Spielberg produziert Halo-Fernsehserie

Steven Spielberg wird eine Live-Action-Fernsehversion von Microsofts beliebter Spielserie produzieren. Das sind schon mal keine schlechten Neuigkeiten, richtig interessant ist jedoch, dass die Serie nicht etwa auf einem der etablierten US-Sender laufen wird, sondern auf Microsofts eigenem VOD(Video On Demand)-Service. Damit versucht der Konzern offensichtlich, VOD-Anbietern wie Netflix und Amazon, die ebenfalls angefangen haben, eigene Stoffe zu produzieren, Konkurrenz zu machen. 

Spielberg und Halo ist eine schwergewichtige Kombination, die zumindest Aufmerksamkeit erregen wird. Und wenn man Spielbergs Hang zu charaktergetragenen Filmen bedenkt, dürften bei Halo nicht nur Action und Effekte stimmen, sondern auch die für die Spiele so wichtige Beziehung zwischen dem Master Sergeant und seiner A.I. Cortana.

 

Xbox One Halo TV Series

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.