Santa Clarita Diet

Santa Clarita Diet: Trailer zur 3. Staffel

Netflix hat einen neuen Trailer zur 3. Staffel von Santa Clarita Diet veröffentlicht. Die blutige Comedyserie kehrt am 29. März mit neuen Folgen zurück. Wie immer schaltet Netflix die gesamte Staffel direkt am Veröffentlichungstag frei.

In Staffel 3 haben sich Sheila und Joel so langsam mit ihrem neuen Alltag arrangiert und auch das Morden geht ihnen zunehmend besser von der Hand. Allerdings bleibt die Zahl der verschwundenen Personen nicht unbemerkt und die Suche nach neuen Opfern wird immer gefährlicher. Gleichzeitig stellt sich heraus, dass Sheila nicht mehr altert und praktisch unsterblich ist. Dies stellt das Paar vor die Frage, ob auch Joel ein Zombie werden sollte, sodass die beiden ihr unsterbliches Leben gemeinsam verbringen können.

Drew Barrymore und Timothy Oyphant kehren in ihre Rollen als Sheila und Joel zurück. Ebenfalls erneut mit dabei sind Liv Hewson als deren Tochter Abby und Skyler Gisondo als Eric.

Santa Clarita Diet war zuerst als Familien-Comedy angekündigt. Erst kurz vor dem Start von Staffel 1 enthüllten die Serienschaffenden, dass es sich um eine Horrory-Comedy-Serie handelt. Produziert wird die Serie von Victor Fresco (Better off Ted, My Name is Earl), der gleichzeitig auch als Showrunner fungiert.

Santa Clarita Diet: Season 3 | Official Trailer [HD] | Netflix

Santa Clarita Diet | Staffel 3 – Offizieller Trailer [HD] | Netflix

Santa Clarita Diet, Love, Death & Robots, The Order, Fluch der Karibik, Jurassic Park - Die März-Highlights bei Netflix

Die Tage werden länger, die Sonne kämpft sich immer weiter durch und sorgt für mitunter zweistellige Temperaturen - der Frühling wird greifbar. Netflix hat sich hierfür entsprechend gerüstet und hat für den März einige Highlights.

So startet am 15. März die Serie Love, Death & Robots. In acht Folgen, die verschiedene Genres wie Fantasy, Horror und auch Comedy umfasst, erzählt die animierte Anthologieserie ihre Kurzgeschichten. Verantwortlich als Schöpfer von Love, Death & Robots zeichnen Tim Miller (Deadpool) und David Fincher (Gone Girl, Mindhunter).

Ein Wiedersehen mit Drew Barrymore und Timothy Oyphant als Sheila und Joel gibt es am 29. März mit der mittlerweilen 3. Staffel von Santa Clarita Diet. Die Horror-Comedy erzählt die Geschichte von dem eigentlich normalen Makler-Ehepaar Hammond, deren Leben einen düstere Wendung nimmt. Sheila kommt ums Leben, kehrt aber als Zombie von den Toten zurück und entwickelt einen Hunger auf frisches Fleisch. Zuerst lässt sich das Problem noch mit Tieren bewältigen, mit der Zeit erwecken aber auch zunehmend Menschen den Appetit der Frau. Ihr Mann und ihre Tochter helfen ihr dabei, den Hunger zu stillen. Dummerweise sorgt dies zunehmend für Aufmerksamkeit.

Mit The Order startet am 7. März eine mystische Monster-Serie. In zehn Folgen steht der junge Jack Morton, der an der Uni einem legendären Geheimbund beitritt, im Zentrum der Handlung. Dies wirft ihn in eine Welt aus Magie, Monstern und Intrigen. Im Untergrund toben wilde Kämpfe rund um Werwölfe und schwarzer Magie. Nach und nach enthüllt Jack dunkle Familiengeheimnisse.

Der 8. März ist der Auftakt für Immortals (Die Unsterblichen). Mia will sich für ihre Verwandlung zum Vampir an dem skrupellosen Vampirführer Dmitry rächen. Dieser ist indes auf der Suche nach einem Artefakt der Unsterblichkeit.

