I Survived a Zombie Apocalypse: Kritik zur ersten Sendung und Möglichkeit eines deutschen Ablegers

Am Sonntag lief auf BBC3 die erste Sendung der I Survived a Zombie Apocalypse-Gameshow.
Angesiedelt sechs Monate nach dem Ausbruch einer Zombie-Seuche, müssen acht Kandidaten in einem verlassenen Einkaufszentrum versuchen eine Woche lang nicht von Zombies gebissen zu werden. Natürlich werden ihnen Aufgaben gestellt, bei denen sie der nachrückenden Zombiescharr immer wieder ganz nahe kommen. Das einwöchige Abenteuer wird in 7 einstündigen Folgen präsentiert.

Arno Scheppenheim von Endemol sprach gegenüber Spiegel davon, dass sich bei Erfolg in Großbritannien sicherlich auch ein deutscher Sender für das Format finden lässt.
Tatsächlich trendete der Hashtag zur Show am Sonntag bei twitter, allerdings mit durchaus durchwachsenen Kommentaren.

Denn was ein großer Spaß sein könnte, kommt ziemlich lahm daher. Es mutet wie eine normale BigBrother-Variante mit mehr MakeUp an. Allerdings wird man das Gefühl nicht los, dass da deutlich mehr gecasted und nach Drehbuch gearbeitet wird, als es der Show gut tun würde. Wesentlich spannender wäre doch zu sehen, wie sich eine Gruppe normaler Durchschnittsmenschen in der Situation verhält und nicht wie ein Trupp (langweiliger) Paradiesvögel auf der Suche nach Kopfkissen ihre Hände in Glibber taucht und die Kamera abseits ein paar, immerhin gut geschminkte, Zombiedarsteller abfilmt.

Weder darf gebissen noch die Zombies zur Strecke gebracht werden - dass es für beides menschenschonende aber dennoch gute Darstellungsformen gibt, beweisen zahlreiche Zombie-Rollenspielveranstaltungen. Überhaupt sollte man Veranstalter selbiger mal mit einbinden, sollte es zu einem deutschen Ableger der Show kommen oder einfach gleich eine Dokumentation darüber drehen. Selbst das hätte mehr Biss und Spannung.

Denn eine durchgecastete "BigBrother mit Zombies"-Fantasie mit Drehbuch gab es bereits 2008 -  die Serie heißt Dead Set.
Und dass man mit lauwarmen Nicht-Schockern bei seichten Laienschauspiel auch niemanden locken kann, musste ProSieben bei ihrem Grusel-Spielshow-Versuch Scream! If you can letztes Jahr feststellen. Ebenfalls eine Adaption einer britischen Vorlage.

Dabei haben die Grundideen ja durchaus Potential für ein unterhaltsames Spektakel.

Dead Set -Trailer (2008)

State of Emergency - I Survived a Zombie Apocalypse: Preview - BBC Three

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.