Fear The Walking Dead

Comic Con@Home: Überblick über die wichtigsten Panels am Freitag

fast-furious-charlize-theron.jpg

Charlize Theron in Fast & Furious 8 - The Fate of the Furious

Die San Diego Comic-Con musste bekanntlich aufgrund der weltweiten Pandemie-Situation abgesagt werden - als Ersatz haben die Veranstalter die virtuelle Ersatzveranstaltung Comic Con@Home organisiert. Wir haben für euch die Programm-Highlights für Freitag zusammengestellt und die dazugehörigen YouTube-Links ergänzt. Die Videos werden zur entsprechenden Uhrzeit freigeschaltet.

10 Uhr (19 Uhr), Charlize Theron: Evolution of a Badass - An Action Hero Career Retrospective

Youtube: https://youtu.be/MeeH5s3U-bA

Die Schauspielerin und Produzentin blickt auf ihre über zwanzigjährige Karriere zurück, von Æon Flux über The Old Guard, Mad Max: Fury Road' zu Atomic Blonde. Das Ganze ist als Q&A angelegt und wird von Terri Schwartz (IGN) moderiert. Theron wird zudem die Entwicklung der modernen, weiblichen Action-Heldinnen diskutieren und verraten, was ihr Antrieb ist, im Kampf-Trainig regelmäßig über ihre eigene Grenzen zu gehen.

10 Uhr (19 Uhr) DC@Home, Tag 1

YouTube: https://youtu.be/-rivX_5taAY

Vita Ayala, Morgan Beem, Brian Michael Bendis, Kelly Sue DeConnick, Grace Ellis, Mitch Gerads, Clayton Henry, Mikel Janin, Tom King, Jim Lee, Ryan Sook, Maggie Stiefvater, Mariko Tamaki, Tom Taylor, Ram V und Brittney Williams verraten, was DC-Comics zu Batman, Superman, Wonder Woman sowie anderen Helden und Schurken bereithält.

11 Uhr (20 Uhr), Marvel Comics: The Next Big Thing

YouTube: https://youtu.be/YBlwOO9IGiM

Der Chefredakteur C.B. Cebulski gibt einen Ausblick auf die neuesten Veröffentlichungen von Marvel. Mit dabei sind ebenfalls Tom Brevoort, Al Ewing und Dan Slott zum Thema Earth's Mightiest Heroes. Zum aktuellen X-Men-Crossover-Event werden Jordan White, Tini Howard und Gerry Duggan mit von der Partie sein. Nick Lowe, Nick Spencer und Mark Bagley sprechen über Ausgabe 850 von Amazing Spider-Man. Nick Lowe wird zusätzlich gemeinsam mit Taboo und Ben Jackendoof über Werewolf by Night sprechen.

11 Uhr (20 Uhr), Vikings 

YouTube: https://youtu.be/H0-3kuEmdMk

Michael Hirst, Travis Fimmel, Katheryn Winnick, Alex Ludwig, Clive Standen und Jordan Patrick Smith blicken auf die letzten sechseinhalb Jahre zurück.

12 Uhr (22 Uhr), Fear the Walking Dead

YouTube: https://youtu.be/g2MaJzMB6Yc

Die Showrunner Andrew Chambliss und Ian Goldberg geben gemeinsam mit den Darstellern Lennie James, Alycia Debnam-Carey, Colman Domingo, Danay Garcia, Karen David, Jenna Elfman und Rubén Blades einen Ausblick auf die kommende Staffel der Serie.

13 Uhr (22 Uhr), The Walking Dead

YouTube: https://youtu.be/FDwoZKvV6q0

Zum mittlerweile elften Mail ist die Serie bei der Convention dabei. Neben dem Produzenten-Team und den Showrunnern sind von den Darstellern Norman Reedus, Melissa McBride, Jeffrey Dean Morgan, Lauren Cohan, Josh McDermitt, Seth Gilliam, Ross Marquand, Khary Payton und Paola Lazaro für das Panel bestätigt.

