Doctor Who

Doctor Who: Hörprobe aus den neuen Hörspielen

Neben der Serie gibt es für Doctor Who-Fans viele Möglichkeiten, ihrer Leidenschaft für den Time Lord zu frönen. Big Finish wird im nächsten Jahr drei neue Hörspiele veröffentlichen. In den Hauptrollen: David Tennant, der in seine Rolle als zehnter Doctor zurückkehrt und Catherine Tate, die wieder in ihre Rolle als Donna Noble schlüpft.

Entstanden sind drei Folgen:

1. Technophobia geschrieben von Matt Fitton. Der Doctor und Donna statten in der nahen Zukunft dem Technologie-Museum von London einen Besuch ab und merken, dass etwas schief läuft. Die brillanteste IT-Expertin kann ihren Computer nicht benutzen und die Technologie beginnt, die Menschen zu attackiern. 

2. The Time Reaver geschrieben von Jenny T. Colgang. In dieser Folge befinden der Doctor und Donna sich auf dem Planeten Calibris, einem Hafen, in dem alles möglich zu sein schein - wer niemals gefunden werden möchte, geht doch verloren, und alles dort hat seinen Preis. Die Vacintians versuchen, Ordnung in das Chaos zu bekommen und bald entdecken der Doctor und Donna die Beweggründe hierfür: eine illegale Waffe, die Leben langsam und schmerzhaft zerstört - der Time Reaver.

3. Death and the Queen von James Goss. Donna scheint endlich den Traumprinzen fürs Leben gefunden zu haben und freut sich auf ihre Hochzeit. Am großen Tag bekommt sie es aber mit dem Tod selbst zu tun.

Um die Fans nicht weiter auf die Folter zu spannen, ist für die zweite Folge jetzt eine knapp einminütige Hörprobe verfügbar.

Die Hörspiele sind ab Mai 2016 bei Big Finish erhältlich und bereits vorbestellbar.

The Tenth Doctor & Donna Return

Doctor Who: Roboterhund K9 soll eigenen Kinofilm bekommen

k9_timequake.jpg

Des Doctors treuer Roboterhund K9 soll seinen eigenen Kinofilm bekommen. Charakterschöpfer und Doctor Who-Drehbuchschreiber Bob Baker (Wallace&Gromit) arbeitet bereits an dem Projekt, das 2017, pünktlich zum 40. Geburtstag von K9, in den UK-Kinos starten soll. Baker schreibt auch das Drehbuch zum bereits als K9: Timequake betitelten Film.

Das kindgerechte Actionabenteuer soll in den Tiefen des Alls spielen mit verwegenen Helden, Androiden, Monsteraliens und einen auf die heutige Zeit angepassten HighTech K9.
Hauptgegenspieler ist der aus Doctor Who bekannte Bösewicht Omega. Der Timelord tauchte das erste Mal im Jahr 1973 in der Jubiläumsfolge The Three Doctors auf.

Der Doctor selbst oder andere bekannte Companions und Figuren neben Omega sind eher nicht zu erwarten. Die BBC ist nicht an dem Projekt beteiligt. Bob Baker hat allerdings die Rechte an K9 und seinen Spinn-Off Erscheinungen, wie etwa der teils animierten, teils real-live TV-Serie K9 von 2010.

Laut Baker steht die Finanzierung von mehreren Millionen Dollar für den Film als UK-Coproduktion mit Locations und Studiodrehs in UK und außerhalb. Details zu Regisseur und Cast sollen Anfang 2016 folgen.

K9 plays chess - Doctor Who - The Sunmakers - BBC

K9 and Company - A Girls Best Friend - Sarah Jane finds K9

Doctor Who Trailer: The Three Doctors

Doctor Who: BBC kündigt Spin-off an

Doctor Who bekommt Zuwachs. Die BBC hat eine Ablegerserie namens Class angekündigt, die sich vor allem an Teenager richtet. Sie spielt an der fiktionalen Coal Hill School, die schon mehrfach in Doctor Who eine Rolle gespielt hat. So war sie 1963 in der allerersten Folge »An Unearthly Child« zu sehen, 1988 tauchte sie zum 25-jährigen Jubiläum der Serie auf und dann noch mal zum 50-jährigen, als Clara Oswald dort Lehrerin wurde.

Der Jugendbuchautor Patrick Ness (Sieben Minuten nach Mitternacht) soll die auf acht Folgen angelegte und in der Gegenwart spielende erste Staffel der Serie schreiben

In der Inhaltsangabe zu Class heißt es: »Schreckliche Gefahren durchbrechen die Grenzen von Raum und Zeit. Dunkelheit naht und London ist schutzlos«. Steven Moffat, der Showrunner von Doctor Who, fügt hinzu, dass die Serie »... das Erwachsenwerden in Großbritannien zeigt, nur mit Monstern. Niemand fängt die dunkle und aufregende Welt der Teenager so gut ein wie Ness, und nun haben wir diesen brillanten Erzähler in unser Doctor-Who-Universum geholt.«

Class soll nächstes Jahr anlaufen.

