Filmposter zu The Maze Runner - Fortsetzung angekündigt

Ein bisschen Herr der Fliegen und Cube. Bei Maze Runner handelt es sich um die Verfilmung des Jugendbuchs vom amerikanischen Autor James Dashner. Von seinen Erinnerungen beraubt, erwacht Thomas eines Tages an einem Ort, der von riesigen Steinwänden umgeben ist. Mit anderen Jungs, denen dasselbe passiert ist, macht er sich auf die Suche nach einem Ausgang. Türen in den Steinwänden führen in ein gewaltiges Labyrinth, dass sich jedoch ständig ändert. 

Maze Runner springt ebenfalls auf den Zug auf, den Hunger Games so schön ins Rollen gebracht hat. Der Film sollte eigentlich im Februar erscheinen, wurde jedoch um ein halbes Jahr verschoben, damit Regisseur Wes Ball langer an seinem ersten Kinofilm arbeiten kann. Auf der Comic Con hat der Regisseur offiziell angekündigt, dass die ersten Vorarbeiten an der Fortsetzung bereits begonnen haben. Das Filmstudio Fox hat sich schon im letzten Jahr die Rechte an dem Buch The Scorch Trails gesichert. Sollte The Maze Runner erfolgreich sein, könnte man Ende des Jahres bereits mit der Produktion beginnen.

Enthüllt wurden außerdem ein neues Filmposter (siehe unten) und ein Trailer, der jedoch noch nicht online veröffentlicht wurde.

Bei uns kommt der Film unter dem Titel Maze Runner - Die Auserwählten: Im Labyrinth am 17. Oktober in die Kinos. US-Start ist der 19. September.

Maze Runner

Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone Poster
Originaltitel:
Maze Runner - The Death Cure
Kinostart:
01.02.18
Regie:
Wes Ball
Drehbuch:
T.S. Nowlin
Darsteller:
Dylan O'Brien (Thomas) Kaya Scodelario (Teresa), Thomas Brodie-Sangster (Newt), Rosa Salazar (Brenda), Ki Hong Lee (Minho), Dexter Darden (Frypan)
Der dritte und letzte Teil der dystopischen Jugendbuchverfilmung.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.