14 Uhr (23 Uhr), I am not okay with this

YouTube: https://youtu.be/RhgZSUbXJE8

Autor Charles Forsman, Regisseur Jonathan Entwistle und Darsteller Wyatt Oleff blicken auf die Entwicklung der Netflix-Serie zurück von den Anfängen der Graphic-Novel bis zur fertigen Serie. 

15 Uhr (0 Uhr), Helstrom

YouTube: https://youtu.be/0RQYI1bRaqM

Showrunner Paul Zbyszewski hat gemeinsam mit den Darstellern Tom Austen, Sydney Lemmon, Elizabeth Marvel, Robert Wisdom, Ariana Guerra, June Carryl und Alain Uy einen Sneak Peek für die Marvel-Serie, die auf Hulu laufen wird, im Gepäck.

16 Uhr (1 Uhr) Robert Kirkman

YouTube:  https://youtu.be/EYDqH1zSayU

Der Schöpfer von The Walking Dead, Invincible und Fire Power gibt Einblicke in seine aktuellen Projekte.

The Walking Dead: Trailer, Wiedersehen, Abschiede und Neuigkeiten des Franchises

The_Walking_Dead_909.jpg

Da ist einiges los im Franchise von The Walking Dead. Kürzlich wurde überraschend das Ende der Comicbuch-Reihe bekannt gegeben und die Möglichkeit der Rückkehr von Lauren Cohan als Maggie zumindest offen angesprochen. Nun hatte AMC für die Comic-Con in San Diego jede Menge neues Material im Gepäck.

Wie bereits bekannt, wird es ein Wiedersehen mit Rick Grimes geben. Für drei Filme kehr Andrew Lincoln noch einmal ins TWD-Universum zurück. Der frisch präsentierte Teaser verrät allerdings auch noch nicht wirklich mehr.

Ganz anders der Trailer zur mittlerweile zehnten Staffel von The Walking Dead. Im Rahmen des Panels auf der SDCC bestätigte Dania Gurira (Michonne), dass sie aus der Serie ausscheiden wird. Angela Kang machte deutlich, dass man mit diesem geliebten Charakter ähnlich vorsichtig umgeht, wie man es bei Rick Grimes tat. Ob das heißt, dass auch ihr eine mögliche Widerkehr offen gelassen wird oder Michonne den Serientod stirbt, ist jedoch offen.

Die Darstellerriege wird für Staffel 10 aufgefüllt. Thora Birch wird als Gamma zu sehen sein, eine Alpha gegenüber ultra-loyale Whisperin. Kevin Carroll spielt Virgil, der verzweifelt versucht zurück nach Hause und zu seiner Familie zu kommen. Außerdem wird der Charakter Dante eingeführt - in den Comics ist er die rechte Hand von Maggie.

Die Whisperer werden wie auch schon in Staffel 9 ein zentraler Handlungspunkt sein. Alexandria ist auf Rache aus. Der Trailer verspricht einiges an Action, aber auch humorvolle Töne - natürlich auch mit Negan: "Peanutbutter, meet Jelly"

Schließlich gab es neben dem Midseason-Trailer für Fear the Walking Dead auch noch die Ankündigung, dass die Serie um eine sechste Staffel verlängert wurde.

Die zweite Hälfte der Staffel 5 von Fear the Walking Dead  läuft ab dem 21. Juli. Am 6. Oktober geht es dann für The Walking Dead mit Staffel 10 weiter.

The Walking Dead - Official Season 10 Trailer | SDCC 2019

The Walking Dead Movie - Official Teaser

Fear the Walking Dead Season 5 Mid-Season Comic-Con Trailer

Fear the Walking Dead: Trailer zur 5. Staffel veröffentlicht

Nach dem Staffelfinale am Wochenende befindet sich The Walking Dead offiziell in der Sommerpause. Lange müssen die Fans der Welt aber nicht ohne Zombies auskommen. Auch wenn die Serie erst im Herbst zurückkehrt, steht im Juni die 5. Staffel des Spin-offs Fear the Walking Dead auf dem Programm. Um auf den Staffelstart einzustimmen, hat der US-Sender AMC nun einen ausführlichen Trailer veröffentlicht.