Ebenfalls im März gehen einige Lizenztitel bei Netflix an den Start. Diese sind in chronologischer Reihenfolge:

1. März:

  • Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft 
  • Der Weiße Hai 
  • Die Bourne Identität 
  • Das Bourne Vermächtnis 
  • Die Bourne Verschwörung 
  • Das Bourne Ultimatum
  • Victor Frankenstein – Genie und Wahnsinn 
  • The Scorpion King 
  • The Purge – Die Säuberung 
  • Jurassic Park 
  • Vergessene Welt – Jurassic Park 
  • Jurassic Park III 
  • X-Men: Apocalypse 
  • Fast & Furious 6 

3. März

  • Resident Evil: Vendetta 

5. März

  • Pirates of the Caribbean 5 – Salazars Rache 

12. März

  • Mary Poppins 
  • Notting Hill 12.03.2019
  • Ich - Einfach unverbesserlich 
  • Ich – Einfach unverbesserlich 2 

26. März

  • Mulan 
  • Hannibal 


30. März

  • Independence Day 2: Wiederkehr 

Santa Clarita Diet: Season 3 | Announcement [HD] | Netflix

Santa Clarita Diet: Netflix gibt Startdatum für Staffel 3 bekannt

Die Netflix-Serie Santa Clarita Diet kehrt im März mit der 3. Staffel zurück. Dies gab der Streaming-Dienst mit einem ersten Teaser zur neuen Staffel bekannt. Die Veröffentlichung der neuen Folgen erfolgt am 29. März. Wie immer schaltet Netflix alle Episoden am Stück frei.

Drew Barrymore und Timothy Oyphant kehren in ihre Rollen als Sheila und Joel zurück. Ebenfalls erneut mit dabei sind Liv Hewson als deren Tochter Abby und Skyler Gisondo als Eric. Santa Clarita Diet war zuerst als Familien-Comedy angekündigt. Erst kurz vor dem Start von Staffel 1 enthüllten die Serienschaffenden, dass es sich um eine Horrory-Comedy-Serie handelt. Produziert wird die Serie von Victor Fresco (Better off Ted, My Name is Earl), der gleichzeitig auch als Showrunner fungiert.

Sheila und Joel Hammond führen mit ihrer Teenager-Tochter Abby ein zufriedenes Dasein in Santa Clarita, einem Vorort von Los Angeles. Das Leben der beiden Immobilienmakler nimmt eines Tages allerdings eine düstere Wendung - mit äußerst positiven Auswirkungen. Sheila kommt ums Leben, kehrt aber als Zombie von den Toten zurück und entwickelt einen Hunger auf frisches Fleisch. Zuerst lässt sich das Problem noch mit Tieren bewältigen, mit der Zeit erwecken aber auch zunehmend Menschen den Appetit der Frau. Ihr Mann und ihre Tochter helfen ihr dabei, den Hunger zu stillen. Dummerweise sorgt dies zunehmend für Aufmerksamkeit.

Santa Clarita Diet: Season 3 | Announcement [HD] | Netflix

Santa Clarita Diet: Netflix kündigt Staffel 3 an

Netflix hat offiziell eine weitere Staffel von Santa Clarita Diet bestellt. Zehn weitere Folgen sollen die Geschichte rund um Sheila und Joel fortsetzen.

Drew Barrymore und Timothy Oyphant kehren in ihre Rollen als Sheila und Joel zurück. Ebenfalls erneut mit dabei sind Liv Hewson als deren Tochter Abby und Skyler Gisondo als Eric. Die Arbeiten an den Drehbüchern haben bereits begonnen, sodass eine Fortsetzung bereits für das kommende Jahr angekündigt ist.

Santa Clarita Diet war zuerst als Familien-Comedy angekündigt. Erst kurz vor dem Start von Staffel 1 enthüllten die Serienschaffenden, dass es sich um eine Horrory-Comedy-Serie handelt. Produziert wird die Serie von Victor Fresco (Better off Ted, My Name is Earl), der gleichzeitig auch als Showrunner fungiert.

Obwohl Netflix keine offiziellen Zuschauerzahlen vorlegt, geht man davon aus, dass Santa Clarita Diet zu den erfolgreichsten Comedy-Serien des Streaming-Anbieters zählt. Hierfür spricht auch die relativ zeitnahe Ankündigung der neuen Staffel - Staffel 2 der Serie ist vor nicht einmal zwei Monaten auf Netflix gestartet. Unsere Kritik zur aktuell laufenden Staffel findet ihr hier

Santa Clarita Diet - Season 3

Did someone say Season 3?

Gepostet von Santa Clarita Diet am Dienstag, 8. Mai 2018

Santa Clarita Diet: Kritik zur 2. Staffel

Nachdem sich Joel am Ende der 1. Staffel von Santa Clarita Diet in einer Irrenanstalt wiederfand, und Sheila sich zur Sicherheit selbst im Keller an die Kette legte, geht es zum Auftakt der neuen Folgen zunächst aufwärts für die Familie Hammond. So gelingt es nach dem Überwinden einiger Hindernisse tatsächlich, Sheilas Zustand zumindest zu stabilisieren. Allerdings ist sie nach wie vor untot, und auch an ihrem Hunger nach menschlichem Fleisch hat sich wenig verändert.

