Phantastische Tierwesen 2

Phantastische Tierwesen 2: Ezra Miller verärgert über Kritik an der Darstellung von Dumbledores Homosexualität

tierwesen-jude-law-dumbledore.jpg

Jude Law als Albus Dumbledore in Phantastische Tierwesen Grindelwalds Verbrechen

Bis zum Kinostart von Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen ist es nicht mehr lange hin. Neben bekannten Charakteren aus dem ersten Teil tritt erstmals auch die junge Version von Albus Dumbledore auf, gespielt von Jude Law. Mittlerweile dürfte weithin bekannt sein, dass J.K. Rowling mit diesem Charakter nicht nur einen sehr mächtigen, sondern auch homosexuellen Zauberer geschaffen hat.

In den sozialen Netzwerken beschweren sich einige Fans derzeit darüber, dass der Film nicht ausreichend auf Dumbledores Homosexualität eingehen würde. Im Interview mit Total Film (via Gamesradar.com) zeigte sich Ezra Miller, Darsteller von Credence Barebone im Film, verärgert über diese Reaktion der betreffenden Fans. Für ihn geht der Film sehr eindeutig auf diese Seite des Zauberers ein.

"Ich finde Dumbledores Homosexualität wird ziemlich klar gezeigt. [...] Er sieht Grindelwald, seinen jungen Liebhaber, die Liebe seines Lebens im Spiegel von Erised. Was zeigt dir der Spiegel? Nichts weniger als das, was dein Herz am Allermeisten begehrt. Wenn das nicht ausdrücklich zeigt, dass er schwul ist, dann weiß ich nicht was es sonst sein sollte."

Miller beschreibt weiter, dass sich jeder Fan, der Kritik an dem Film äußern möchte, doch wenigstens solange warten solle, bis er oder sie ihn auch gesehen hat. Darüber hinaus bewundert der Schauspieler J.K. Rowling dafür, der Literaturwelt einen solchen Charakter zum Geschenk gemacht zu haben. 

"Die Leute müssen [...] das Geschenk anerkennen, das uns Jo Rowling gegeben hat, indem sie einen der größten Charaktere der Literaturgeschichte geschrieben hat, einen der beliebtesten in sämtlichen Gesellschaftsschichten – mit all ihren unterschiedlichen Überzeugungen – […] und dann, am Ende der Serie verrät sie einfach so 'Oh, ja, er ist schwul. Dafür ist sie für immer eine Göttin."

Bereits am 15. November startet Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen in den deutschen Kinos.

PHANTASTISCHE TIERWESEN 2 Trailer 3 German Deutsch (2018)

Phantastische Tierwesen 2: Neues Featurette veröffentlicht

Warner Bros. hat ein neues Featurette zu Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen veröffentlicht. In dem Video kommen J.K. Rowling und einige der Darsteller zu Wort und sprechen über die Ausgangsituation im Film und den Grund, der die Figuren nach Paris führt.

Die Handlung von Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen spielt im Jahr 1927. Einige Monate, nachdem Newt den amerikanischen Zauberern dabei geholfen hat, Grindelwald zu verhaften, bricht der Schwarzmagier aus dem Gefängnis aus. Seine Gefolgschaft wird immer größer und damit auch die Gefahr, die von Grindelwald ausgeht. Der einzige Mann, der ihn eventuell stoppen könnte, ist sein ehemaliger bester Freund Albus Dumbledore. Für die Aufgabe braucht Dumbledore allerdings Hilfe, wobei er sich an seinen alten Schüler Newt Scamander wendet.

Eddie Redmayne als Newt Scamander, Katherine Waterston als Tina Goldstein, Alison Sudol als Queenie Goldstein, Dan Fogler als Jacob Kowalski, Johnny Depp als Gellert Grindelwald und Ezra Miller als Credence nehmen ihre Rollen aus dem ersten Teil wieder auf. Neu im Cast sind Jude Law als junger Albus Dumbledore, Claudia Kim als Maledictus, Zoe Kravitz als Leta Lestrange und Callum Turner als Newts Bruder Theseus Scamander, ein berühmter Auror und Kriegsheld.

In den Kinos startet Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen am 15. November.

Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald - "The Adventure Continues"

Phantastische Tierwesen 2: Neues Poster veröffentlicht

Nach dem finalen Trailer zu Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen vor zwei Wochen hat Warner Bros. noch einmal ein neues Poster zum Film veröffentlicht. Dessen Kinostart lässt nun nicht mehr lange auf sich warten. Los geht es in Deutschland am 15. November.