In den neuen Folgen haben die überlebenden Mitglieder der Gruppe eine klare Mission: Finde weitere Überlebende und hilf dabei, das, was von der Welt übrig ist, zu einem besseren Ort zu machen. Morgan leitet die Gruppe mit einem Philosophie-Mix aus Gemeinschaft, Nächstenliebe und Hoffnung. Viele der Gruppenmitglieder sehen in ihrer neuen Aufgabe die Chance, Wiedergutmachung für alte Fehler zu leisten. Ihre Mission führt sie allerdings auf unbekanntes Terrain und stellt sich bald alles andere als einfach heraus.

In den Hauptrollen von Fear the Walking Dead sind Alycia Debnam-Carey, Colman Domingo, Danay García, Maggie Grace Garret Dillahunt Lennie James und Jenna Elfman zu sehen. Zudem stößt in Staffel 5 Austin Amelio zum Cast, dessen Charakter Dwight aus der Mutterserie bekannt ist. Die Staffel umfasst, wie gewohnt, 16 Episoden. Los geht es am 2. Juni.

FEAR THE WALKING DEAD Season 5 "We're Coming For You" Trailer [HD] Kim Dickens, Lennie James

Fear the Walking Dead: Maggie Grace für Staffel 4 verpflichtet

Der Cast der 4. Staffel von Fear the Walking Dead ist um eine weitere Darstellerin angewachsen. Wie Deadline berichtet, hat sich Maggie Grace dem Ensemble angeschlossen. Die Darstellerin, die aus Serien wie Lost oder der Taken-Reihe bekannt ist, wird in den neuen Folgen eine Hauptrolle spielen. Um welche Figur es sich dabei genau handelt, ist aktuell noch unbekannt.

Grace ist der insgesamt vierte bestätigte Neuzugang für die neue Staffel des Spin-offs. Im Vorfeld war bereits bekannt, dass auch Jenna Elfman (Dharma und Greg) und Garret Dillahunt (Deadwood) zum Cast stoßen. Darüber hinaus wechselt Lennie James von der Mutterserie The Walking Dead zum Spin-off.

Die Dreharbeiten zur 4. Staffel der Serie haben in dieser Woche begonnen. Die Produktion findet in diesem Jahr in Texas statt, die dritte Staffel wurde in Baja California in Mexiko gedreht. Ein Startdatum für die neuen Folgen gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Typischerweise startet die neue Staffel von Fear the Walking Dead in den Sommermonaten.

Darsteller für das Crossover zwischen The Walking Dead & Fear The Walking Dead bestätigt

Seit der New York Comic Con im Oktober ist bekannt, dass es im nächsten Jahr zu einem Crossover zwischen The Walking Dead und Fear the Walking Dead kommen wird. Dies sollte in Form einer Figur geschehen, welche im Spin-off auftreten wird. Allerdings war bisher noch unbekannt, um welche Figur es sich handelt und welchen Umfang der Auftritt haben wird.

Die aktuelle Episode Talking Dead brachte nun Licht ins Dunkle. So erzählte Morgan-Darsteller Lennie James, dass er in der 4. Staffel von Fear the Walking Dead mit von der Partie ist. Der Darsteller wird jedoch keinen Gastauftritt im Spin-off haben, sondern tatsächlich eine der Hauptrollen in der Staffel spielen. Allerdings verlässt er dafür die Hauptserie nach der aktuellen 8. Staffel.

Die Dreharbeiten zu den neuen Folgen von Fear the Walking Dead beginnen am heutigen Montag und damit unmittelbar, nachdem die Arbeiten an der 8. Staffel von The Walking Dead abgeschlossen sind. Für Lennie James gibt es also keinen längeren Urlaub. Gedreht wird in Austin, Texas, im Gegensatz zu The Walking Dead, wo die Dreharbeiten in Atlanta stattfinden. Einen Starttermin für die neue Staffel von Fear the Walking Dead gibt es noch nicht.

Charakter für Crossover zwischen The Walking Dead & Fear The Walking Dead enthüllt?

