Age of Empires

Age of Empires 4: Termin für das erste Gameplay bekannt

Age of Empires

Age of Empires

Die Gamescom ist in vollem Gange und neben jeder Menge cooler Spiele gibt es auf der Messe auch einige Interviews mit wichtigen Persönlichkeiten der Spielewelt. So auch mit dem Xbox-Manager Aaron Greenberg, der im Interview mit Gamestar.de einen Termin für das erste Gameplay zu Age of Empires 4 bekanntgab.

Am 14. November auf der XO19 in London dürfen Spieler erstmals einen Blick in das Spiel werfen. Die XO ist das große Fan-Event für alle Xbox-Enthusiasten. Neben Age of Empires 4 wird es auch jede Menge anderer neuer Titel zu sehen geben, die die Spieler teilweise auch selbst anspielen dürfen.

Beinahe 14 Jahre dauerte es, bis Microsoft auf der Gamescom 2017 einen Nachfolger für Age of Empires 3 ankündigte. Seither hüllte sich das Unternehmen aber eher in Schweigen zum aktuellen Stand des Projekts. Auch auf der diesjährigen E3 gab es keine neuen Informationen.

Neben dem Gameplay zu Age of Empires 4 erscheint am 17. November auch die Definitive Edition von Age of Empires 2. Ein erster Einblick dazu findet sich im Video unter diesem Artikel in dem die Kollegen von IGN einen genaueren Blick auf das Spiel geworfen haben. Das Interview der Kollegen von Gamestar.de mit Aaron Greenberg ist noch immer auf deren Twitch-Kanal verfügbar.

#gamescom2019 - Age of Empires 2 Definitive Edition Gameplay Demo | IGN @ gamescom now

Age of Empires 4: Xbox-Chef verspricht noch in diesem Jahr Neuigkeiten zum Spiel

Age of Empires

Age of Empires

Die diesjährige E3 ist in vollem Gange und Microsoft hat während seiner Pressekonferenz über jede Menge hochkarätiger Spiele gesprochen. Age of Empires 4 fehlte allerdings auf der PK. Im Interview mit PC Gamer sprach Xbox-Chef Phil Spencer dann aber doch noch über das Strategiespiel und erklärte, dass man gut mit der Arbeit daran vorankomme.

"Es war cool für uns, eine so volle Show zu haben, und trotzdem einige Dinge wie Age 4 zu haben, die angekündigt, aber seit einiger Zeit nicht mehr gezeigt wurden. [...] um in der Lage zu sein, die Begeisterung sowohl durch das Jahr als auch möglicherweise sogar zur E3 im nächsten Jahr weiter steigern. Aber wir werden mehr über Age 4 sprechen, ja."

Genaue Details wollte Spencer aber nicht preisgeben und betonte, dass man das Spiel "im richtigen Zusammenhang" präsentieren möchte, wobei es aber noch in diesem Jahr passieren soll. Dafür gab es ein paar Informationen zum Relic-Entwicklerteam und das Feedback aus der Community.

"Was ich sagen kann, ist, dass wir von der Leistungsfähigkeit von Relic unglaublich beeindruckt waren. Sie sind in Vancouver so etwas wie Nachbarn für uns, und wir kennen das Studio. Sie haben ihre Vision hervorragend vorgetragen. Außerdem lernen wir viel, indem wir Age 1 und Age 2 erneut betrachten. Diese Spiele haben eine große Spielerbasis, und es gibt eine Menge Feedback. So bekommen wir wirklich einen guten Einblick. Auch hier [auf der E3], wo Age 2: DE spielbar ist, erfahren wir von diesen Communitys über Dinge, die sie in Age 4 sehen möchten, und das ist wichtig für uns."

Fans müssen also zumindest nicht mehr allzu lange auf Neuigkeiten zu Age of Empires 4 warten und dürfen vielleicht sogar noch in diesem Jahr auf einen ersten, kleinen Blick auf das Spiel hoffen.

Gears 5, Elden Rising, Age of Empires II, Blair Witch & Dying Light 2: Die Videos der Microsoft E3-Pressekonferenz

Gears 5.jpg

Gears 5

Am Sonntag fand in Los Angeles die Pressekonferenz von Microsoft im Zuge der E3 statt. Das Unternehmen hatte eine ganze Reihe von Spielen und Ankündigungen im Gepäck. Neben der Ankündigung der neuen X-Box für Weihnachten 2020 wurde zum Beispiel auch ein Startdatum für Cyberpunk 2020 verkündet.