Offiziell bestätigt: Jenna Coleman verlässt Doctor Who

Es deutete schon alles darauf hin, nun ist es auch offiziell von der BBC bestätigt: Jenna Coleman verlässt Doctor Who. Wie genau sich Clara Oswald nun vom Doctor verabschiedet, wurde natürlich noch nicht verraten.

Jenna Coleman hatte ihr Doctor Who-Debüt überraschend bereits am 1. September 2012 in der Folge "Asylum of the Daleks". Es war zwar bereits bekannt, dass sie die neue Companion nach Amy wird, jedoch wurde ihr erstes Auftreten erst später in der Staffel vermutet und sowohl Presse als auch Fans, die bei den Vorabscreenings dabei waren, hielten absolut dicht. Es kursierte erstaunlicher Weise kein einziger Spoiler im Netz und so war das Auftauchen von "Soufflé-Girl" Oswin Oswald auch für die TV-Zuschauer noch eine Überraschung. Ihren regulären Einstieg als Companion hatte sie als Clara dann mit dem Weihnachtsspecial "The Bells of Saint John".

Sie war die Companion, die Matt Smith bei seinen letzten Folgen als Eleven begleitete und Peter Capaldi als zwölften Doctor begrüßte. Nach beachtlichen drei Serien-Jahren Reise in der TARDIS wird sie sich nun im Laufe der neunten Staffel verabschieden. Die erste neue Folge "The Magician´s Apprentice" startet morgen um 20:40 auf BBCone.

Jenna Coleman hat bereits ein neues Engagement: für eine mit 10 Millionen Pfund veranschlagte recht aufwendige ITV-Miniserie wird sie in vorerst acht Episoden die junge Königin Victoria spielen.

Doctor Who: A Look Ahead at Season 9 - Clara Oswald

DOCTOR WHO: Who are you, Clara? "Journey to the Centre of the TARDIS" BBC AMERICA

Verlässt Jenna Coleman Doctor Who?

Eine offizielle Bestätigung der BBC gibt es zwar noch nicht, doch das wäre so frühzeitig für den Sender auch eher untypisch. Dennoch zeichnet sich ab, dass Jenna Coleman noch in der bald anlaufenden neunten Staffel ihr langjähriges Companiondasein an den Nagel hängt.

Ein wenig bleibt sie der Zeitreise aber noch treu: In einer aufwendigen ITV-Produktion wird sie die junge Königin Victoria spielen. Das in der achtteiligen Miniserie, die zehn Millionen Pfund kosten soll, auch auf die Werwolfverbindungen der Königsfamilie hingewiesen wird, darf jedoch bezweifelt werden.

Coleman spielte Clara für bisher drei Jahre und ist somit die durchhaltenste Companion seit dem Relaunch der Serie. "Wenn man bei Doctor Who mitspielt weiß man, dass es nicht andauert. Es regeneriert sich ständig, also macht man aus seiner Zeit das Beste und genießt das Abenteuer, so lange man dabei ist", so Coleman diese Woche In einem Interview mit der Radiotimes sagte sie diese Woche

Die neunte Staffel Doctor Who und somit die vielleicht letzten Folgen mit Clara starten am 19. September auf BBC1.

The Doctor & Clara In Series 9 - Doctor Who

The impossible girl - Clara Oswald - Doctor Who - The Name of the Doctor - Series 7 - BBC

Doctor Who: Übersicht über die Folgen von Staffel 9

Nächste Woche Samstag geht es für Doctor Who in die 9. Staffel. Aber wer war eigentlich alles an dieser Staffel beteiligt? Wir haben für euch alle bis jetzt bekannten Details zusammengetragen.

19.09., The Magician's Apprentice / 26.09., The Witch's Familiar
Regie: Hettie Macdonald
Drehbuch: Steven Moffat
Handlung: Außerirdische haben den Himmel eingefroren und Clara braucht den Doctor. Der hält sich inmitten eines alten Reiches auf: Ohne TARDIS, ohne seinen Sonic Screwdriver und ohne Hilfe. Die Vergangenheit holt ihn ein; Clara und er sind in Lebensgefahr.
Teile der Folgen wurden auf Teneriffa gedreht. Außerdem übernimmt Michelle Gomez wieder die Rolle der Missy.

3.10., Titel noch unbekannt / 10.10., Titel noch unbekannt
Regie: Daniel O'Hara
Drehbuch: Toby Whithouse
Handlung: noch unbekannt
Toby Whithouse hat schon einige Drehbücher für Doctor Who geschrieben. Von seinem ersten Zweiteiler verspricht Steven Moffat "eines unser bisher unheimlichsten Abenteuer."

