etwas irritiert, in der Hotelsauna auf nackte Menschen getroffen zu sein, während sie selbst die Einzige im Bikini war. Sie würde ja immer damit assoziiert, so offenherzig zu sein, die Deutschen seien wohl noch viel zwangloser.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.