Die Handlung von Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen spielt im Jahr 1927. Einige Monate, nachdem Newt den amerikanischen Zauberern dabei geholfen hat, Grindelwald zu verhaften, bricht der Schwarzmagier aus dem Gefängnis aus. Seine Gefolgschaft wird immer größer und damit auch die Gefahr, die von Grindelwald ausgeht. Der einzige Mann, der ihn eventuell stoppen könnte, ist sein ehemaliger bester Freund Albus Dumbledore. Für die Aufgabe braucht Dumbledore allerdings Hilfe, wobei er sich an seinen alten Schüler Newt Scamander wendet.

Eddie Redmayne als Newt Scamander, Katherine Waterston als Tina Goldstein, Alison Sudol als Queenie Goldstein, Dan Fogler als Jacob Kowalski, Johnny Depp als Gellert Grindelwald und Ezra Miller als Credence nehmen ihre Rollen aus dem ersten Teil wieder auf. Neu im Cast sind Jude Law als junger Albus Dumbledore, Claudia Kim als Maledictus, Zoe Kravitz als Leta Lestrange und Callum Turner als Newts Bruder Theseus Scamander, ein berühmter Auror und Kriegsheld.

Phantastische Tierwesen 2

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Warner Bros.

Phantastische Tierwesen 2: Fan-Theorie zu Lord Voldemorts Schlange Nagini

Vor wenigen Tagen erschien der finale Trailer zu Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen. Natürlich dauerte es nicht lange, bis die neuen Eindrücke von eifrigen Fans Stück für Stück auseinandergenommen und analysiert wurden. Zu den neuen gezeigten Szenen gehören auch einige, die direkte Verbindungen zu den Harry-Potter-Filmen zeigen.

So ist im Trailer eine Szene aus dem Film zu sehen, in der sich eine Frau, gespielt von Claudia Kim, in die Schlange Nagini verwandelt. Damit bestätigt der Trailer eine Fan-Theorie, derer nach Nagini mehr als nur eine Schlange ist. Der Theorie zufolge handelt es sich bei Nagini nämlich um einen Menschen, der durch einen Fluch Schrittweise zum Tier wurde.

Auf Twitter meldete sich die Buchautorin J.K. Rowling auch selbst zu Wort und bestätigte die Fan-Theorie noch einmal offiziell. Allerdings mit dem wichtigen Hinweis, dass es sich bei der Frau, die sich in Nagini verwandelt, nicht um einen Animagus sondern einen Maledictus handelt. Im Gegensatz zu einem Animagus, der sich aus freien Stücken und gewollt in ein Tier verwandelt, passiert die Verwandlung von Maledicti unfreiwillig und wird durch einen Blutfluch verursacht.

Am 15. November erscheint Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen in den deutschen Kinos. Eddie Redmayne als Newt Scamander, Katherine Waterston als Tina Goldstein, Alison Sudol als Queenie Goldstein, Dan Fogler als Jacob Kowalski, Johnny Depp als Gellert Grindelwald und Ezra Miller als Credence nehmen ihre Rollen aus dem ersten Teil wieder auf. Neu im Cast sind Jude Law als junger Albus Dumbledore, Claudia Kim als Maledictus, Zoe Kravitz als Leta Lestrange und Callum Turner als Newts Bruder Theseus Scamander, ein berühmter Auror und Kriegsheld.

PHANTASTISCHE TIERWESEN: GRINDELWALDS VERBRECHEN - Final Trailer Deutsch HD German (2018)

Phantastische Tierwesen 2: Finaler Trailer zur Fortsetzung

Nicht mehr ganz zwei Monate, dann bringt Warner Bros. Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen in die Kinos. Grund genug für das Studio, in diesem Tagen den finalen Trailer zur Fortsetzung zu veröffentlichen. Offizieller deutscher Kinostart der Fortsetzung ist am 15. November.

Die Handlung von Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen spielt im Jahr 1927. Einige Monate, nachdem Newt den amerikanischen Zauberern dabei geholfen hat, Grindelwald zu verhaften, bricht der Schwarzmagier aus dem Gefängnis aus. Seine Gefolgschaft wird immer größer und damit auch die Gefahr, die von Grindelwald ausgeht. Der einzige Mann, der ihn eventuell stoppen könnte, ist sein ehemaliger bester Freund Albus Dumbledore. Für die Aufgabe braucht Dumbledore allerdings Hilfe, wobei er sich an seinen alten Schüler Newt Scamander wendet.