17.10; The Girl Who Died
Regie: Ed Balzagette
Drehbuch: Jamie Mathieson und Steven Moffat
Handlung: noch unbekannt
In dieser Folge übernimmt Maisie Williams, Arya Stark in Game of Thrones, eine Gastrolle. Über Details zu der Rolle verriet Steven Moffat nicht sehr viel. Einzig, dass sie den Doctor auf unerwartete Weise herausfordere, erzählte er vorab. 

24.10., The Woman Who Lived
Regie: Ed Balzagette
Drehbuch: Catherine Tregenna
Handlung: noch unbekannt
Tregenna hatte bislang noch kein Drehbuch für Doctor Who geschrieben, ist jedoch für ihre Drehbücher für Torchwood bekannt. Eine Gastrolle wird Rufus Hound als Sam Swift übernehmen.

31.10., Invasions of the Zygons / 7.11., Inversion of the Zygons
Regie: Daniel Nettheim
Drehbuch: Peter Harness und Steven Moffat
Handlung: noch unbekannt
Für diese beiden Folgen übernimmt Ingrid Oliver wieder die Rolle der Osgood. Wie das möglich sein wird, ist noch nicht bekannt.

14.11., Titel noch unbekannt
Regie: Justin Molotnikov
Drehbuch: Mark Gatiss
Handlung: noch unbekannt
Reecee Shearsmith, der in dieser Folge eine Gastrolle übernehmen wird, erzählte in einem Interview, dass Gatiss ihm eine "fantastische Rolle in einer sehr furchteinflößenden Folge geschrieben hat."

21.11., Titel noch unbekannt
Regie: Justin Molotnikov
Drehbuch: Sarah Dollard
Handlung: noch unbekannt

28.11., Titel noch unbekannt / 5.12.; Titel noch unbekannt
Regie: Rachel Talalay
Drehbuch: Steven Moffat
Handlung: noch unbekannt
In der vorletzten Folge der Staffel soll nur Capaldi auftauchen. Über das Staffelfinale hält man sich naturgemäß bedeckt, allerdings äußerte Capaldi, dass es ziemlich düster würde. "Er und Clara können nicht für immer Spaß haben. Sie müssen dafür bezahlen."

Doctor Who Series 9 Trailer #2

Doctor Who: Exklusive Szene aus Staffel 9

Am 19. September startet die 9. Staffel von Doctor Who. Für Peter Capaldi ist es die zweite Staffel in der Rolle des Doctors.

Die BBC hat nun eine exklusive Szene vorab veröffentlicht. Diese spielt auf dem Planeten Karn, der eine Kolonie Gallifreys war. Auf Karn hütete die Schwesternschaft von Karn die Heilige Flamme, aus der sie das Elixirs des Lebens gewannen. Das Elixir konnte einem Time Lord helfen, der Probleme mit seiner Regeneration hatte.

In der Szene sehen wir den Doctor mit Ohila, die ihm eine Einladung übermittelt - von wem, wird noch unklar gelassen. Außerdem gibt der Doctor ihr einen Gegenstand, von dem sie wüsste, wem sie diesen zu übergeben hätte. 

Die 9. Staffel startet in einer Woche mit der Folge "The Magician's Apprentice". Das Drehbuch stammt von Steven Moffat, der unter anderem berühmte Folgen wie "The Empty Child", "Blink" und die Jubiläums-Folge "The Day of the Doctor" geschrieben hat. Regie führte Hettie Macdonald, die auch schon bei "Blink" die Regie übernommen hatte.

Exclusive scene - Doctor Who: Series 9 Prologue - BBC One

Doctor Who Staffel 9: Trailer zur Staffelpremiere "The Magician's Apprentice"

Die nächste Staffel von Doctor Who steht in den Startlöchern. Die neuen Folgen werden ab 19. September auf der BBC ausgestrahlt. Los geht's mit dem Zweiteiler "The Magician's Apprentice", in dem der Himmel der Erde durch eine geheimnisvolle, außerirdische Kraft tiefgefroren wird. Clara (Jenna Coleman) braucht die Hilfe des Doctors (Peter Capaldi), doch der ist verschwunden und flüchtet vor etwas, was er selbst nicht versteht. Er wird einen schweren Fehler begehen, der die ganze Staffel hindurch spürbar sein wird.

Doctor Who hat sich seit der Wiederbelebung 2005 zu einem weltweiten Erfolg entwickelt. Bei der BBC zeigt man sich sehr zuversichtlich was die Zukunft angeht: Die nächsten fünf Jahre sind laut Steven Moffat bereits durchgeplant.

The Magician's Apprentice Trailer - Series 9 Episode 1 - Doctor Who

Pages

Subscribe to RSS - Doctor Who