The Flash

Elseworlds: Erste Teaser-Trailer zum Crossover von Arrow, Supergirl & The Flash

The CW hat in den vergangenen Tagen einiges an neuem Promomaterial für Elseworlds, dem diesjährige Crossover der Serien Arrow, Supergirl und The Flash, veröffentlicht. Zum einen handelt es sich dabei um zwei Teaser, die erste Szenen aus dem Crossover zeigen. In den Videos stellen Barry Allen und Oliver Queen fest, dass sie die Rollen des jeweils anderen übernommen haben.

Darüber hinaus gibt es ein neues Poster in Form eines Comiccovers und ein weiteres Bild von Batwoman. Für diese Rolle wurde Darstellerin Ruby Rose (Orange is the new Black, John Wick: Kapitel 2) verpflichtet. Für Rose könnte das Event der Auftakt zu einer eigenen Serie sein. So arbeiten die Produzenten des Arrowverse bereits an einer Soloserie rund um Batwoman, die im Herbst 2019 das Serienuniversum von The CW erweitern könnte.

Darüber hinaus können sich die Fans in "Elseworlds" auf ein Wiedersehen mit Tyler Hoechlin als Superman freuen. Dieser bringt für das Event auch gleich Lois Lane mit, die von Elizabeth Tulloch gespielt wird. Ebenfalls bestätigt sind Cassandra Jean Amell, die Frau des Green-Arrow-Darstellers Stephen Amell, und Jeremy Davies. Cassandra Jean Amell wird als Nora Fries, der Ehefrau von Mr. Freeze, zu sehen sein, während Jeremy Davies Doctor John Deegan spielt.

Neu im Cast ist zudem LaMonica Garrett (Designated Survivor). Der Darsteller wird die Rolle von Mar Novu aka The Monitor übernehmen. Bei der Figur handelt es sich um ein außerirdisches Wesen mit großer Macht.

Das Event startet auf The CW am 9. Dezember mit The Flash, gefolgt von Arrow am 10. sowie dem Finale am 11. Dezember in Supergirl.

zusätzlicher Bildnachweis: 
© The CW

DCTV Elseworlds Crossover Teaser Promo #2 - The Flash, Arrow, Supergirl (HD)

The Flash | Elseworlds, Part 1 Promo | The CW

Elseworlds: Erstes offizielles Bild von Superman & Lois Lane im Crossover von Arrow, The Flash & Supergirl

Auch wenn ein Trailer zum kommenden Crossover von Arrow, Supergirl und The Flash noch auf sich warten lässt, hat The CW nun zumindest ein weiteres Promobild veröffentlicht. Dieses zeigt nicht nur Tyler Hoechlin, der erneut seine Rolle als Superman aufnimmt, sondern bietet auch einen ersten Blick auf Elizabeth Tulloch. Die Darstellerin wird in die Rolle von Lois Lane schlüpfen.

Im Zuge des Events "Elsworlds" verschlägt es die Helden erstmals nach Gotham City. Hier treffen sie allerdings nicht auf Batman, sondern auf dessen weibliches Gegenstück Batwoman. Für Rose könnte das Event der Auftakt zu einer eigenen Serie sein. So arbeiten die Produzenten des Arrowverse bereits an einer Soloserie rund um Batwoman, die im Herbst 2019 das Serienuniversum von The CW erweitern könnte.

Neben Hoechlin und Tullich sind sind auch Cassandra Jean Amell, die Frau des Green-Arrow-Darstellers Stephen Amell, und Jeremy Davies bestätigt. Cassandra Jean Amell wird als Nora Fries, der Ehefrau von Mr. Freeze, zu sehen sein, während Jeremy Davies Doctor John Deegan spielt.

Neu im Cast ist zudem LaMonica Garrett (Designated Survivor). Der Darsteller wird die Rolle von Mar Novu aka The Monitor übernehmen. Bei der Figur handelt es sich um ein außerirdisches Wesen mit großer Macht.

