The Last Duel

Last Duel: Erster Trailer zum Historienfilm mit Matt Damon und Adam Driver

Last Duel Matt Damon.jpg

Last Duel Matt Damon

20th Century Studios hat einen ersten Trailer zum Historienfilm Last Duel veröffentlicht. Wie viele andere Filme sollte das Projekt von Regisseur Ridley Scott bereits im vergangenen Jahr in die Kinos kommen. Nach mehreren Verschiebungen wurde der deutsche Kinostart nun für den 14. Oktober angekündigt.

Last Duel spielt im Jahr 1386 und basiert wahren Gegebenheiten. Der Film erzählt vom letzten richterlich erlaubten Duell in Frankreich. Im Mittelpunkt der Handlung stehen Jean de Carrouges und seine Frau Marguerite sowie Jacques Le Gris, ein guter Freund von Jean. Dieser vergewaltigt eines Tages Marguerite, worauf diese ihn der Tat öffentlich beschuldigt. Jacques Le Gris, der ein angesehener Ritter am Hofe ist, bestreitet die Anschuldigungen allerdings, worauf Jean de Carrouges ihn zum Zweikampf herausfordert.

Die Hauptrollen in Last Duel spielen Jodie Comer (Killing Eve) als Marguerite de Carrouges, Adam Driver (Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers) als Jacques Le Gris und Matt Damon (Der Marsianer) als Jean de Carrouges. Damon hat zudem auch gemeinsam mit Ben Affleck und Nicole Holofcener das Drehbuch zum Film geschrieben. Auch Affleck übernahm anschließend eine Rolle und spielte Graf Pierre d'Alençon.

The Last Duel | Official Trailer | 20th Century Studios

Disney Filmstarts: Verschiebung für The King's Man & Starttermin für Ridley Scotts The Last Duel

The King's Man.jpg

The King's Man

Nachdem Disney am Freitag fünf neue Startdaten für kommende Marvel-Filme bekannt gegeben hat, nahm das Studio am Wochenende ein paar weitere Anpassungen an seinem Veröffentlichungskalender vor. Zunächst einmal erhielt The Last Duel einen Starttermin. So soll der Historienfilm zuerst am 25. Dezember 2020 in den USA in einigen Kinos anlaufen, bevor dann am 8. Januar der landesweite Start erfolgt. Wann genau der Film hierzulande erscheint, ist noch unklar.

Das Drehbuch stammt von Matt Damon und Ben Affleck, die auch die Hauptrollen in The Last Duel spielen werden. Als Regisseur ist Ridley Scott an Bord.

Im Gegensatz zu The Last Duel hatte The King's Man, das Prequel zur Kingsman-Reihe, bereits schon einen Kinostart, der jedoch nun verschoben wurde. So sollte der Film eigentlich im Februar in den weltweiten Kinos anlaufen. Dies hat Disney nun aber gestrichen. Stattdessen wurde der 18. September als neuer US-Starttermin bekannt gegeben. Es ist zu erwarten, dass diese Verschiebung auch auf dem deutschen Markt erfolgen wird. Wahrscheinlicher neuer deutscher Kinostarttermin ist der 17. September.

Wie bei den beiden bisherigen Kingsman-Filmen übernimmt Matthew Vaughn die Regie. Der Film spielt zur Zeit des 1. Weltkrieges und damit deutlich vor den beiden bisherigen Teilen. The King's Man - The Beginning muss die titelgebende Organisation die größten Schurken ihrer Zeit stoppen, die sich zusammengetan haben, um durch einen finsteren Plan Millionen von Menschen zu töten.

In den Hauptrollen sind Ralph Fiennes und Harris Dickinson zu sehen. Zudem gehören Daniel Brühl (Captain America: Civil War), Charles Dance (Game of Thrones), Aaron Taylor-Johnson (Godzilla), Gemma Arterton, Tom Hollander und Rhys Ifans zum Cast.

The Last Duel: Ridley Scott inszeniert Historienfilm mit Matt Damon & Ben Affleck

Matt Damon und Ben Affleck werden erneut gemeinsam vor der Kamera stehen. Die beiden Darsteller übernehmen die Hauptrollen in dem Historienfilm The Last Duel. Auch am Drehbuch waren Damon und Affleck beteiligt. Die Darsteller haben es gemeinsam mit Nicole Holofcener geschrieben, wobei der Roman The Last Duel: A True Story of Trial by Combat in Medieval France von Eric Jager als Vorlage diente. Zuletzt hatten Damon und Affleck gemeinsam das Drehbuch zu Good Will Hunting geschrieben, für das sie mit einem Oscar ausgezeichnet wurden.

Als Regisseur des Films ist Ridley Scott an Bord. Produziert werden sollte eigentlich unter dem Banner von 20th Century Fox, das sich die Rechte vor einiger Zeit gesichert hatte. Aktuell ist aber unklar, ob Disney den Film unter eigenem Namen oder als Fox-Produkion in die Kinos bringt beziehungsweise das Projekt vielleicht sogar wieder freigibt. Sollte Letzteres der Fall sein, gibt es allerdings schon eine ganze Reihe von anderen Studios, die großes Interesse an dem Film zeigen.

The Last Duel spielt im Jahr 1386 in Frankreich und erzählt die Geschichte eines Ritters, der nach Hause kommt und feststellen muss, dass seine Frau einen alten Freund von ihm der Vergewaltigung beschuldigt. Der Fall landet vor Gericht und es wird entschieden, das ein Kampf zwischen den beiden Männern den Streit entscheiden soll.

Subscribe to RSS - The Last Duel