Eddie Redmayne als Newt Scamander, Katherine Waterston als Tina Goldstein, Alison Sudol als Queenie Goldstein, Dan Fogler als Jacob Kowalski, Johnny Depp als Gellert Grindelwald und Ezra Miller als Credence nehmen ihre Rollen aus dem ersten Teil wieder auf. Neu im Cast sind Jude Law als junger Albus Dumbledore, Claudia Kim als Maledictus, Zoe Kravitz als Leta Lestrange und Callum Turner als Newts Bruder Theseus Scamander, ein berühmter Auror und Kriegsheld.

Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald - Final Trailer

PHANTASTISCHE TIERWESEN: GRINDELWALDS VERBRECHEN - Final Trailer Deutsch HD German (2018)

Phantastische Tierwesen 2: Jude Law & Eddie Redmayne überraschen Fans am King's Cross

tierwesen-jude-law-dumbledore.jpg

Jude Law als Albus Dumbledore in Phantastische Tierwesen Grindelwalds Verbrechen

Traditionell geht es am 1. September zurück nach Hogwarts. J.K. Rowling beschrieb in den Harry-Potter-Romanen, wie an diesem Tag das neue Schuljahr damit begann, dass der Hogwarts-Express pünktlich um 11 Uhr von Gleis 9 3/4 abfuhr.

Zu Feier das Back-To-Hogwarts-Tages hatten sich gestern zahlreiche Potterheads, wie sich die Fans des Harry-Potter-Universums bezeichnen, am Londoner Bahnhof King's Cross versammelt. Dort wurden sie von Eddie Redmayne und Jude Law überrascht. Redmayne übernimmt in Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen erneut die Rolle des Newt Scamander, während Jude Law als junger Albus Dumbledore zu sehen ist.

Die Fortsetzung zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind spielt im Jahr 1927. Einige Monate, nachdem Newt den amerikanischen Zauberern dabei geholfen hat, Grindelwald zu verhaften, bricht der Schwarzmagier aus dem Gefängnis aus. Seine Gefolgschaft wird immer größer und damit auch die Gefahr, die von Grindelwald ausgeht. Der einzige Mann, der ihn eventuell stoppen könnte, ist sein ehemaliger bester Freund Albus Dumbledore. Für die Aufgabe braucht Dumbledore allerdings Hilfe, wobei er sich an seinen ehemaligen Schüler Newt Scamander wendet.

Der deutsche Kinostart ist für den 15. November vorgesehen. 

Zurück nach Hogwarts: Neuer Promo-Clip für Phantastische Tierwesen 2

Kurz vor dem Start des neuen Schuljahres präsentiert Warner Bros. einen Promo-Clip, der für Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen zurück nach Hogwarts einlädt.

Zwar werden einem die ein oder anderen Figuren aus den Potter-Filmen auch hier begegnen, jedoch in einer viel jüngeren Version: Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen spielt im Jahr 1927. Einige Monate, nachdem Newt den amerikanischen Zauberern dabei geholfen hat, Grindelwald zu verhaften, bricht der Schwarzmagier aus dem Gefängnis aus. Seine Gefolgschaft wird immer größer und damit auch die Gefahr, die von Grindelwald ausgeht. Der einzige Mann, der ihn eventuell stoppen könnte, ist sein ehemaliger bester Freund Albus Dumbledore. Für die Aufgabe braucht Dumbledore allerdings Hilfe, wobei er sich an seinen ehemaligen Schüler Newt Scamander wendet.

Eddie Redmayne als Newt Scamander, Katherine Waterston als Tina Goldstein, Alison Sudol als Queenie Goldstein, Dan Fogler als Jacob Kowalski, Johnny Depp als Gellert Grindelwald und Ezra Miller als Credence nehmen ihre Rollen aus dem ersten Teil wieder auf. Neu im Cast sind Jude Law als junger Albus Dumbledore, Claudia Kim als Maledictus, Zoe Kravitz als Leta Lestrange und Callum Turner als Newts Bruder Theseus Scamander, ein berühmter Auror und Kriegsheld.

Am 15. November läuft Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen in den deutschen Kinos an.

Und nicht vergessen: Auch Morgen wieder fährt der Hogwarts Express, wie jedes Jahr am 1. September, um 11 Uhr Ortszeit von Gleis 9 3/4 im Bahnhof King's Cross in London ab.