Das Event startet auf The CW am 9. Dezember mit The Flash, gefolgt von Arrow am 10. sowie dem Finale am 11. Dezember in Supergirl.

zusätzlicher Bildnachweis: 
© The CW

Elseworlds: Bob Frazer für das Crossover von Arrow, The Flash & Supergirl verpflichtet

Mit Bob Frazer hat The CW einen weiteren Darsteller für das diesjährige Crossover von Arrow, The Flash und Supergirl verpflichtet. Wie TVLine berichtet, wird Frazer die Rolle von Roger Hayden spielen. Er soll in den Crossover-Folgen von Arrow und Supergirl auftreten.

In den DC-Comics handelt es sich bei Hayden um den Schurken Psycho-Pirate, ein Mitglied der Secret Society of Super-Villains. Seine Fähigkeiten umfassen die Manipulation von Gefühlen, was ihm durch das Tragen einer Medusa-Maske möglich ist. Eine kleine Referenz zu Hayden gab es bereits in der Premiere der 5. Staffel von The Flash. Sein Name taucht in dem Zeitungsartikel auf, der über das Verschwinden von The Flash berichtet.

Während des Events verschlägt es die Helden erstmals nach Gotham City. Hier treffen sie allerdings nicht auf Batman, sondern auf dessen weibliches Gegenstück Batwoman. Für diese Rolle wurde Darstellerin Ruby Rose (Orange is the new Black, John Wick: Kapitel 2) verpflichtet. Für Rose könnte das Event der Auftakt zu einer eigenen Serie sein. So arbeiten die Produzenten des Arrowverse bereits an einer Soloserie rund um Batwoman, die im Herbst 2019 das Serienuniversum von The CW erweitern könnte.

Tyler Hoechlin soll als Superman in allen drei Episoden mit von der Partie sein. Für das Event bringt er auch gleich Lois Lane mit, die von Elizabeth Tulloch gespielt wird. Ebenfalls bestätigt sind Cassandra Jean Amell, die Frau des Green-Arrow-Darstellers Stephen Amell, und Jeremy Davies. Cassandra Jean Amell wird als Nora Fries, der Ehefrau von Mr. Freeze, zu sehen sein, während Jeremy Davies Doctor John Deegan spielt.

Neu im Cast ist zudem LaMonica Garrett (Designated Survivor). Der Darsteller wird die Rolle von Mar Novu aka The Monitor spielen. Bei der Figur handelt es sich um ein außerirdisches Wesen mit großer Macht.

Das Event startet auf The CW am 9. Dezember mit The Flash, gefolgt von Arrow am 10. sowie dem Finale am 11. Dezember in Supergirl.

Batwoman: Supergirl-Darstellerin Melissa Benoist veröffentlich neues Bild von Ruby Rose als DC-Heldin

Batwoman.jpg

Batwoman

Supergirl-Darstellerin Melissa Benoist hat einen neuen Blick auf Batwoman im kommenden Crossoverevent der Serien Arrow, The Flash und Supergirl veröffentlicht. Auf dem Bild posiert Benoist gemeinsam mit Ruby Rose. Beide Darstellerinnen sind in voller Superhelden-Montur zu sehen.

Im Zuge des Events "Elsworlds" verschlägt es die Helden erstmals nach Gotham City. Hier treffen sie allerdings nicht auf Batman, sondern auf dessen weibliches Gegenstück Batwoman. Für Rose könnte das Event der Auftakt zu einer eigenen Serie sein. So arbeiten die Produzenten des Arrowverse bereits an einer Soloserie rund um Batwoman, die im Herbst 2019 das Serienuniversum von The CW erweitern könnte.

Darüber hinaus können sich die Fans in "Elseworlds" auf ein Wiedersehen mit Tyler Hoechlin als Superman freuen. Dieser bringt für das Event auch gleich Lois Lane mit, die von Elizabeth Tulloch gespielt wird. Ebenfalls bestätigt sind Cassandra Jean Amell, die Frau des Green-Arrow-Darstellers Stephen Amell, und Jeremy Davies. Cassandra Jean Amell wird als Nora Fries, der Ehefrau von Mr. Freeze, zu sehen sein, während Jeremy Davies Doctor John Deegan spielt.

