Themenpark zu Doctor Who, Sherlock und Co. in Planung

Ein Themenpark mit Attraktionen aus Doctor Who, Sherlock und anderen BBC-Produktionen wäre vermutlich für viele Serien-Fans das Highlight eines England-Besuchs. Möglicherweise wird dies schon in ein paar Jahren Realität sein, denn Paramount Pictures plant den Bau eines rund zwei Milliarden Pfund teuren London Paramount Entertainment Resorts in der Grafschaft Kent im Südosten Englands.

BBC Worldwide und die London Resort Company Holdings (LRCH), welche mit der Konzeption und Entwicklung des Resorts beauftragt sind, haben nun einen Vertrag abgeschlossen, der die lizenzrechtliche Nutzung ermöglicht. So wären z.B. Fahrgeschäfte, Simulationen und Erlebniswelten mit Charakteren aus den beliebten BBC-Serien denkbar.

Die Eröffnung des Parks, der "den Glanz Hollywoods mit dem Besten der britischen Kultur" verbinden soll, ist für 2020 geplant.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.