MÖGLICHE SPOILER

Anfang des Monats enthüllte Robert Kirkman auf der New York Comic Con, dass es zu einem Crossover zwischen The Walking Dead und Fear The Walking Dead kommen wird und eine Figur aus der einen Serie in der anderen auftaucht.

Überschneidungen beider Serien wurden in den vergangenen Jahren von den Produzenten häufig verneint, was auch daran lag, dass zwischen beiden Formaten einige Jahre an Handlungszeit liegen.

Nun verdichten sich die Zeichen, dass die Figur des Abraham Ford in Fear The Walking Dead zu sehen sein könnte. Ford (gespielt von Michael Cudlitz) war von 2014 bis 2017 in 38 Folgen von The Walking Dead zu sehen. Das Schicksal des Charakters wurde durch Negan und seinen Baseballschläger Lucille in der 7. Staffel besiegelt.

Abraham verbrachte die Anfangzeit der Apokalypse in Houston, bevor er sich der Gruppe um Rick Grimes anschloss. Das Finale von Staffel 3 bei Fear The Walking Dead zwingt die Gruppe zu einem Ortswechsel, Houston wurde bereits als möglicher Zufluchtsort ins Spiel gebracht. Die Stadt sei einer von nur sehr wenigen Orten, in denen es ein unabhängiges Stromnetz gibt.

Die 8. Staffel von The Walking Dead feiert am 22. Oktober in den USA Premiere. In Deutschland zeigt der Pay-TV-Sender Fox den Staffelauftakt am 23. Oktober.

Die vierte Staffel von Fear The Walking Dead kommt 2018.

Crossover von The Walking Dead & Fear the Walking Dead angekündigt

Die Fans der Serien The Walking Dead und Fear the Walking Dead können sich schon bald auf ein Crossover zwischen den beiden Serien freuen. Wie Produzent und Schöpfer der Zombieserie Robert Kirkman auf der Comic Con in New York enthüllte, wird ein Charakter aus einer der Serien in der anderen Serie zu sehen sein.

Weitere Details wollte sich Kirkman zu dem geplanten Crossover nicht entlocken lassen. Überschneidungen beider Serien wurden in den vergangenen Jahren von den Produzenten häufig verneint, was auch daran lag, dass zwischen beiden Formaten einige Jahre an Handlungszeit liegen. Aus diesem Grund erscheint es auch wahrscheinlicher, dass eine Figur aus The Walking Dead in einer früheren Inkarnation in Fear the Walking Dead zu sehen sein wird. Letztendlich bleibt abzuwarten, wie die Macher den Besuch des Charakters umsetzen.

Die 8. Staffel von The Walking Dead feiert am 22. Oktober in den USA Premiere. In Deutschland zeigt der Pay-TV-Sender Fox den Staffelauftakt am 23. Oktober. In den neuen Folgen soll es endlich zum lang erwarteten Krieg zwischen Negan und seinen Verbündeten auf der einen und Alexandria, Hilltop und dem Königreich auf der anderen Seite kommen.

Fear the Walking Dead: Neues Poster zu Staffel 3

Der amerikanische Sender AMC hat ein neues Poster zur dritten Staffel von Fear the Walking Dead veröffentlicht. Die neuen Folgen starten in den USA am 4. Juni. In Deutschland sind die Episoden jeweils einen Tag nach der US-Ausstrahlung bei Amazon Prime verfügbar.

Los geht es gleich mit einer Doppelfolge. Wie auch bei der Mutterserie zeigt der Sender zunächst einmal acht Folgen. Anschließend gibt es eine Pause, bevor dann die zweite Staffelhälfte ausgestrahlt wird. Das Halbstaffelfinale ist für den 9. Juli angesetzt. Auch hier werden wieder zwei Folgen am Stück gezeigt.

Die dritte Staffel von Fear the Walking Dead wird gleichzeitig auch die letzte für Showrunner Dave Erickson sein. Erickson hatte das Spin-off gemeinsam mit Walking-Dead-Schöpfer Robert Kirkman entwickelt und über drei Staffeln die kreative Ausrichtung bestimmt. Nach seinem Ausstieg bleibt er aber zumindest AMC erhalten. So unterzeichnete der Produzent kürzlich einen Vertrag, der es ihm ermöglicht, neue Projekte für den Sender zu entwickeln.