Neu im Cast ist zudem LaMonica Garrett (Designated Survivor). Der Darsteller wird die Rolle von Mar Novu aka The Monitor übernehmen. Bei der Figur handelt es sich um ein außerirdisches Wesen mit großer Macht.

Das Event startet auf The CW am 9. Dezember mit The Flash, gefolgt von Arrow am 10. sowie dem Finale am 11. Dezember in Supergirl.

Elseworlds: Neues Poster zum diesjährigen Crossover von Arrow, The Flash & Supergirl

Der amerikanische Sender The CW hat ein Poster zum anstehenden Crossoverevent von Arrow, Supergirl und The Flash veröffentlicht. Auf das Plakat haben es allerdings nur Oliver Queen und Barry Allen geschafft, die mit vertauschten Kostümen zu sehen sind. Supergirl glänzt durch Abwesenheit. Auch wenn inhaltlich noch nicht viel bekannt ist, deutet das Plakat darauf hin, dass die Geschichte wohl in einer alternativen Realität spielt.

Während des Events verschlägt es die Helden erstmals nach Gotham City. Hier treffen sie allerdings nicht auf Batman, sondern auf dessen weibliches Gegenstück Batwoman. Für diese Rolle wurde Darstellerin Ruby Rose (Orange is the new Black, John Wick: Kapitel 2) verpflichtet. Für Rose könnte das Event der Auftakt zu einer eigenen Serie sein. So arbeiten die Produzenten des Arrowverse bereits an einer Soloserie rund um Batwoman, die im Herbst 2019 das Serienuniversum von The CW erweitern könnte.

Tyler Hoechlin soll als Superman in allen drei Episoden mit von der Partie sein. Für das Event bringt er auch gleich Lois Lane mit, die von Elizabeth Tulloch gespielt wird. Ebenfalls bestätigt sind Cassandra Jean Amell, die Frau des Green-Arrow-Darstellers Stephen Amell, und Jeremy Davies. Cassandra Jean Amell wird als Nora Fries, der Ehefrau von Mr. Freeze, zu sehen sein, während Jeremy Davies Doctor John Deegan spielt.

Neu im Cast ist zudem LaMonica Garrett (Designated Survivor). Der Darsteller wird die Rolle von Mar Novu aka The Monitor spielen. Bei der Figur handelt es sich um ein außerirdisches Wesen mit großer Macht.

Das Event startet auf The CW am 9. Dezember mit The Flash, gefolgt von Arrow am 10. sowie dem Finale am 11. Dezember in Supergirl.

Elseworlds

zusätzlicher Bildnachweis: 
© The CW

Elseworlds: Superman trägt Schwarz im diesjährigen Crossover von Arrow, The Flash & Supergirl

Wenn Superman im kommenden Crossover von Arrow, Supergirl und The Flash vorbeischaut, dann wird er in einem schwarzen Anzug unterwegs sein. Dies enthüllte Arrow-Darsteller Stephen Amell. Dieser twitterte ein Bild von den aktuell laufenden Dreharbeiten zum Crossover Elseworlds, in dem Tyler Hoechlin in einem schwarzen Anzug zu sehen ist. Warum Superman sich für diese Variante entschieden oder ob es sich vielleicht um eine andere Variante des Charakters handelt, dürften die Zuschauer im Dezember erfahren.

Während des Events verschlägt es die Helden erstmals nach Gotham City. Hier treffen sie allerdings nicht auf Batman, sondern auf dessen weibliches Gegenstück Batwoman. Für diese Rolle wurde Darstellerin Ruby Rose (Orange is the new Black, John Wick: Kapitel 2) verpflichtet. Für Rose könnte das Event der Auftakt zu einer eigenen Serie sein. So arbeiten die Produzenten des Arrowverse bereits an einer Soloserie rund um Batwoman, die im Herbst 2019 das Serienuniversum von The CW erweitern könnte.

Tyler Hoechlin soll als Superman in allen drei Episoden mit von der Partie sein. Für das Event bringt er auch gleich Lois Lane mit, die von Elizabeth Tulloch gespielt wird. Ebenfalls bestätigt sind Cassandra Jean Amell, die Frau des Green-Arrow-Darstellers Stephen Amell, und Jeremy Davies. Cassandra Jean Amell wird als Nora Fries, der Ehefrau von Mr. Freeze, zu sehen sein, während Jeremy Davies Doctor John Deegan spielt.