Die Hammonds versuchen daher, sich nun endgültig mit dem neuen Status Quo zu arrangieren und zu einer Form des Alltags zurückzukehren. Dies ist jedoch gar nicht so einfach. Die Rückkehr eines Totgeglaubten, weitere Untote und das Mysterium um den Ursprung der Zombieseuche halten Joel und Sheila weiter auf Trab. Und dann ist da ja auch noch ihr Hunger, der durch neue Opfer gestillt werden muss.

Santa Clarita Diet war eine der Überraschungen auf Netflix im vergangenen Jahr. Die blutige Comedy kam irgendwie aus dem Nichts und konnte sofort überzeugen. Dem schon fast langweilig normalen Ehepaar Hammond und ihrer Tochter Abby dabei zuzusehen, wie ihr Leben durch die Zombieinfektion vollkommen aus den Fugen geriet, machte einfach Spaß. Vor allem die Dialoge, in denen Joel und Sheila in Alltagssituationen ihre abstruse Situation diskutierten, waren die Stärke der Serie.

Für die 2. Staffel stellte sich vor allem die Frage, ob das Konzept womöglich nach den ersten zehn Episoden bereits ausgiebig gemolken wurde und inwiefern sich der Humor langfristig halten kann. Nach den ersten fünf Folgen kann man hier aber schnell Entwarnung geben. Die neuen Episoden machen genau da weiter, wo Staffel 1 aufgehört hat.

Santa Clarita Diet

Durch die Tatsache, dass Sheilas Zustand stabilisiert werden kann, eröffnet die Serie sich allerdings einige neue Möglichkeiten. Während es in der 1. Staffel vor allem darum ging, eine Heilung zu finden, haben sich die Hammonds jetzt mit dem Zustand abgefunden. Stattdessen versuchen sie nun, zurück in den Alltag zu finden, was natürlich schwierig ist, wenn man immer wieder mal jemanden ermorden muss. Dies führt wiederum zu den so unterhaltsamen Dialogen zwischen Sheila und Joel, aber auch mit ihrer Tochter Abby und dem Nachbarsjungen Eric, die schon die 1. Staffel so spaßig gemacht haben.

Darüber hinaus beginnen die Autoren aber auch, eine Mythologie aufzubauen. Dies geschieht in den ersten fünf Episoden noch relativ langsam, da man glücklicherweise auf den Holzhammer verzichtet. Neben dem Auftritt weiterer Untoter gehen die Autoren auch dem Ursprung der Infektion auf den Grund, wobei sich ein paar Dinge entwickeln, die darauf hoffen lassen, dass Santa Clarita Diet noch genug Erzählstoff für einige weitere Staffeln zu bieten hat.

Ebenfalls wieder in Hochform sind auch die Darsteller. Drew Barrymore und Timothy Olyphant konnte man schon in der 1. Staffel ansehen, wie viel Spaß ihnen die abgedrehte Prämisse von Santa Clarita Diet machte. In den neuen Folgen sind zunächst keine Ermüdungserscheinungen der Darsteller festzustellen. Das gesamte Ensemble zeigt wieder richtig viel Spielfreude, wobei Liv Hewson und besonders Skyler Gisondo nicht unterschlagen werden sollten. Die beiden Jugendlichen müssen sich neben ihren deutlich bekannteren Kollegen nicht verstecken. Zudem holen die Macher einen Darsteller aus Staffel 1 zurück, was sich als sehr gute Entscheidung erweist.

Fazit

Wer mit Santa Clarita Diet in der 1. Staffel seinen Spaß hatte, dürfte auch von den neuen Folgen nicht enttäuscht werden. Die Dialoge und die unterhaltsame Prämisse sorgen in der 2. Staffel erneut für viele Lacher, und auch die Darsteller sind wieder in Hochform.

Santa Clarita Diet: Netflix präsentiert Trailer zu Staffel 2

Ende des Monats geht Santa Clarita Diet in die zweite Runde. Netflix präsentiert den ersten Trailer zu den neuen Episoden der Untoten-Comedy.

Die Geschichte knüpft nahtlos an die Handlung der ersten Staffel an. Sheila und Joel versuchen, sich mit Sheilas Untoten-Dasein zu arrangieren; ebenso versuchen sie aber, weiterhin den Schein der geordneten Vorortlebens aufrecht zu erhalten und nicht als Monster dazustehen.

