Hörspiel

Der Große Bruder hört mit – WDR 3 sendet das Hörspiel 1984

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

1977 produzierten die Sender RIAS und SWF eine Hörspieladaption des Romans 1984. Mitten im Kalten Krieg, fürchteten viele Menschen, George Orwells Schreckensvision könnte sich bald bewahrheiten. Auch wenn die Technik das Szenario längst überholt hat, wirkt die Geschichte auch heute noch aktuell und beklemmend.

In Orwells Roman ist die Welt in drei verfeindete Machtblöcke aufgeteilt. Winston Smith, der Protagonist der Geschichte, lebt in Ozeanien, welches vom Großen Bruder und seiner Partei beherrscht wird. Über Fernsehapparate werden die Bürger überwacht und ständiger Propaganda ausgesetzt. Die Partei geht dabei auch so weit, nach Bedarf die Vergangenheit umzuschreiben.

Winston will aus diesem System ausbrechen. Es gelingt ihn zumindest zeitweise, mit seiner heimlichen Geliebten einen Ort ohne Überwachung zu finden.

In den Hauptrollen des Hörspiels sind Ernst Jacobi (Synchronsprecher von Christopher Lloyd in Zurück in die Zukunft), Angela Winkler (Hell), Dieter Borsche (Synchronsprecher von Max von Sydow in Der Exorzist), Erich Schellow (Synchronsprecher von Peter Cushing in Dracula) und Edgar Ott (von 1973 bis 1994 die Stimme des Krümelmonsters in der Sesamstraße) zu hören.

WDR 3 sendet das Hörspiel 1984 in zwei Teilen am 10. und 11. Mai jeweils von 19.04 bis 20 Uhr.

Deutschlandfunk sendet den Hörspielklassiker Ausbruch

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

1973 produzierten der Westdeutsche und der damalige Süddeutsche Rundfunk das Hörspiel Ausbruch. Die Geschichte von Heinz-Joachim Frank nahm die Gedankenspiele vorweg, die man in Matrix und anderen modernen Science-Fiction-Filmen wieder findet.

Ein Forschungsteam soll mit einem U-Boot 6000 Meter tief ins Meer hinab tauchen. Das Projekt findet unter strenger Geheimhaltung statt. So befinden sich die Forscher während des Tauchgangs in die Tiefsee unter den Einfluss von Hypnose. Als die Wissenschaftler tief unter der Meeresoberfläche wieder erwachen, stellen sie einige Unregelmäßigkeiten bei einfachen Naturgesetzen fest: Alle Substanzen kristallisieren in falschen Strukturen und Seifenblasen schillern nicht, wie sie es an der Erdoberfläche tun würden.

Eigentlich dürfte es diese Abweichungen auch in der Tiefsee nicht geben. Nach weiteren Experimenten entwickeln die Forscher eine verstörende Theorie: Sie sind in einer künstlichen Simulation eines Großrechners gefangen. Wenn diese Spekulation zutrifft, drängt sich eine Frage auf: Was ist mit ihren Originalen geschehen?

Die Regie führte Andreas Weber-Schäfer. In dem Hörspiel sind unter anderen Kornelia Boje (Synchronsprecherin von Mary McDonnell in Battlestar Galactica), Gerd Baltus (Paul Temple und der Fall Alex) und Peter Roggisch (Sass) zu hören.

Deutschlandfunk sendet das Hörspiel Ausbruch am 22. April von 0.05 bis 1.00 Uhr.

Mark Brandis: Alle Hörspiele als Streaming verfügbar

mark-brandis_folge_32.jpg

Mark Brandis Cover Folge 32

In den Siebziger Jahren schuf der Autor Nikolai von Michalewsky die Serie Mark Brandis – Weltraumpartisanen. Bis 1987 verfasste er 31 Romane und einen Kurzgeschichtenband. Diese wurden ab 2007 vom Label Folgenreich als Hörspiele umgesetzt. Alle 32 Folgen der Mark-Brandis-Serie können die Hörer jetzt auch streamen. Die Anbieter sind hier zu finden.

In der Zukunft hat sich die Menschheit im Sonnensystem ausgebreitet. Mond, Mars und Venus sind besiedelt. Aber auf der Erde gibt es, wie zu Zeiten des Kalten Krieges, zwei verfeindete Machtblöcke. Zu Beginn der Serie ist Mark Brandis noch Testpilot der neutralen Venus-Erde Gesellschaft für Astronautik. Ab Band 22 fliegt er dann für die unabhängige Raumnotrettungsgesellschaft. Mark Brandis muss sich in seiner Zukunft immer wieder mit aktuellen Problemen wie Rassismus, Terrorismus oder Umweltzerstörung auseinandersetzen.

