Skull Island: Legendary verschiebt King Kongs Rückkehr auf 2017

Legendarys Neuverfilmung der King-Kong-Geschichte mit dem ursprünglichen Titel Skull Island kommt später in die Kinos. Ehemals für einen Release-Termin am 4. November 2016 vorgesehen, müssen sich die Fans nun vier Monate länger gedulden. Neuer Kinostart ist am 10. Märt 2017. Dazu hat die Produktionsfirma auch den Namen des Films angepasst, welcher nun Kong: Skull Island lautet.

In Kong: Skull Island soll Loki-Darsteller Tom Hiddleston die Hauptrolle übernehmen und die Heimat des Königs der Affen erkunden. Die Regie übernimmt Jordan Vogt-Roberts (The Kings of Summer) und das Drehbuch stammt von John Gatins (Flight) und Max Borenstein (Godzilla). Im Produktionsteam finden sich mit Thomas Tull (The Dark Knight, Pacific Rim), Jon Jashni (Warcraft) und Alex Garcia vor allem Namen, die sich bereits für den erfolgreichen Neustart des US-Godzillas verantwortlich zeigten.

Kong: Skull Island Teaser-Poster
Originaltitel:
Kong: Skull Island
Kinostart:
09.03.2017
Regie:
Jordan Vogt-Roberts
Drehbuch:
Max Borenstein, John Gatins, Dan Gilroy, Derek Connolly
Darsteller:
Tom Hiddleston, Brie Larson, Jason Mitchell, Corey Hawkins, Toby Kebbell, John C. Reilly, Tom Wilkinson, Thomas Mann, Terry Notary, John Goodman Samuel L. Jackson
Kong: Skull Island dreht sich um eine Gruppe von Forschern und Entdeckern, die sich aufmacht, eine mysteriöse Insel zu erkunden.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.