Neues zur Frankenstein-Verfilmung

Jessica Brown Findlay, die in Downton Abbey Lady Sybil spielt, hat die weibliche Hauptrolle in der aktuellen Frankenstein-Verfilmung angenommen. Der Film entsteht bei 20th Century Fox und erzählt die vertraute Geschichte des Wissenschaftlers Victor Frankenstein (James McAvoy), der ein Monster aus Leichenteilen zusammensetzt und zum Leben erweckt. Dieses Mal erleben die Zuschauer das Ganze jedoch aus der Perspektive seines buckligen Assistenten Igor, gespielt von Daniel Radcliffe. Der rettet einer Trapezkünstlerin (Brown Findlay) das Leben, die sich daraufhin in ihn verliebt.

Die Regie übernimmt Paul McGuigan (Sherlock), gedreht wird in den kommenden Monaten in London und Schottland. Einen Starttermin für den Film, der übrigens die rund fünfzigste Kino- und TV-Adaption von Mary Shelleys berühmten Roman darstellt, gibt es noch nicht.

Van Helsing Filmposter
Originaltitel:
Van Helsing
Kinostart:
06.05.04
Laufzeit:
126 min
Regie:
Stephen Sommers
Drehbuch:
Stephen Sommers
Darsteller:
Hugh Jackman, Kate Beckinsale, Richard Roxburgh, David Wenham
In einem transsylvanischen Schloss erweckt Dr. Frankenstein seine Kreatur zum Leben – finanziert und gesponsert von Dracula. Das Experiment gelingt, doch ein wütender Mob der Dorfbewohner stürmt das Schloss. Frankenstein und sein Monster müssen fliehen. In einer alten Windmühle kommt es zum ersten Showdown, die Mühle brennt nieder und Dr. Frankenstein wird unter den brennenden Trümmern begraben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.