Nachdem alle ursprünglichen Romane als Hörspiele umgesetzt wurden, hat sich Universal mit seinem Hörspiel-Label Folgenreich nun den Jugendjahren des Helden zugewandt. In der Serie Mark Brandis – Raumkadett erzählt man die Abenteuer des jungen Mark Brandis an der Akademie. Bisher sind zwölf Folgen der neuen Reihe erschienen, die bisher aber nicht im Streamingangebot enthalten sind.

Du bist zu schnell - 1Live sendet ein Hörspiel über Wahn und Wirklichkeit

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

Was passiert, wenn man zwischen Wahn und Wirklichkeit nicht mehr unterscheiden kann, zeigt Zorven Drvenkar in seinem Buch Du bist zu schnell. Der WDR bearbeitet den Debütroman des Berliner Autors 2010 in ein Hörspiel um.

Val ist Patientin einer geschlossenen Psychiatrie. Nach übermäßigem Drogenkonsum sieht sie Wesen, die außer ihr niemand wahrnehmen kann. Die „Schnellen" sind zu schnell für das normale menschliche Auge. Aber bedeutet die Tatsache, dass nur sie die unheimlichen Wesen sehen kann, dass sie deswegen nicht existieren?

Auch die Medikamente können nicht verhindern, dass Val immer wieder, in die Zone der unheimlichen Wesen eintaucht. Während ihrer Anfälle nimmt sie die normale Welt wie in Zeitlupe wahr. Als Freunde von ihr ermordet werden, ist Val sich sicher, dass die „Schnellen" dahinter stecken. Zusammen mit ihren Freunden Theo und Marek will sie die Mörder bekämpfen.

In der WDR-Produktion sind die Schauspieler Katja Bürkle (Tatort und Polizeiruf 110), Daniel Wiemer (Hotel Lux) und Paul Herwig (Sophie Scholl – Die letzten Tage) zu hören. Die Regie führte Matthias Kapohl.

1Live sendet Du bist zu schnell am 20. April von 23.00 bis 0.00 Uhr. Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet im WDR-Hörspielspeicher zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Hörspiel: Sherlock Holmes ermittelt in Das Abenteuer mit dem roten Kreis

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

Das Abenteuer mit dem roten Kreis schrieb Arthur Conan Doyle im Jahr 1911. Die Geschichte wurde 1917 in der Holmes-Sammlung Seine Abschiedsvorstellung in Großbritannien veröffentlicht. Nun wiederholt der Deutschlandfunk die Hörspieladaption aus dem Jahr 1992.

In die Wohnungen von Mrs. Warren ist ein neuer Untermieter eingezogen, den sie nach dem Einzug nicht mehr zu Gesicht bekommt. Der Mann verlässt scheinbar nie die Wohnung und bekommt auch keinen Besuch. Die Mahlzeiten lässt er sich vor die Tür stellen und mit seiner Vermieterin kommuniziert er ausschließlich über handschriftlichen Mitteilungen. Der Mann scheint großen Wert darauf zu legen von niemand gesehen zu werden. Nacht für Nacht jedoch hört Mrs. Warren leise Schritte im Haus.

Aus Angst vor dem seltsamen Mieter bittet sie Sherlock Holmes um Hilfe. Holmes sieht zunächst keine Veranlassung, dem Fall nach zu gehen. Erst als ihn ein paar kleine Details an der Identität des Mieters zweifeln lassen, wird der Detektiv hellhörig und beginnt zu ermitteln.

Die Regie bei dem Hörspiel übernahm Peter Groeger. Selbst ist der Regisseur nicht zu hören, obwohl seine Stimme besonders Star-Trek-Fans bekannt sein dürfte. Groeger synchronisierte Armin Shimerman als Quark in Deep Space Nine. Seit 2004 spricht er zudem Holmes Freund und Chronisten Dr. Watson in der Sherlock-Holmes-Serie des Hörspiellabels Maritim.

Das Sprecherensemble, dieses vor 25 Jahren zum ersten Mal gesendeten Kriminalhörspiels, besteht zum großen Teilen aus bekannteren Theaterschauspielern. Zu hören sind Wolfgang Stendar, Edzard Wüstendörfer, Karin Mommsen, Othmar Kessler, Kurt Sternik und Regine Weingart.

Deutschlandfunk sendet Das Abenteuer mit dem roten Kreis am 8. April zwischen 0.05 bis 1.00 Uhr nachts.

Monster terrorisiert Hongkong – 1Live sendet das Hörspiel Temutma

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

1998 zeigten Rebecca Bradley und Stewart Sloan mit ihren Romane Temutma, dass Vampire nicht nur in Transsilvanien oder Sunnydale lauern. 1Live arbeitete die Geschichte über einen chinesischen Blutsauger 2002 in ein Hörspiel um.