Die Nachfolge von Erickson treten Andrew Chambliss und Ian Goldberg, Produzenten von Once Upon A Time, an. Zusätzlich kommt Scott M. Gimple (The Walking Dead) als Ausführender Produzent an Bord. Die Serie wurde bereits um eine vierte Staffel verlängert. Die Ausstrahlung dürfte 2018 erfolgen.

Fear the Walking Dead Staffel 3

Fear the Walking Dead: AMC bestellt Staffel 4

Noch vor dem Start der 3. Staffel hat der US-Kabelsender AMC zu Fear The Walking Dead eine vierte offiziell bestellt, die einige personelle Veränderungen mit sich bringt. Showrunner Dave Erickson beendet sein Engagement als Showrenner mit dem Ende von Staffel 3, Andrew Chambliss und Ian Goldberg, Produzenten von Once Upon A Time, übernehmen diese Position ab Staffel 4. Zusätzlich kommt Scott M. Gimple (The Walking Dead) als Ausführender Produzent an Bord.

Die Ablegerserie zu The Walking Dead hat seit dem Sendestart mit viel Kritik und sinkenden Quoten zu kämpfen. Die erste Folge wurde von 10,1 Millionen Live-Zuschauern verfolgt und gehört damit zum erfolgreichsten Serien-Neustart in der Geschichte des US-Kabelfernsehens. Seitdem geht es jedoch steil bergab. Das Finale von Staffel 2 bewog nur noch 3,05 Millionen Zuschauer zum Einschalten, das Quotentief liegt bei 2,99 Millionen (Episode 2.10).

Die dritte Staffel, die sich derzeit noch in der Produktion befindet, umfasst 16 Episoden und wird ab 04. Juni ausgestrahlt. In Deutschland sind die neuen Folgen bereits einen Tag nach der US-Ausstrahlung bei Amazon Prime verfügbar.

Staffel 4 wird voraussichtlich im Sommer 2018 zu sehen sein.

Fear the Walking Dead: Startdatum für Staffel 3

Nach dem Staffelfinale von The Walking Dead wird auf dem amerikanischen Sender AMC für rund zwei Monate eine zombiefreie Zeit herrschen. Zwar kehrt die Serie erst im Herbst auf die Bildschirme zurück, in der Zwischenzeit steht jedoch die dritte Staffel des Spin-offs Fear the Walking Dead auf dem Programm.

Wie im Anschluss an das Staffelfinale bekannt wurde, beginnt AMC mit der Ausstrahlung der neuen Folgen von Fear the Walking Dead am 4. Juni. Los geht es gleich mit einer Doppelfolge. Wie auch bei der Mutterserie zeigt der Sender zunächst einmal acht Folgen. Anschließend gibt es eine Pause, bevor dann die zweite Staffelhälfte ausgestrahlt wird. Das Halbstaffelfinale ist für den 9. Juli angesetzt. Auch hier werden wieder zwei Folgen am Stück gezeigt.

Die dritte Staffel von Fear the Walking Dead wird gleichzeitig auch die letzte für Showrunner Dave Erickson sein. Erickson hatte das Spin-off gemeinsam mit Walking-Dead-Schöpfer Robert Kirkman entwickelt und über drei Staffeln die kreative Ausrichtung bestimmt. Nach seinem Ausstieg bleibt er aber zumindest AMC erhalten. So unterzeichnete der Produzent kürzlich einen Vertrag, der es ihm ermöglicht, neue Projekte für den Sender zu entwickeln.

Aktuell ist es noch unklar, wer den Posten von Erickson übernehmen wird. Bisher hat AMC auch noch keine vierte Staffel des Spin-offs bestellt. Ein neuer Showrunner dürfte vermutlich bekannt gegeben werden, sobald die Bestellung erfolgt.

Pages

Subscribe to RSS - Fear The Walking Dead