Rogue One Serie

Star Wars: Drehstart für die Prequel-Serie zu Rogue One wohl im Oktober

Die geplante Star-Wars-Prequel-Serie zu Rogue One soll wohl im Oktober vor die Kameras gehen. Dies berichtet TheForce.net. Entsprechend ist es unwahrscheinlich, dass die Serie noch in diesem Jahr ihr Debüt feiern wird. Zum Start von Disneys geplanten Streaming-Dienst Disney+, der in der zweiten Jahreshälfte von 2019 anlaufen soll, dürfte es daher nicht reichen. Eine Premiere im Jahr 2020 ist aber sehr wahrscheinlich.

Die bisher noch titellose Serie bringt Cassian Andor zurück und erzählt von dessen Abenteuer, bevor er sich in Rogue One auf die Mission begibt, die Pläne des Todessterns zu stehlen. Die Serie soll dabei auch die Rebellion selbst in den Mittelpunkt stellen und deren Entwicklung bis zu Rogue One beschreiben.

Diego Luna nimmt für die Serie seine Rolle aus Rogue One wieder auf. Ob noch weitere Darsteller aus dem Film an Bord sind, ist bisher unbekannt. Als Showrunner ist Stephen Schiff aktiv. Dieser ist unter anderem als Produzent der Serie The Americans bekannt.

Das Prequel-Projekt zu Rogue One ist eine von zwei Serien, die aktuell für Disneys Streaming-Dienst produziert werden. Die zweite Serie trägt den Namen The Mandalorian und stammt von Iron-Man-Regisseur Jon Favreau. In den Hauptrollen werden Pedro Pascal (Game of Thrones), Gina Carano (Deadpool), Nick Nolte, Werner Herzog, Carl Weathers und Giancarlo Esposito zu sehen sein.

Star Wars: Showrunner für die Prequel-Serie zu Rogue One

Die geplante Star-Wars-Serie rund um Cassian Andor hat wohl ihren Showrunner gefunden. Wie der Hollywood Reporter berichtet, legen Disney und Lucasfilm die Prequel-Serie zu Rogue One in die Hände von Stephen Schiff. Dieser ist unter anderem als Produzent der Serie The Americans bekannt.

Die Serie wird als Spionage-Thriller beschrieben und soll sich um den Kampf der Rebellion gegen das Imperium im Untergrund drehen. Im Mittelpunkt steht dabei Cassian Andor (erneut von Diego Luna gespielt), der sich immer wieder auf gefährliche Missionen für die Rebellen begeben wird. Wer neben Diego Luna noch in der Serie zu sehen sein wird, ist bisher nicht bekannt. Auch zu den kreativen Personen hinter dem Projekt gibt es bisher noch keine Informationen.

Die Produktion der neuen Serie soll im kommenden Jahr beginnen. Es ist nach The Mandalorian das zweite Serienprojekt, das aktuell für Disneys kommenden Streaming-Dienst entwickelt wird. Hinter The Mandalorian steht Regisseur und Autor Jon Favreau. Die Serie spielt zwischen Episode VI und VII. Mit der Premiere ist im kommenden Jahr zu rechnen, auch wenn Disney noch keinen konkreten Starttermin bekannt gegeben hat.

Star Wars: Prequel-Serie zu Rogue One mit Diego Luna angekündigt

Lucasfilm and Disney-Chef Bob Iger haben eine weitere TV-Serie für den kommenden Streaming-Dienst Disney+ angekündigt. Das neue Projekt ist in gewisser Weise ein Prequel zu Rogue One. So ist bereits bestätigt, dass Diego Luna seine Rolle als Cassian Andor aus dem Spin-off wieder aufnehmen wird.

Die Serie wird als Spionage-Thriller beschrieben und soll sich um den Kampf der Rebellion gegen das Imperium im Untergrund drehen. Im Mittelpunkt steht dabei Cassian Andor, der sich immer wieder auf gefährliche Missionen für die Rebellen begeben wird. Wer neben Diego Luna noch in der Serie zu sehen sein wird, ist bisher nicht bekannt. Auch zu den kreativen Personen hinter dem Projekt gibt es bisher noch keine Informationen.

Die Produktion der neuen Serie soll im kommenden Jahr beginnen. Es ist nach The Mandalorian das zweite Serienprojekt, das aktuell für Disneys kommenden Streaming-Dienst entwickelt wird. Hinter The Mandalorian steht Regisseur und Autor Jon Favreau. Die Serie spielt zwischen Episode VI und VII. Mit der Premiere ist im kommenden Jahr zu rechnen, auch wenn Disney noch keinen konkreten Starttermin bekannt gegeben hat.

Subscribe to RSS - Rogue One Serie