Da Sheilas Hunger wächst und die Hammonds immer geschickter werden, wenn es um Sheilas Nahrungsbeschaffung geht, steigt die Zahl der Vermissten in Santa Clarita. Und dann ist da ja auch die Frage nach der Quelle des Virus.

Neben Drew Barrymore als Sheila und Timothy Oyphant als Joel kehren für Staffel 2 Liv Hewson als Sheilas und Joels Tochter Abby und Skyler Gisondo als Eric zurück.

Neu im Cast sind Joel McHale (Community) und Maggie Lawson (Pleasantville) als das Immobilienmakler-Paar Chris und Christa, die erfolgreicher als Sheila und Joel sind, aber auch aggressiver auftreten. Gerald McRaney (This is us) verkörpert den pensionierten Oberst Ed Thune, der Joel einschüchtert. Paul, der mit der Suche nach der Quelle des Virus beauftragt ist, wird von Zachary Knighton (The Hitcher) gespielt.

Ab dem 23. März ist die 2. Staffel von Santa Clarita Diet bei Netflix verfügbar.

Santa Clarita Diet | Season 2 Official Trailer | Netflix

Jessica Jones, Santa Clarita Diet, Marvel's The Avengers - Die März-Highlights bei Netflix

jessica_jones_1.jpg

Jessica Jones Staffel 2

Netflix hält für seine Zuschauer im März einiges parat. Wir haben die Highlights des kommenden Monats für euch zusammengestellt.

Pünktlich zum Weltfrauentag am 8. März startet die Staffel 2 von Jessica Jones. Jessica ringt immer noch mit den Dämonen ihrer Vergangenheit. Während der Suche nach dem Ursprung ihrer Kräfte muss sie sich zudem mit einem mysteriösen Mörder auseinandersetzen. 

Auch mit Santa Claria Diet geht es am 23. März weiter. Die neuen Folgen knüpfen direkt an Staffel 1 ein. Sheila und Joel versuchen, sich an Sheilas Untoten-Dasein anzupassen; ebenso versuchen sie aber, weiterhin den Schein der geordneten Vorortlebens aufrecht zu erhalten und nicht als Monster dazustehen.

Die Verschwörung in Designated Survivor ist beängstigender denn je. Ein hitzköpfiger Anwalt stößt zu Präsident Kirkmans Belegschaft. Agent Wells tut sich derweil mit einem britischen Spion zusammen. Staffel 2 startet am 1. März, die neuen Folgen erscheinen wöchentlich.

Ebenfalls ab 1. März ist Staffel 3 von Gotham bei Netflix verfügbar. 

Wer sich vor dem Kino-Start von Avengers: Infinity War am 26. April etwas auf Stand bringen möchte, hat ab dem 1. März ausreichend Gelegenheit: Marvel's The Avengers, Guardians of the Galaxy, The Return of the First Avenger sowie Thor: The Dark Kingdom stoßen ergänzend zu Iron Man, Iron Man 2, Iron Man 3 und Captain America: Civil War zu Netflix hinzu.

Natalie Portman ist in gleich zwei Filmen zu sehen. Am 12. März startet Annihilation unter dem deutschen Titel Auslöschung. In den Film geht es um eine Expedition von fünf Frauen, die eine geheimnisvolle Zone an der amerikanischen Küste erkunden sollen. Zuvor ist Black Swan ab 1. März auf Netflix verfügbar.

Letztendlich kommen auch Anime-Fans nicht zu kurz. Gleich drei Serien starten im März. Den Anfang macht am 2. März B: The Beginning. Die Serie handelt von Wissenschaftler, die "neue Menschen" züchten und hoffen, damit universalen Frieden zu schaffen. Dann wird die neue Spezies allerdings von einer bösen Gemeinschaft entführt, die ganz andere Pläne hat. 

A.I.C.O. Incarnation startet am 9. März. Zwei Jahre nach der Katastrophe, die nur als "The Burst" bekannt ist, macht Teenager Aiko eine bedeutende Entdeckung. Sie versucht herauszufinden, was passiert ist und setzt alles daran, die Menschheit zu retten.

Children of the Whales erzählt die Geschichte von dem Magier und Archivar Chakuro , der weiß, dass er nicht mehr lange leben wird. Doch dann ändert sich alles, als ein Mädchen plötzlich in seine Welt tritt. 

Neu im März | Netflix

Santa Clarita Diet: Startdatum für die 2. Staffel bekannt

Die 2. Staffel der Netflix-Serie Santa Clarita hat offiziell ein Startdatum. Wie Netflix über ein Facebook-Video ankündigte, wird die Geschichte von Sheila und Joel am 23. März fortgesetzt.