Damit aber nicht genug. Es gab eine ganze Reihe von weiteren Spielen zu sehen. Zu diesem gehört zum Beispiel The Outer Worlds, ein neues Rollenspiel der Entwickler von Obsidian Entertainment, das am bereits am 25. Oktober für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheint. Noch etwas früher kommt Blair Witch, das ebenfalls auf der Veranstaltung gezeigt wurde. Das Horrorspiel, das auf der Filmreihe basiert, soll ab dem 30. August für Schrecken sorgen.

Ebenfalls neu angekündigt wurden Tales of Arise und Elden Ring. Bei Letzterem handel es sich um das neue Spiel FromSoftware, den Entwicklern von Dark Souls und Sekiro. Für ihr neues Werk haben sich die Programmierer zusätzlich kreative Unterstützung ins Boot geholt. So hat bei der Entwicklung der Welt Autor George R.R. Martin geholfen.

Für Strategie-Fans hatte Microsoft von Age of Empires II – Definitive Edition im Angebot. Das Spiel erhält zu seinem 20. Geburtstag ein Remastered-Version, die in 4K laufen wird. Zudem gibt es eine komplett neue Kampagne mit dem Titel The Last Khans. Die Veröffentlichung soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Auch zu Gears 5 gab es auf der Veranstaltung Neuigkeiten. So kündigte Microsoft die Veröffentlichung für den 10. September an. Zudem wurden Spielmodi wie Escape enthüllt, eine Coop-Variante für drei Spieler.

Hier die Trailer der Veranstaltung im Überblick:

The Outer Worlds – E3 2019 - Official Trailer

Gears 5 - E3 2019 - Kait, Broken

Gears 5 - E3 2019 - Escape Announce

ELDEN RING - E3 Announcement Trailer

Tales of Arise - E3 Announcement Trailer

Dying Light 2 - E3 2019 Official Trailer

Blair Witch - E3 2019 - Reveal Trailer

Age of Empires II DE - E3 2019 - Gameplay Trailer

Bleeding Edge - E3 2019 - Announce Trailer

Ori and the Will of the Wisps - E3 2019 - Gameplay Trailer

Minecraft Dungeons - E3 2019 - Gameplay Reveal Trailer

Battletoads - E3 2019 - Gameplay Trailer

Wasteland 3 - E3 2019 - Official Trailer

Forza Horizon 4 LEGO Speed Champions - E3 2019 - Launch Trailer

CrossfireX - E3 2019 - Announce Trailer

DRAGON BALL Z: KAKAROT - E3 TRAILER

Way to the Woods - E3 2019 Trailer

Spiritfarer: What will you leave behind?

RPG Time: The Legend of Wright - E3 Trailer

Riverbond - Launch Trailer

Twelve Minutes - Reveal Trailer

Age of Empires: 4: Chefentwickler von Dawn of War 3 stößt zu Team

Age of Empires

Age of Empires

Mit Age of Empires 4 soll das Entwicklerteam von Relic Entertainment einen würdigen Nachfolger für die Reihe schaffen. Nun bekommt das Team Unterstützung von einem ehemaligen Mitglied. Philippe Boulle – ehemals Chefentwickler für Dawn of War 3 bei Relic Entertainment – wird künftig erneut für das Studio arbeiten. Auf seinem LinkedIn-Profil schrieb Boulle:

"Ich bin so froh, zurück zu sein. Großartiges Team, großartiges Projekt, großartiges Studio".

Wie genau die Kampagne von Age of Empires 4 aussehen wird, ist noch unklar. Als Boulle das erste Mal für Relic Entertainment arbeitete, war er für die Kampagne zu Dawn of War: Dark Crusade zuständig. Darin bewegte sich der Spieler weitgehend eigenständig über die Kampagnenkarte und entwickelte seinen Helden. Boulle schrieb alle Geschichtselemente und implementierte das Fortschrittssystem.

Im Anschluss daran war Boulle für die Kampagne von Dawn of War 2 und dem Addon Chaos RIsing zuständig. Besonderes Letzteres war bei den Fans sehr beliebt. Nach Dawn of War 3 verließ er Relic Entertainment allerdings und arbeitete ein Jahr lang als Senior Narrative Producer bei Capcom für zwei unangekündigte Projekte.