Neu im Cast ist zudem LaMonica Garrett (Designated Survivor). Der Darsteller wird die Rolle von Mar Novu aka The Monitor spielen. Bei der Figur handelt es sich um ein außerirdisches Wesen mit großer Macht.

Das Event startet auf The CW am 9. Dezember mit The Flash, gefolgt von Arrow am 10. sowie dem Finale am 11. Dezember in Supergirl.

Batwoman: Erstes Bild von Ruby Rose als DC-Heldin

Batwoman.jpg

Batwoman

Der amerikanische Sender The CW hat ein erstes Bild von Ruby Rose (Orange is the new Black, John Wick: Kapitel 2) in ihrer Rolle als Batwoman veröffentlicht. Die Darstellerin feiert ihr Debüt im Arrowverse im Zuge des Crossovers von Arrow, The Flash und Supergirl im Dezember.

Im Zuge des Events "Elsworlds" verschlägt es die Helden erstmals nach Gotham City. Hier treffen sie allerdings nicht auf Batman, sondern auf dessen weibliches Gegenstück Batwoman. Für Rose könnte das Event der Auftakt zu einer eigenen Serie sein. So arbeiten die Produzenten des Arrowverse bereits an einer Soloserie rund um Batwoman, die im Herbst 2019 das Serienuniversum von The CW erweitern könnte.

Darüber hinaus können sich die Fans in "Elseworlds" auf ein Wiedersehen mit Tyler Hoechlin als Superman freuen. Dieser bringt für das Event auch gleich Lois Lane mit, die von Elizabeth Tulloch gespielt wird. Ebenfalls bestätigt sind Cassandra Jean Amell, die Frau des Green-Arrow-Darstellers Stephen Amell, und Jeremy Davies. Cassandra Jean Amell wird als Nora Fries, der Ehefrau von Mr. Freeze, zu sehen sein, während Jeremy Davies Doctor John Deegan spielt.

Neu im Cast ist zudem LaMonica Garrett (Designated Survivor). Der Darsteller wird die Rolle von Mar Novu aka The Monitor übernehmen. Bei der Figur handelt es sich um ein außerirdisches Wesen mit großer Macht.

Das Event startet auf The CW am 9. Dezember mit The Flash, gefolgt von Arrow am 10. sowie dem Finale am 11. Dezember in Supergirl.

Batwoman

zusätzlicher Bildnachweis: 
© The CW

The Flash: Neuer Trailer zur 5. Staffel

the_flash.jpg

The Flash Barry Allen

Der amerikanische TV-Sender The CW hat einen neuen Trailer zur 5. Staffel von The Flash veröffentlicht. Die neue Vorschau trägt den Titel "War Zone Trailer" und gibt einen weiteren Vorgeschmack darauf, was auf den Helden in diesem Jahr zukommt. Die 5. Staffel feiert am 9. Oktober ihre Premiere.

In den neuen Folgen treffen Barry und Iris auf ihre gemeinsame Tochter Nora West-Allen (Jessica Parker Kennedy), die aus der Zukunft in ihre Gegenwart gereist ist. Nora steckt in der neuen Zeitlinie fest und hat sich schließlich ihren Eltern offenbart in der Hoffnung, Hilfe bei der Suche nach einem Weg zurück zu erhalten. Zudem scheint sie ein dunkles Geheimnis zu hüten, das sie ihren Eltern nicht anvertrauen kann.

Zudem gibt es erneut einen neuen großen Gegenspieler für The Flash und seine Verbündeten. Darsteller Chris Klein (American Pie) wird in die Rolle von Cicada schlüpfen. Die Figur wird als Otto-Normalverbraucher beschrieben, dessen Familie durch Meta-Humans ihr Leben verloren hat. Dadurch entwickelt er einen Hass auf übernatürlich begabte Menschen und macht sich daran, jeden Einzelnen von ihnen auszulöschen.