Der Schauplatz der Geschichte ist Hongkong, wenige Jahre, bevor die Stadt 1997 von den Briten an die Volksrepublik China zurückgegeben wurde. Superintendent Michael Scott wird mit einer geheimnisvollen Mordserie konfrontiert. Der Täter scheint wahllos vorzugehen und sucht seine Opfer in den Villenvierteln ebenso wie in den Elendsquartieren der Millionenmetropole. Nur eins verbindet alle Mordfälle: In den Leichen befindet sich kein Tropfen Blut mehr.

Eine Spur führt den Polizisten nach Kowloon, in die ummauerte Stadt. Das älteste Viertel Hongkongs mit seinen engen Gassen und baufälligen Hochhäusern soll einem Park weichen. Aber bei den Abrissarbeiten weckt ein Kanalarbeiter versehentlich ein lange vergessenes Albtraumwesen.

Unter der Regie von Leopold Koppelmann sind Hermann Lause (Gegen die Wand), Tommi Piper (deutsche Stimme von Alf), Andrea Sawatzki (Das Experiment), Axel Milberg (aktueller Erzähler Die Drei ???) und als Temutma Dietmar Mues (Schlaraffenland) zu hören.

1Live sendet Temutma am 6. April von 23.00 bis 0.00 Uhr. Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download im WDR-Hörspielspeicher zur Verfügung.

Grünes Grauen - 1Live sendet das Hörspiel Der Wald

wald.jpg

Wald

Im Wald lauern bösen Hexen, mutierte Hinterwäldler oder andere mehr oder weniger menschliche Monster. Seltener geht die Gefahr, wie in dem 1Live-Hörspiel Der Wald, direkt von der Natur selbst aus.

Dass umgefallene Bäume Straßen blockieren, ist nicht ungewöhnlich. Als aber mehrere Baumstämme die Fahrbahn einer Landstraße versperren, scheint etwas Merkwürdiges vorzugehen. Der Wald wächst und breitet sich aus. Wie ein Krebsgeschwür wächst er über Wege und Straßen. Als es vermehrt zu Unfällen kommt und die ersten Menschen vermisst werden, rücken Polizei, Bundeswehr und Katastrophenschutz an.

Eine Expedition soll nun ergründen, was im Inneren des Waldes vor sich geht. So machen sich eine Botanikerin, ein Baumkletterer, ein Polizeipsychologe und ein Soldat auf ins grüne Neuland – und stoßen im Wald auf ein neu erwachtes Bewusstsein, welches um jeden Preis sein Überleben sichern will.

Für die Idee und die Regie ist Martin Heindel verantwortlich. In der 1Live Mediathek sind zurzeit noch seine Hörspiele ... wie ein Lied über eine PSI-begabte junge Frau und der postapokalyptische Thriller Eigentlich müssten wir tanzen zu finden.

Das Hörspiel Der Wald läuft am 30. März von 23.00 bis 0.00 Uhr auf 1Live. Danach steht es befristet im WDR-Hörspiel-Speicher zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Die Gruselserie von H.G. Francis als Streaming und Download verfügbar

horspielzeit-header.jpg

Hörspiel Headergrafik

Das Label Europa hat für Fans von Die Gruselserie eine Überraschung parat: Die Horror- und Gruselhörspiele werden nach und nach bei verschiedenen Streamingdiensten veröffentlicht und sind auch als Download verfügbar.

Von Die Gruselserie erschienen ab 1981 insgesamt 18 Folgen, bevor sie ohne Begründung im Jahr 1982 eingestellt wurde. Die Dialogbücher hierzu verfasste H.G. Franics. Dieser war für Europa unter anderem für Serien wie Die Drei ??? oder Masters of the Universe tätig, zuvor war er Autor für Perry Rhodan. Für die Serie konnten außerdem zahlreiche prominente Sprecher wie Günther Ungeheuer, Horst Frank, Reinhilt Schneider und Brigitte Kollecker verpflichtet werden. Die doch recht ungewöhnlichen Cover der Hörspiele, die in den 1980er auf MC und LP erschienen, stammten von dem Künstler Van Vindt.

Aktuell sind die ersten drei Folgen "Frankensteins Sohn im Monster-Labor", "Dracula und Frankenstein, die Blutfürsten" und "Dracula, König der Vampire" verfügbar. Immer freitags erscheint dann eine weitere Folge der Serie. Verfügbar ist die Hörspielserie unter anderem bei Spotify, iTunes, Napster, Soundcloud und Google Play.

