Hotel Transsilvanien: Serie auf Basis des Animationsfilm geplant

Es scheinen guten Zeiten für alle Fans von Hotel Transsilvanien zu sehen. Nicht nur steht am 15. Oktober die Fortsetzung des Animationsfilms an, es soll nun auch eine Animationsserie basierend auf den Figuren entstehen. Sony Pictures Animation arbeitet aktuell bereits an dem Projekt und hat eine Veröffentlichung Anfang 2017 im Auge. In der englischen Fassung soll Adam Sandler erneut die Rolle des Dracula sprechen, ob Selena Gomez ebenfalls wieder an Bord ist, ist aktuell noch unklar.

Inhaltlich soll die Serienversion von Hotel Transsilvanien vor der Handlung des ersten Kinofilms spielen und sich mit den Teenagerjahren von Draculas Tochter Mavis beschäftigten. Das bereits bekannte Monster-Ensemble ist ebenfalls wieder mit dabei. Bevor die Zuschauer jedoch in den Genuss der Serie kommen, steht erst einmal Hotel Transsilvanien 2 an. Die Handlung der Kinofortsetzung dreht sich um Draculas Bemühen seinen Enkel, der lediglich Halb-Vampir ist, zu einem echten Vampir zu machen. Dummerweise kommt in diesem Moment ausgerechnet Draculas Vater Vlad sponan zu Besuch. Diese ist ein Vampir der alten Schule und kann mit der neuen Menschenfreundlichkeit seines Sohnes so rein gar nichts anfangen. Die ganze Situation verschlimmert sich noch, als der alte Mann herausfindet, dass sein Urenkel nur zur Hälfte Vampir ist.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.