Wie genau die Geschichte von Age of Empires 4 aussehen wird, ob es eine klassische Kampagne gibt und wann das Spiel erscheint, ist aber noch völlig unklar.

Age of Empires: Definitive Edition - Verlängerung der Closed Beta & Absage der Open Beta

Age of Empires

Age of Empires

Die Closed Beta der Neuauflage Age of Empires: Definitive Edition wurde noch einmal verlängert. Am 29. Januar erhielten 100.000 weitere Spieler den Zugang zum Download des Spiels. Das zeigt sich auch auf YouTube, wo mittlerweile vermehrt Gameplays aus der Neuauflage des Spiels auftauchen. Der Grund dafür ist einfach: Jegliche Einschränkungen für die Betatester zur Veröffentlichung von Material aus dem Spiel wurden mittlerweile fallen gelassen.

Mit der guten Nachricht für alle bisherigen und alle neuen Tester der Closed Beta, geht aber auch eine schlechte Nachricht für all diejenigen einher, die sich bereits auf die Open Beta des Spiels gefreut haben. Die sollte nämlich ursprünglich Ende Januar starten. Microsoft hat seine Pläne aber mittlerweile geändert und die Open Beta kurzfristig abgesagt. Stattdessen wird die Closed Beta bis zum 5. Februar verlängert.

Wer jetzt noch Zugang zur Closed Beta erhalten möchte, muss sich den über die Vorbestellung des Spiels im Microsoft Store sichern. Denn Vorbesteller erhalten einen sofortigen Zugang. In der Beta steht bereits der komplette Multiplayermodus inklusive aller Völker und Spieloptionen zur Verfügung. Nur die Kampagne und die Skirmish-Gefechte gegen die KI sind noch nicht verfügbar. Wer in die Schlacht ziehen möchte, muss das gegen andere menschliche Spieler tun.

14 Minutes of Age of Empires Definitive Edition PC Gameplay

Age of Empires: Definitive Edition - Veröffentlichungstermin bekannt

Age of Empires

Age of Empires

Fans von klassischen Strategiespielen haben Grund zur Freude, denn Age of Empires: Definitive Editon hat einen neuen Veröffentlichungstermin erhalten. Im Oktober letzten Jahres wurde die Veröffentlichung kurzfristig verschoben. Jetzt wurde mit dem 20. Februar ein neuer Termin auf der offiziellen Website des Spiels bekanntgegeben. Speziell für die deutschen Fans, bieten Media Markt und Saturn eine Steelbook-Edition an. Darin wird allerdings nur der Code zum Download entahlten sein - Age of Empires bleibt ein digitales Produkt. 

All diejenigen, dich es kaum erwarten können ihre ersten Siedlungen hochziehen und die ersten Schlachten schlagen wollen, müssen nicht einmal bis zum 20. Februar warten. Denn Microsoft startet bereits am 29. Januar die offizielle Open Beta des Spiels. Diejenigen Spieler, die das Spiel schon vorbestellt haben, können ab diesem Zeitpunkt online gegeneinander antreten. Welche Modi und Inhalte zur Verfügung stehen, ist aber noch unbekannt. 

Wer selbst Lust bekommen hat, ein Age of Empires in neuem Look zu spielen, kann sich das Spiel für 19,99 Euro im Microsoft Store vorbestellen und sich so auch seinen Zugang zur Beta sichern.

Age Up! Episode 2 - The Assyrian Dalek

Age of Empires: Definitive Edition – Veröffentlichungstermin bekanntgegeben

Age of Empires

Age of Empires

Nach den Gerüchten und der anschließenden Ankündigung von Age of Empires 4 dürfte es einigen Fans der Serie schon ein wenig in den Fingern kribbeln, sich mal wieder selbst in eine Partie des Echtzeitstrategie-Klassikers zu stürzen. Diejenigen und auch alle anderen Fans dürfen sich über eine baldige Veröffentlichung von Age of Empires: Definitive Edition freuen.

