20 Jahre Duke Nukem 3D: Sonderedition mit neuen Inhalten

dukenukem4_screen_06.jpg

Duke Nukem Forever Screenshot

„Hail to the King, Baby!" hieß es vor zwanzig Jahren in Duke Nukem 3D. Der First-Person-Shooter hat heute Kultstatus erreicht, auch wegen seiner beliebten Hauptfigur, dem namensgebenden Muskelprotz Duke Nukem. Zum Jubiläum des Spiels bringt Gearbox, die derzeit die Rechte an der Marke Duke Nukem besitzen, eine „20th Anniversary Edition World Tour" heraus. Die soll die alte Software auch auf modernen Rechnern zum Laufen bringen und zudem einige Boni bieten.

Dazu gehört beispielsweise eine neue Episode, die acht Levels umfassen soll. Ihr Talent in den Ring werfen dabei zwei ursprüngliche Designer des Originalspiels, Allen Blum III sowie Richard „Levelord" Gray. Außerdem steuert Lee Jackson wie schon vor zwanzig Jahren die Musik bei und Jon St. John leiht einigen neuen One-Linern des Dukes seinen charakteristischen Bass. Daneben gibt es zwei Grafikvariationen: einmal die Original Build-Engine von 1996 sowie einen modernisierten „True 3D Rendering"-Modus, den Gearbox eingebaut hat. Außerdem kommt das Paket noch mit einem Kommentarmodus der damaligen Entwickler.

In den USA wird die Duke Nukem 3D: 20th Anniversary Edition World Tour am 11. Oktober 2016 für knapp 20 US-Dollar zu haben sein. In Deutschland ist die Veröffentlichung fraglich: Das Originalspiel ist indiziert, ein unveränderter Nachfolger wäre auch nach zwanzig Jahren direkt auf dem Index. Möglich aber, dass Gearbox beziehungsweise sein deutscher Publisher eine Neuprüfung beantragt, um das Spiel verkaufen zu können. Etwas ähnliches hatte Bethesda bereits mit Doom (1993) geschafft.

Duke Nukem 3D: 20th Anniversary World Tour Teaser Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.