Die neuen Folgen knüpfen direkt an Staffel 1 ein. Sheila und Joel versuchen, sich an Sheilas Untoten-Dasein anzupassen; ebenso versuchen sie aber, weiterhin den Schein der geordneten Vorortlebens aufrecht zu erhalten und nicht als Monster dazustehen. Da Sheilas Hunger wächst und die Hammonds immer geschickter werden, wenn es um Sheilas Nahrungsbeschaffung geht, steigt die Zahl der Vermissten in Santa Clarita. Und dann ist da ja auch die Frage nach der Quelle des Virus.

Neben Drew Barrymore als Sheila und Timothy Oyphant als Joel kehren für Staffel 2 Liv Hewson als Sheilas und Joels Tochter Abby und Skyler Gisondo als Eric zurück.

Neu mit dabei sind Joel McHale (Erlöse uns von dem Bösen) und Maggie Lawson (Pleasantville) als das Immobilienmakler-Paar Chris und Christa, die erfolgreicher als Sheila und Joel sind, aber auch aggressiver auftreten. Gerald McRaney (This is us) verkörpert den pensionierten Oberst Ed Thune, der Joel einschüchtert. Paul, der mit der Suche nach der Quelle des Virus beauftragt ist, wird von Zachary Knighton (The Hitcher) gespielt.

Santa Clarita Diet: Erste Bilder zu Staffel 2

Die Horror-Comedy Santa Clarita Diet kehrt mit neuen Folgen auf Netflix zurück. Erste Bilder zu Staffel 2 zeigen nun, wie die Geschichte um Sheila (Drew Barrymore) und Joel Hammond (Timothy Olyphant) weitergeht.

Die neuen Folgen knüpfen direkt an Staffel 1 ein. Sheila und Joel versuchen, sich an Sheilas Untoten-Dasein anzupassen; ebenso versuchen sie aber, weiterhin den Schein der geordneten Vorortlebens aufrecht zu erhalten und nicht als Monster dazustehen. Da Sheilas Hunger wächst und die Hammonds immer geschickter werden, wenn es um Sheilas Nahrungsbeschaffung geht, steigt die Zahl der Vermissten in Santa Clarita. Und dann ist da ja auch die Frage nach der Quelle des Virus ...

Neben Drew Barrymore als Sheila und Timothy Oyphant als Joel kehren für Staffel 2 Liv Hewson als Sheilas und Joels Tochter Abby und Skyler Gisondo als Eric zurück.

Neu mit dabei sind Joel McHale (Erlöse uns von dem Bösen) und Maggie Lawson (Pleasantville) als das Immobilienmakler-Paar Chris und Christa, die erfolgreicher als Sheila und Joel sind, aber auch aggressiver auftreten. Gerald McRaney (This is us) verkörpert den pensionierten Oberst Ed Thune, der Joel einschüchtern. Paul, der mit der Suche nach der Quelle des Virus beauftragt ist, wird von Zachary Knighton (The Hitcher) gespielt.

Ab Frühjahr sollen die neuen Folgen dann auf Netflix verfügbar sein.

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Netflix

Santa Clarita Diet: Teaser-Trailer zu Staffel 2

Netflix hat die Zombie-Comedyserie Santa Clarita Diet um eine zweite Staffel verlängert. Bereits im Sommer beginnen die Dreharbeiten für die neuen Folgen, welche Anfang 2018 veröffentlicht werden.

Sheila (Drew Barrymore) und Joel Hammond (Timothy Olyphant) führen mit ihrer Teenie-Tochter Abby (Liv Hewson) ein eher unzufriedenes Leben in Santa Clarita, einem Vorort von Los Angeles. Das Leben der beiden Immobilienmakler nimmt eines Tages eine düstere Wendung - mit äußerst positiven Auswirkungen.

Sheila kommt ums Leben, kehrt aber als Zombie von den Toten zurück und entwickelt einen Hunger auf frisches Fleisch. Zuerst lässt sich das Problem noch mit Tieren bewältigen, mit der Zeit erwecken aber auch zunehmend Menschen den Appetit der Frau. Ihr Mann und ihre Tochter helfen ihr dabei, den Hunger zu stillen.

Die erste Staffel, welche zehn Episoden umfasst, ist seit Februar bei Netflix verfügbar.

Santa Clarita Diet – Staffel 2 – Ankündigung

Pages

Subscribe to RSS - Santa Clarita Diet