Supernatural: Ein neuer Lucifer & weitere Informationen zu Staffel 12

Ganze 11 Jahren haben die Winchester-Brüder mittlerweile schon auf dem Rücken und trotzdem scheint kein Ende in Sicht. Auch auf der Comic-Con in San Diego hat sich die Serie Supernatural nun schon seit Jahren etabliert. Das Panel findet traditionell am Sonntag statt und bringt typischerweise einige Informationen zur neuen Staffel.

In diesem Jahr blieb man dieser Tradition erneut treu und enthüllte auf dem Panel unter anderem, dass in der zwölften Staffel ein neuer Darsteller in die Rolle von Lucifer schlüpft. Nachdem der Teufel am Ende von Staffel 11 aus dem Körper von Castiel geworfen wurde, wählt er sich nun einen neuen Wirt. Diese Rolle übernimmt zum Staffelbeginn Rick Springfield (Californication, True Detective). Der Musiker und Schauspieler scheint für die Figur ideal, spielt er doch einen Alt-Rocker, in dem sich der Teufel neu einnistet. Zu gemütlich sollte er es sich in dem Körper aber nicht machen. Castiel ist alles andere als glücklich darüber, dass Lucifer noch auf der Erde frei herumläuft, und macht sich auf die Jagd.

Neben Lucifer müssen sich Sam und Dean in Staffel 12 von Supernatural zudem mit ihrer zurückgekehrten Mutter auseinandersetzen. Diese familiäre Geschichte soll die neuen Folgen wieder zurück zu den Wurzeln der Serie bringen und an Staffel 1 und 2 erinnern. Damals spielte neben der Dynamik zwischen den Brüdern auch deren Verhältnis zu ihrem Vater eine große Rolle. Im Unterschied zu John Winchester haben Sam und Dean jedoch praktisch keine Erinnerungen an ihre Mutter und müssen diese erst kennenlernen.

Natürlich entwickelt sich Supernatural aufgrund des Auftauchens von Mary nun nicht zu einem Familiendrama. Abgesehen von Lucifer dürfte auch der britische Ableger der Men of Letters für ausreichend Gefahr sorgen. Einen ersten Vorgeschmack auf die Organisation bekam Sam bereits im Staffelfinale. Wie auf der Comic-Con noch einmal bestätigt wurde, ist Sam natürlich nicht am Ende der Staffel gestorben, sondern hat den Schuss auf ihn überlebt. Details ließen sich die Darsteller allerdings keine entlocken und so dürften die Zuschauer erst im Herbst erfahren, wie es genau weitergeht.

Supernatural kehrt am 13. Oktober auf die amerikanischen Bildschirme zurück. Im Gegensatz zur elften Staffel gibt es die neuen Folgen fortan nicht mehr mittwochs, sondern am Donnerstagabend zu sehen.

Supernatural Poster

Originaltitel: Supernatural (2005)
Erstaustrahlung am 05.09.2005 bei The WB (ab 2006 The CW) / 15.10.2007 bei ProSieben
Darsteller: Jared Padalecki (Sam Winchester), Jensen Ackles (Dean Winchester), Jeffrey Dean Morgan (John Winchester), Jim Beaver (Bobby), Samantha Ferris (Ellen Harvelle)
Produzenten: Eric Kripke, Robert Singer, McG, David Nutter, Kim Manners, John Shiban, Phil Sgriccia, Sera Gamble, Ben Edlund, Jeremy Carver
Staffeln: 13+
Anzahl der Episoden: 282+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.