"Back to witches and wizards and magical beasts
To goblins and ghost and to magical feasts
It's all that I love
And it's all that I need
At Hogwarts
Hogwarts
I think I'm going back" (Team Starkid)

FANTASTIC BEASTS: THE CRIMES OF GRINDELWALD – Back To Hogwarts Featurette

Going Back to Hogwarts-A Very Potter Musical-Lyrics

Phantastische Tierwesen 2: Neuer Trailer von der Comic-Con

Auch die Welt von Harry Potter ließ sich die Comic-Con in San Diego in diesem Jahr nicht entgehen. Auf dem Panel von Warner Bros. am Samstag waren auch die Macher und die Darsteller von Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechern vertreten. Im Gepäck hatten sie einen neuen Trailer zum Film, der am 15. November in die Kinos kommt. Darüber hinaus gibt es auch ein neues Poster.

Die Handlung von Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen spielt im Jahr 1927. Einige Monate, nachdem Newt den amerikanischen Zauberern dabei geholfen hat, Grindelwald zu verhaften, bricht der Schwarzmagier aus dem Gefängnis aus. Seine Gefolgschaft wird immer größer und damit auch die Gefahr, die von Grindelwald ausgeht. Der einzige Mann, der ihn eventuell stoppen könnte, ist sein ehemaliger bester Freund Albus Dumbledore. Für die Aufgabe braucht Dumbledore allerdings Hilfe, wobei er sich an seinen alten Schüler Newt Scamander wendet.

Eddie Redmayne als Newt Scamander, Katherine Waterston als Tina Goldstein, Alison Sudol als Queenie Goldstein, Dan Fogler als Jacob Kowalski, Johnny Depp als Gellert Grindelwald und Ezra Miller als Credence nehmen ihre Rollen aus dem ersten Teil wieder auf. Neu im Cast sind Jude Law als junger Albus Dumbledore, Claudia Kim als Maledictus, Zoe Kravitz als Leta Lestrange und Callum Turner als Newts Bruder Theseus Scamander, ein berühmter Auror und Kriegsheld.

Die deutsche Version des Trailers gibt es hier. Leider hat Warner aktuell die Einbettung deaktiviert. Sobald sich dies ändert, binden wir den Trailer wie gewohnt unter dem Artikel ein.

Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald - Official Comic-Con Trailer

San Diego Comic-Con 2018: Überblick über die wichtigsten Panels am Samstag & Sonntag

aquaman-1.jpg

Aquaman

Der gestrige Freitag von der San Diego Comic-Con hielt einiges parat. So gab es zu The Walking Dead einen langen Trailer zu Staffel 9, den ersten Trailer zu Staffel 2 von Star Trek: Discovery, den wie erwartet ersten Trailer zu Glass, immerhin ein neues Poster zu Bumblebee, die Ankündigung einer Staffel 2 von Cloak & Dagger, eine ganze Reihe neuer Spider-Man-Inkarnationen, die Weltpremiere von Castle Rock und einige Neuigkeiten zu DuckTales.

Damit aber noch nicht genug – auch das Wochenende hält das eine oder andere Highlight parat. Wir haben die wichtigsten Panels wieder für euch zusammengestellt:

Samstag, 21. Juli 2018

10.30 Uhr (19.30 Uhr) Warner Brothers Theatrical

Das Panel des Studios gehört mit Sicherheit zu den am meist erwarteten Veranstaltungen auf der diesjährigen Comic-Con. Bestätigt hierfür ist der erste Trailer zu Aquaman. Das Panel dauert zwei Stunden, konkrete Gäste sind jedoch nicht angekündigt. Es ist aber davon auszugehen, dass Jason Mamoa mit weiteren Darstellern aus Aquaman teilnehmen wird. Gerüchten zufolge könnte es auch Neuigkeiten zu Wonder Woman 2, Phantastische Tierwesen 2, Godzilla 2 und Shazam geben.

11.00 Uhr (20.00 Uhr), Black Lightning

Wer genau von der DC-Serie an der Convention teilnimmt, ist noch unbekannt. Zu erwarten ist aber auf jeden Fall ein ausgiebiger Ausblick auf Staffel 2.

11.00 Uhr, (20.00 Uhr), The Good Place

Für eine Fragerunde sind die Darsteller Ted Danson, Kristen Bell, William Jackson Harper, Jameela Jamil, D'Arcy Carden und Manny Jacinto anwesend.

