Paramount: Guardians of the Galaxy soll als Vorlage für Star Trek 3 dienen

Die Produktion für den kommenden Star-Trek-Film steht derzeit auf Stillstand, denn hinter den Kulissen brodelt es gewaltig. Kreative Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Drehbuchautor und ehemaligen Regisseurs-Anwärter Roberto Orci und dem Filmstudio Paramount haben die Entwicklungen ins Stocken gebracht.

Doch die Zeit läuft. Schon 2016 soll der nächste Trek-Film in die Kinos kommen, pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum des Franchise.

Neuen Informationen zufolge möchte Paramount einen Film, der sich Marvels Guardians of the Galaxy zum Vorbild nimmt, dasselbe Publikum anspricht und potenziell denselben kommerziellen Erfolg einfährt - vor allem in Märkten, in denen Star Trek nicht den Bekanntheitsgrad genießt wie z.B. in den USA. Ein witziges, buntes Weltraumabenteuer, bei dem man sich auch an Publikumslieblingen wie Rocket und Groot orientiert. Immerhin gibt es an Bord der Enterprise schon Keenser, der kleine Sidekick von Scotty.

Orci wollte den kreativen Wünschen des Studios nicht entsprechen, da sie mit seinem Drehbuch nicht vereinbar waren. Die Meinungsverschiedenheiten haben letztendlich dazu geführt, dass Paramount seinem Drehbuch eine Absage erteilte und Orci seinen Posten räumte.

Ein anderer Grund liegt angeblich darin, dass Paramount sich seit einiger Zeit um einen neuen Regisseur bemühte, hinter Orcis Rücken (wie auch immer man das auslegen kann). Angeblich gehörte auch Edgar Wright zu den Personen, denen der Film angeboten wurde. Auf der Wunschliste stehen derzeit Namen wie Duncan Jones, Morten Tyldum, Justin Lin, Daniel Espinosa und Rupert Wyatt.

Wie steht es denn nun um Star Trek 3?

Anscheinend ist im Moment wieder alles offen. Es gibt keinen Regisseur, keinen Starttermin und auch das Drehbuch steht zur Disposition. Offizielle Informationen gibt es natürlich auch keine, aber jede Menge Gerüchte. Es bleibt spannend.

Star Trek Beyond Teaser-Poster
Originaltitel:
Star Trek Beyond
Kinostart:
21.07.16
Regie:
Justin Lin
Drehbuch:
Simon Pegg, Doug Jung
Darsteller:
Chris Pine, Zachary Quinto, Simon Pegg, Karl Urban, Zoe Saldana, Anton Yelchin, John Cho, Sofia Boutella, Idris Elba, Joe Taslim
Auf ihrer Forschungsmission gerät die Enterprise in einen gnadenlosen Hinterhalt. Unter Dauerbeschuss kann die Crew um Captain Kirk nur in letzter Sekunde auf fremdem Terrain notlanden.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.