Gruselfans aufgepasst!! Der Hörspiel-Klassiker "H.G. Francis Gruselserie" kommt zurück. Exklusiv im Streaming und als...

Posted by EUROPA Hörspiele on Sonntag, 26. März 2017

Larry Brent: Roman- und Hörspielserie werden eingestellt

larry_brent.jpg

Larry Brent – Die neuen Fälle

Die Heftromanreihe Larry Brent und die Hörspielserie mit den neuen Abenteuern des Geisterjägers werden eingestellt. Aufgrund einer Auseinandersetzung mit den Erben Jürgen Grasmücks kann der Bitz-Verlag die Veröffentlichung der neuen Larry-Brent-Romane nicht weiter fortsetzen. Davon betroffen sind auch die Publikationen des Hörspiellabels WinterZeit Audiobooks, welches die neuen Abenteuer vertonte.

Der Geisterjäger Larry Brent wurde 1968 von Jürgen Grasmück alias Dan Shocker erfunden und ist somit fünf Jahre älter als sein Kollege John Sinclair. Beim Europa-Verlag erschienen zwischen 1983 und 1986 fünfzehn Hörspiele, welche auf den Vorlagen von Dan Shocker basierten und sich an ein erwachsendes Publikum richteten, aber in den Läden oft bei den Kinderhörspielen standen. Nachdem die Folge Die Schlangenköpfe des Dr. Gorgo 1986 durch die Bundesprüfstelle indiziert wurde, stellte Europa die Serie ein.

Dan Shockers verfasste insgesamt 213 Larry-Brent-Heftromane. Ab 1998 erschienen im Blitz-Verlag eine Neuauflage der alten Larry-Brent-Hefte sowie neue Romane, die nicht mehr von Dan Shocker geschrieben wurden. Diese neuen Bücher erschienen als Hörspiele bei WinterZeit Audiobooks unter den Titel Larry Brent – Die neuen Fälle.

Der Blitz-Verlag wollte die Larry-Brent-Serie zum 50 jährigen Jubiläum im nächsten Jahr beenden. Nun wird die Reihe vorzeitig eingestellt. Der Verlag verkauft ab sofort keine Titel mehr, an denen die Erben von Jürgen Grasmück die Rechte besitzen. Die Hörspielserie bei WinterZeit Audiobooks endet, da die Vorlagen aus dem Blitz-Verlag für weitere Abenteuer fehlen, mit der dreizehnten Folge Megarosh.

Bisher von dem Rechtestreit nicht betroffen ist die Hörspielserie vom Label R&B Company, welches ebenfalls eine Larry-Brent-Serie produziert, die aber auf den klassischen Romanen von Dan Shocker basiert.

Hörspiel: Das Schwarze Auge geht in Serie

das_schwarze_auge_hoerspielcover.jpg

Das Schwarze Auge Hörspiel

Das Schwarze Auge ist eines der bekanntesten deutschen Rollenspielsysteme. Die beiden Hörspiellabels WinterZeit Audiobooks und Audionarchie produzieren eine neue Hörspielreihe, die auf dem Rollenspiel und der Fantasywelt Aventurien basiert. Das Skript für den ersten Teil stammt von Markus Topf (Team Undercover, Gespenster-Krimi). Nun wurden die Sprecher für die wiederkehrenden Rollen der Serie bekannt gegeben.

Der Erzähler der Hörspielreihe ist Axel Ludwig, der bereits mehrere Hörbücher zum Rollenspiel eingelesen hat. Für die Hauptrollen hat man bekannte Synchronsprecher verpflichtet. Zu hören sind Claus-Peter Damitz (Peter Dinklage), Gabrielle Pietermann (Emma Watson und Emilia Clarke), Eckart Dux (Ian McKellen in der Hobbittrilogie), Marcus Off (Johnny Depp in Fluch der Karibik 1 bis 3), Angela Wiederhut (Nikki Reed in der Twilight-Saga) und Marco Kröger (Idris Elba als Heimdall in Thor).

Im Jahr 1984 brachte der Verlag Schmidt Spiele das Pen-and-Paper-Rollenspiel Das Schwarze Auge heraus. Die dem Spiel zugrunde liegende Fantasywelt Aventurien wurde von Hans Joachim Alpers, Werner Fuchs und Ulrich Kiesow entworfen. Aktuell wird Das Schwarze Auge vom Verlag Ulisses Spiele vertrieben. Außer Rollenspielmaterial gibt es auch Brettspiele, Romane und Computerspiele.

Die Aufnahmen zum Fantasyhörspiel haben bereits begonnen. Die erste Folge Im Kerker von Gareth soll im Juni erscheinen.

Pages

Subscribe to RSS - Hörspiel