Thor: Natalie Portman hat mit Marvel abgeschlossen

thor-2-jane-foster.jpg

Thor

Natalie Portman hat nach eigenen Angaben wohl mit dem Marvel-Universum abgeschlossen. Dass die Darstellerin, die in Thor und Thor: The Dark Kingdom jeweils in der Rolle der Jane Forster zu sehen war, im dritten Teil nicht mehr mit von der Partie ist, war schon länger bekannt. In einem Interview mit The Wall Street Journal äußerte sich Portman aber nun zur ihrem generellen Status im Marvel Universum und erklärte, dass eine Rückkehr aktuell sehr unwahrscheinlich ist.

Soweit ich weiß, bin ich fertig. Ich weiß nicht genau, ob sie nicht eines Tages vielleicht wegen Avengers 7 oder so etwas anfragen. Aber soweit ich weiß, bin ich fertig.

Trotz der Aussagen von Portman bedeutet dies nicht automatisch auch das Ende von Jane Forster. Marvel hat in der Vergangenheit auch Charaktere wie Bruce Banner oder Rhodey Rhodes neugecastet. In Phase 3 erscheint ein erneuter Auftritt der Figur allerdings unwahrscheinlich.

Ohne Portman laufen aktuell die Dreharbeiten zu Thor: Ragnarok. Unter der Regie von Taika Waititi wird der Film wird noch bis Ende Oktober in den Village Roadshow Studios in Sydney, Australien gedreht. Der Neuseeländer wurde unter anderem durch Flight of the Conchords und 5 Zimmer Küche Sarg (What We Do in the Shadows) bekannt. Zuletzt schrieb er das Drehbuch für den Disney-Animationsfilm Vaiana, in dem Dwanye Johnson die Hauptrolle spricht.

Im dritten Thor-Soloabenteuer macht sich Thor (Chris Hemsworth) auf die Suche nach einer Waffe, um Ragnarök (die Apokalypse in der Nordischen Mythologie) zu verhindern. Auf einem fremden Planeten stößt er auf den Hulk, der unter Anleitung des Grandmasters (Jeff Goldblum) an gladiatorähnlichen Kämpfen teilnehmen muss.

In weiteren Hauptrollen zu sehen sind Tom Hiddleston (Loki), Cate Blanchett (Hela), Tessa Thompson (Valkyrie), Karl Urban (Skurge), Idris Elba (Heimdall) und Anthony Hopkins (Odin). Der deutsche Kinostart ist am 27. Oktober 2017.

Thor: Ragnarok - Teaser-Poster
Originaltitel:
Thor: Ragnarok
Kinostart:
31.10.17
Regie:
Taika Waititi
Drehbuch:
Stephany Folsom
Darsteller:
Chris Hemsworth (Thor), Tom Hiddleston (Loki), Idris Elba (Heimdall), Mark Ruffalo (Bruce Banner / Hulk), Karl Urban (Skurge), Jeff Goldblum (Grandmaster), Cate Blanchett (Hela), Anthony Hopkins (Odin), Tessa Thompson (Valkyrie)
Thor bekommt in seinem dritten Kinofilm Thor: Ragnarok einen ungleichen Partner an die Seite: Bruce Banner bzw. Hulk.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.