Die optisch überarbeitete Version des ersten Age of Empires wird bereits im Oktober erscheinen. Derzeit ist das Spiel für 20 Euro im Windows Store erhältlich. Wer sich noch etwas länger gedulden kann, wird sicher auch alle drei Spiele im Bundle erhalten, sobald auch Teil 2 und 3 ihre 4k-Remakes erhalten haben.

Neben den grafischen Änderungen wird es auch einige kleinere Anpassungen für die Kampagne geben. Das betrifft vor allem einige historische Aspekte, die geändert werden sollen. Die Entwickler implementieren beispielsweise einen vertonen Erzähler ins Spiel, der das Geschehen für den Spieler einordnet. Der Charm des Originalspiels soll aber zu 100 Prozent beibehalten werden. Am 19. Oktober ist es dann soweit und Age of Empires: Definitive Edition erscheint für den PC.

Age of Empires 4: Microsoft kündigt das Spiel offiziell an

Age of Empires

Age of Empires

Aus Gerüchten werden eben doch manchmal Wahrheiten. Nach einigen ominösen Andeutungen von Microsoft und einem Twitter-Post von Phil Spencer, wurde Age of Empires 4 im Rahmen des offiziellen AoE-Gamescom-Livestreams nun tatsächlich angekündigt.

Klar, dass Microsoft bei seiner Präsentation auch gleich das zuständige Entwicklerstudio bekanntgibt. Age of Empires 4 wird von keinen geringeren als Relic Entertainment, den Machern der Dawn-of-War-Reihe entwickelt. Dass das Entwicklerteam Strategiespiele mit taktischem Tiefgang und dem ein oder anderen Gameplay-Kniff entwickeln kann, haben sie in der Vergangenheit bewiesen.

Aber wie wird das fertige Age of Empires 4 aussehen? Abschließend klären, lässt sich die Frage im Moment nicht. Denn im Stream wurde in keiner Weise erklärt, wo die Entwicklung hingehen soll. Im kurzen Teaser zum Spiel ist eine Reise durch verschiedene Epochen zu sehen. Vom römischen Imperium über die spanischen Conquistadores bis hin zu den japanischen Shogunen. Es ist aber anzunehmen, dass Relic Entertainment der Grundstil der Vorgängerspiele beibehalten wird.

Neben der Ankündigung von Age of Empires 4 wurden 4K-Remakes für Teil 2 und Teil 3 bekannt gegeben. Ein Grafikupdate wäre durchaus lohnenswert, denn Age of Empires 3 erschien vor 12 Jahren. Der zweite Teil hat bereits 18 Jahre auf dem Buckel. Phil Spencer verwies während des Stream noch einmal darauf, dass die Serie inzwischen über 20 Jahre alt ist.

"Viele Spieler waren vor 20 Jahren noch nicht einmal auf der Welt."

Es bleibt abzuwarten, ob der vierte Teil ebenso viele Spieler in seinen Bann ziehen kann, wie seine Vorgänger.

Age of Empires IV Announce Trailer

Age of Empires @ gamescom LIVE

Ages of Empires 4? Microsoft verspricht eine Überraschung für Age of Empires

Age of Empires

Age of Empires

Strategiespiele erleben gerade eine kleine Renaissance. Durch Spiele, wie Dawn of War 3, Total War: Warhammer und andere Strategieklassiker, erreicht das Genre immer mehr Spieler. Das hat auch Microsoft erkannt und nach der HD-Fassung von Age of Empires 2 aus dem Jahr 2013 – die sich mal eben mehr zwei Millionen Mal verkaufte – auf der diesjährigen E3 die Entwicklung eines 4K-Remake des ersten Teils bekanntgegeben. Nun hat Microsoft eine weitere große Überraschung für die Spielemarke Age of Empires auf der Gamescom angekündigt.

Dabei könnte es sich tatsächlich um einen vierten Teil der Echtzeitstrategie-Serie handeln. Auch Phil Spencer, der Chef der Xbox-Abteilung von Microsoft (zu der auch die PC-Spiele gehören), deutete in einem Twitterpost eine große Neuankündigung für das Franchise an.

Fans von Echtzeitstrategie und besonders Fans von Age of Empires dürfen also gespannt bleiben. Bereits am 21. August um 21 Uhr überträgt Microsoft seinen Livestream zu Age of Empires und spätestens dann wissen die Fans mehr.

Gamescom 2017 Xbox Booth Tour

Subscribe to RSS - Age of Empires