Alien 5: Sigourney Weaver deutet Erklärung für die Fortsetzung an

Wann (und ob) Neill Blomkamps Fortsetzung zu Aliens, derzeit als Alien 5 bekannt, gedreht wird, steht in den Sternen. Das Drehbuch ist fertig, Sigourney Weaver ist Feuer und Flamme für das Projekt, doch alle Beteiligten müssen noch warten, bis Ridley Scott die Arbeiten an seinem eigenen Alien-Film, dem Alien-Prequel und Prometheus-Sequel Alien: Covenant beendet hat. Weaver, die für Blomkamp bereits für Chappie (2015) vor der Kamera stand, bezeichnet seine Vision als "vernünftigen Abschluss" für Ripleys Handlungsbogen.

Wie man dabei allerdings mit den bisherigen Fortsetzungen Alien 3 und Alien: Die Wiedergeburt umgehen will, blieb bisher ungeklärt und sorgte bereits für jede Menge Spekulationen. Im Interview mit Entertainment Weekly deutet Weaver so etwas wie eine Erklärung an und bestätigt indirekt, dass die Fortsetzung im Gegensatz zu den letzten beiden Teilen eine ganz eigene Richtung einschlagen wird:

"Man muss sich das so vorstellen, dass der Pfad sich in eine Richtung zu [Teil] Drei und [Teil] Vier und eine andere zu Neills Film aufteilt. Ich wollte die Geschichte schon immer zu einem Abschluß bringen, doch erst nach den Gesprächen mit Neill konnte ich sagen 'Aus diesem Grund habe ich all diese Jahre gewartet.'."

Zum 30-jährigen Jubiläum von Aliens wird es auf der Comic Con in San Diego am 23. Juli ein Jubiläums-Panel geben, auf dem neben Weaver nicht nur Lance Henriksen (Bishop), Paul Reiser (Burke) oder Michael Biehn (Hicks) anwesend sein werden, sondern auch Regisseur James Cameron und Produzentin Gale Ann Hurd. Mit etwas Glück wird vielleicht auch zu Alien 5 die eine oder andere neue Entwicklung bekanntgegeben.

Blomkamps Alien-Film spielt viele Jahre nach Aliens und wird die Geschehnisse aus Alien 3 und Alien: Die Wiedergeburt (der allerdings in einer noch weiter entfernten Zukunft spielt) nicht mit einbeziehen.

Originaltitel:
Alien 5
Regie:
Neill Blomkamp
Drehbuch:
Neill Blomkamp
Darsteller:
Sigourney Weaver, Michael Biehn
Die geplante Fortsetzung mit Sigourney Weaver und Michael Biehn schließt an die Ereignisse an Aliens aus dem Jahr 1986 an.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.