Spielt Taron Egerton den jungen Han Solo?

Neuer Tag, neues Star-Wars-Gerücht. Taron Egerton, der gerade mit der Komödie Kingsman: The Secret Service  seinen Durchbruch feiert (in Deutschland ist der Film ab dem 12. März zu sehen), soll angeblich den jungen Han Solo spielen. Sollte das stimmen, würde er in dem Star-Wars-Spin-off auftreten, der unter der Regie von Gareth Edwards ab Ostern in Großbritannien gedreht wird.

Egerton ist allerdings nicht der einzige Name, der im Zusammenhang mit Han Solo genannt wird. Bereits vor ein paar Monaten hieß es, Aaron Paul (Breaking Bad) würde die Rolle übernehmen. Das wurde jedoch nie offiziell bestätigt. Das Rätselraten dürfte bald ein Ende haben, denn Disney hat bereits die Darstellerin der weiblichen Hauptrolle - Felicity Jones - bekannt gegeben, die männliche wird wohl als nächstes dran sein.

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung Poster
Originaltitel:
Star Wars - Episode I: The Phantom Menace
Kinostart:
19.08.99
Laufzeit:
133 min
Regie:
George Lucas
Drehbuch:
George Lucas
Darsteller:
Liam Neeson, Ewan McGregor, Natalie Portman, Jake Lloyd, Pernilla August, Frank Oz (Originalstimme)
Rund ein Vierteljahrhundert vor den Ereignissen der originalen "Star Wars"-Trilogie ist die Welt der gigantischen galaktischen Republik noch in Ordnung. Zumindest, bis die machthungrige Handelsföderation mit dem dunklen Sith-Lord paktiert und eine Handelsblockade um den friedlichen Planeten Naboo errichtet. Die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi werden entsandt, um die Streitigkeiten zu schlichten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.