Star Trek: Discovery - Bryan Fuller über eine Verbindung zur Originalserie

Dafür, dass Star Trek: Discovery bereits im Januar starten soll, ist die Informationslage nach wie vor vergleichsweise dünn. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums von Star Trek teilte Showrunner Bryan Fuller nun aufgeregt über Twitter mit, dass eine Episode der Originalserie für die neue Serie von Bedeutung sein wird: "Balance of Terror" (dt.: "Spock unter Verdacht").

In der Folge, die nach wie vor zu den Fanfavoriten gehört, wurden die Romulaner ins Star-Trek-Universum eingeführt. Nach einem verheerenden Krieg befand sich die Erde und das romulanische Empire für fast ein Jahrhundert in einem wackeligen Zustand des Friedens, der in der Episode gestört wird. Der Krieg wird zwar häufiger in Star Trek genannt, aber nie gezeigt. Nach der Absetzung der letzten Serie Star Trek: Enterprise wurde bekannt, dass der Konflikt noch Teil der Handlung geworden wäre.

Da Star Trek: Discovery etwa 10 Jahre vor der Mission von Captain Kirk angesiedelt sein soll, ist es unwahrscheinlich, dass wir jenseits von eventuellen Flashbacks die Außeinandersetzungen zwischen Menschen und Romulanern an sich zu sehen bekommen. Auch Romulaner dürften rar sein, wenn man als gegeben nimmt, dass vor der Handlung von Spock unter Verdacht die Interaktion eher spärlich war. Allerdings hatte der Krieg Auswirkung auf die Sternenflotte und die späten Folgen des Konflikts könnten ein Thema in der neuen Serie sein.

Alle bisher bekannten Fakten zu Star Trek: Discovery findet Ihr hier zusammengefasst.

"Balance of Terror" - Star Trek Sci Fi Channel Special Edition

Star Trek: Discovery Logo 2017

Originaltitel: Star Trek: Discovery
Erstaustrahlung 24. September 2017 bei CBS All Access / 25. September 2017 bei Netflix
Darsteller: Sonequa Martin-Green (Michael Burnham), Jason Isaacs (Captain Gabriel Lorca), Michelle Yeoh (Captain Georgiou), Doug Jones (Lt. Saru), Anthony Rapp (Lt. Stamets), Shazad Latif (Lt. Tyler), Maulik Pancholy (Dr. Nambue), Chris Obi (T’Kuvma), Shazad Latif (Kol), Mary Chieffo (L’Rell), Rekha Sharma (Commander Landry), Rainn Wilson (Harry Mudd), James Frain (Sarek)
Produzenten: Gretchen Berg & Aaron Harberts, Alex Kurtzman, Eugene Roddenberry, Trevor Roth, Kirsten Beyer
Entwickelt von: Bryan Fuller & Alex Kurtzman
Staffeln: 2+
Anzahl der Episoden: 29+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.