Kevin Allein zu Haus

Disney plant Neuverfilmungen von Kevin – Allein zu Haus & Nachts im Museum

Kevin Allein zu Haus.jpg

Kevin – Allein zu Haus

Die Verantwortlichen des Streaming-Dienstes Disney+ planen die Wiederbelebung mehrerer bekannter Marken. Wie Disney-Chef Bob Iger kürzlich auf einer Präsentation bekannt gab, will das Unternehmen sowohl Kevin – Allein zu Haus als auch Nachts im Museum für seinen Streaming-Dienst neu auflegen. Dazu sind auch Neuauflagen von Im Dutzend billiger und Gregs Tagebuch geplant.

Alle vier Marken gehören zum Portfolio von 20th Century Fox und sind seit der Übernahme durch Disney nun im Besitz des Mäusekonzerns. Unklar ist aktuell noch, ob die Neuauflagen in Form von Filmen oder Serien erfolgen sollen.

Kevin – Allein zu Haus kam 1990 in die Kinos und entwickelte sich schnell zu einem der Weihnachtsklassiker. Darsteller Macaulay Culkin nahm die titelgebende Rolle des Kevin McCallister noch einmal zwei Jahre später in Kevin – Allein in New York auf. Anschließend folgten drei weitere Filme, die jedoch ohne McCallister auskommen mussten und nie die Popularität der ersten beiden Teile erreichen konnten.

Die Komödie Nachts im Museum erschien erstmals 2006. In dem Film spielt Ben Stiller einen Museumswärter, der in einem Museum arbeitet, in dem die Ausstellungsstücke nachts zum Leben erwachen. Nach dem Erfolg des ersten Films wurden zwei Fortsetzungen produziert, die 2009 und 2014 in die Kinos kamen.

Subscribe to RSS - Kevin Allein zu Haus