Darüber hinaus können sich die Fans in den neuen Folgen auch auf eine weitere Inkarnation von Harrison Wells freuen. Wie Darsteller Tom Cavanaugh enthüllte, trägt der neue Wells den Namen Sherloque Wells. Wie viele seine andereren Versionen ist er sehr intelligent. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob man ihm wirklich vertrauen kann.

The Flash | War Zone Trailer | The CW

Elseworlds: Titel für das diesjährige Crossover von Arrow, Supergirl & The Flash

Das anstehende Crossover von Arrow, The Flash und Supergirl hat einen Namen. So kommenden die Helden in diesem Jahr unter dem Titel Elseworlds zusammen. Zudem gibt es mit dem Slogan "Chaos is Coming" auch einen Untertitel.

Während des Events verschlägt es die Helden erstmals nach Gotham City. Hier treffen sie allerdings nicht auf Batman, sondern auf dessen weibliches Gegenstück Batwoman. Für diese Rolle wurde Darstellerin Ruby Rose (Orange is the new Black, John Wick: Kapitel 2) verpflichtet. Für Rose könnte das Event der Auftakt zu einer eigenen Serie sein. So arbeiten die Produzenten des Arrowverse bereits an einer Soloserie rund um Batwoman, die im Herbst 2019 das Serienuniversum von The CW erweitern könnte.

Darüber hinaus können sich die Fans auf ein Wiedersehen mit Tyler Hoechlin als Superman freuen. Dieser bringt für das Event auch gleich Lois Lane mit, die von Elizabeth Tulloch gespielt wird. Ebenfalls bestätigt sind Cassandra Jean Amell, die Frau des Green-Arrow-Darstellers Stephen Amell, und Jeremy Davies. Cassandra Jean Amell wird als Nora Fries, der Ehefrau von Mr. Freeze, zu sehen sein, während Jeremy Davies Doctor John Deegan spielt.

Neu im Cast ist zudem LaMonica Garrett (Designated Survivor). Der Darsteller wird die Rolle von Mar Novu aka The Monitor spielen. Bei der Figur handelt es sich um ein außerirdisches Wesen mit großer Macht.

Das Event startet auf The CW am 9. Dezember mit The Flash, gefolgt von Arrow am 10. sowie dem Finale am 11. Dezember in Supergirl.

Arrowverse Crossover

zusätzlicher Bildnachweis: 
© The CW

Arrowverse-Event: Jeremy Davies wird zum Gegenspieler im Crossover von Arrow, Flash & Supergirl

Jeremy Davies übernimmt wird eine wichtige Rolle im diesjährigen Crossover des Arrowverse. Wie TVLine berichtet, wird der Darsteller in dem Event als Doctor John Deegan zu sehen sein, einem Arzt in Arkham Asylum. Davies dürfte vielen Zuschauern aus seiner Rolle in der Serie Lost bekannt sein.

Die Tatsache, dass ein Arzt aus Arkham Asylum in dem Crossover eine größere Rolle spielt, ist kein Zufall. In dem Event geht es für die Helden des Arrowverse in Batmans Heimat Gotham City. Dort treffen sie allerdings nicht auf die Fledermaus selbst, sondern dessen weibliche Vertretung Batwoman. Ruby Rose (Orange is the new Black) übernimmt die Rolle der Heldin, deren Auftritt der Auftakt für eine eigene Serie sein könnte. So wird im Hintergrund bereits an einem Format rund um Batwoman gearbeitet.

Darüber hinaus können sich die Fans auf ein Wiedersehen mit Tyler Hoechlin als Superman freuen. Dieser bringt für das Event auch gleich Lois Lane mit, die von Elizabeth Tulloch gespielt wird. Ebenfalls bestätigt ist Cassandra Jean Amell, die Frau des Green-Arrow-Darstellers Stephen Amell. Die Darstellerin wird als Nora Fries, der Ehefrau von Mr. Freeze, zu sehen sein.

Das Event startet auf The CW am 9. Dezember mit The Flash, gefolgt von Arrow am 10. sowie dem Finale am 11. Dezember in Supergirl

Pages

Subscribe to RSS - The Flash