12.00 Uhr (21.00 Uhr), Krypton

Über Staffel 1 sprechen die Darsteller Cameron Cuffe, Ann Ogbomo, Wallis Day und Shaun Sipos, die auch einen Ausblick auf Staffel 2 der Serie geben werden.

13.00 Uhr (22.00 Uhr), Manifest

Im Oktober feiert die neue Serie ihre Premiere. Manifest erzählt die Geschichte des Flugs 828 von Montego Ari, der nach einem turbulenten, aber routinierten Flug in New York landet. Allerdings müssen die Passagiere feststellen, dass fünf Jahre vergangen sind – und man sie verschollen glaubte. Robert Zemeckis ist Ausführender Produzent, zum Cast gehören Melissa Roxburgh, Josh Dallas, Athena Karkanis, J. R. Ramirez, Luna Blaise, Jack Messina und Parveen Kaur. Auf der San Diego Comic-Con gibt es eine Special Video Presentation mit einer anschließenden Fragerunde. Wer an dem Panel teilnimmt, ist aktuell noch unbekannt.

14.30 Uhr (23.30 Uhr), The Gifted

Einen ausführlichen Sneak Peek auf Staffel 2 der X-Men-Serie geben Stephen Moyer, Sean Teale, Jamie Chung, Emma Dumont,Blair Redford, Natalie Alyn Lind und Skyler Samuels.

15.30 Uhr (00.30), Supergirl

Neben einer Fragerunde gibt es eine Special Video Presentation zu Staffel 4. Die konkreten Teilnehmer für das Panel sind aktuell noch unbekannt.

16.00 Uhr (01.00 Uhr), The Orville

Seth MacFarlane, Adrianne Palicki, Penny Johnson Jerald und Scott Grimes gewähren exklusive Einblicke auf Staffel 2.

16.15 Uhr (01.15 Uhr), Arrow

Die Teilnehmer für dieses Panel sind zwar noch nicht bekannt, jedoch dürfte damit zu rechnen sein, dass Hauptdarsteller Stephen Amell anwesend sein wird, um einen Ausblick auf Staffel 7 der Serie zu geben.

16.15 Uhr (01.15 Uhr), The Man in the High Castle

Alexa Davalos, Rufus Sewell, Stephen Root und Jason O'Mara werden da sein, um über Staffel 3 der Serie zu sprechen.

17.15 Uhr (02.15 Uhr) Deadpool 2

Deadpool und seine Freunde übernehmen die Hall H für eine Stunde. Die Besucher sollen sich vorbereiten auf schmutzige Witze, das Durchbrechen der vierten Wand, vielleicht mehr Spandex und echte, lebende Einhörner – oder vielleicht auch keine Sagengestalten.

17.15 Uhr (02.15 Uhr), The Purge

Wie sich die Filme zur TV-Serie entwickeln, erzählt Jason Blum gemeinsam mit weiteren Gästen.

17.30 Uhr (02.30 Uhr), Disenchantment

Matt Groening und Netflix geben einen Ausblick auf das, was von der neuen Fantasyserie rund um die dem Alkohol zugeneigten Prinzessin Bean, den Kobold Elfo und Damon Luci zu erwarten ist.

17.45 Uhr (02.45 Uhr), The Flash

Darsteller und Schöpfer der Serie sprechen über die kommende Staffel 5.

18.00 Uhr (03.00 Uhr), Deadly Class

Einen exklusiven Ausblick auf die neue Serie, für die die Russo-Brüder aus Ausführende Produzenten fungieren, geben Benjamin Wadsworth, Benedict Wong, Lana Condor, María Gabriela De Faría, und Luke Tennie.

Sonntag, 22. Juli 2018

10.30 Uhr (19.30 Uhr), Supernatural

Traditionell gehört die Hall H am Sonntagmorgen dem Team von Supernatural, die den anwesenden Fans Fragen beantworten und meist das eine oder andere Video im Gepräck haben.

11.45 Uhr (20.45 Uhr), Riverdale

Beim dritten Besuch auf der San Diego Comic-Con ist die Serie nun in Hall H befördert worden. Die noch nicht näher benannten Gäste stellen sich den Fragen zur Serie.

14.15 Uhr (23.15 Uhr), Legion

Neben den Produzenten Noah Hawley, John Cameron und Jeph Loeb werden Darsteller der Serie für eine Fragerunde und einen Ausblick auf Staffel 3 erwartet.

Pages

Subscribe to RSS - Phantastische Tierwesen 2