Samuel L. Jackson bleibt dem Marvel Cinematic Universe erhalten

Der Langzeit-Vertrag von Samuel L. Jackson mit Marvel umfasst neun Auftritte als Nick Fury im Cinematic Universe. Dazu gehören bisher Iron Man (2008), Iron Man 2 (2010), Thor (2011), Captain America (2011), Avengers (2012) und Captain America: The Winter Soldier (2014). Dieses Jahr ist er in Avengers: Age of Ultron zu sehen. Damit verbleiben Marvel noch zwei Möglichkeiten, den Schauspieler in ihren Filmen nach Belieben einzusetzen.

Doch der Schauspieler würde Marvel auch danach erhalten bleiben und vergleicht seine Rolle als Nick Fury außerdem mit seinem Charakter Jules aus dem Kultfilm Pulp Fiction:

"Ich spiele Nick Fury gern weiter, solange sie ihn in diesen Filmen einsetzen. Derzeit befindet er sich auf demselben Pfad wie Jules. Vielleicht begegnen sie sich eines Tages. Sie sind da draußen auf der Suche ... Jules sucht irgendwas und Nick Fury möchte herausfinden, was mit S.H.I.E.L.D. passiert ist und wie sie es unterwandern konnten. Vielleicht treffen sie sich mal irgendwo. Dann spiele ich Jules und Nick Fury in einem Film und bin mein eigenes Orphan Black."

Die Kurzauftritte in Agents of S.H.I.E.L.D. sind übrigens nicht Teil dieses Vertrags.

Jackson äußert auch seine Gedanken zur vermeintlichen Rivalität von Marvel und DC, und warum Marvel etwas geschafft hat, was DC noch fehlt:

"Das Marvel-Universum ist riesig. Sie haben was-weiß-ich-wieviele tausend Charaktere, die sie verwenden können. Es überrascht mich nicht. Das ist schon so seit es Comichefte gibt. Viele von uns wissen, dass man in den Comic viel überkreuzen und sonstwelche Dinge anstellen kann. Marvel hat, im Gegensatz zu DC, einen Weg gefunden, mit ihren Filmen ein breites Publikum anzusprechen. Keine Ahnung, woran das liegt. Ich weiß nicht, warum die Leute beim Gedanken an Batman und Superman nicht so sehr angefixt sind."

Bis zur Veröffentlichung von Batman v Superman: Dawn of Justice ist es noch eine Weile hin.

Derzeit ist Jackson im Kino in Kingsman zu sehen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.