Gerüchte bestätigt - Cumberbatch wird Doctor Strange

Sherlock-Darsteller Benedict Cumberbatch ist gut beschäftigt und kommt auch in Nerdwelten ordentlich rum:
als Khan in den unendlichen Weiten des Star Trek-Weltraums, stimmgewaltig als Smaug in Mittelerde und so ganz ausgeschlossen ist ein wie auch immer gearteter Auftritt in den neuen Star Wars-Filmen auch noch nicht.

Nun wurde aber erstmal ein längeres Rätselraten beendet und Cumberbatch offiziell als Doctor Strange im Marveluniversum willkommen geheißen.

Der Neurochirurg Dr. Stephen Strange kann nach einem Autounfall seiner Tätigkeit nicht mehr nachgehen. Bei einem Heiler in Tibet lernt er seine wahren Fähigkeiten kennen und wird der mächstigste Magier der Erde. Regisseur Scott Derrickson und Autor Jon Spaihts (Prometheus) haben an einem Drehbuch gearbeitet, das von einer üblichen Origin-Story abweicht und einen anderen Ansatz wählt, um den Charakter einzuführen. 

"Stranges Geschichte braucht einen Schauspieler, der in der Lage ist die große Tiefe und Ernsthaftigkeit rüberzubringen," so Produzent Feige. "2016 wird Benedict dem Publikum zeigen, was Doctor Strange zu so einem einzigartigen und fesselnden Charakter macht"

Doctor Strange Poster
Originaltitel:
Doctor Strange
Kinostart:
27.10.16
Regie:
Scott Derrickson
Drehbuch:
Thomas Dean Donnelly, Jon Spaihts
Darsteller:
Benedict Cumberbatch, Chiwetel Ejiofor, Tilda Swinton
Dr. Stephen Strange ist ein Neurochirurg, der nach einem Autounfall seinem Beruf nicht mehr nachgehen kann. Er lernt bei einem Heiler in Tibet seine wahren Fähigkeiten kennen und wird zum mächtigsten Magier der Welt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.