Einspielergebnis: Blair Witch, Star Trek Beyond & Suicide Squad

blair-witch.jpg

Blair Witch

2016 ist weiterhin kein gutes Jahr für Sequels. Am Wochenende ist in den USA mit Blair Witch die Fortsetzung des Found-Footage-Klassikers The Blair Witch Project aus dem Jahr 1999 angelaufen. Trotz des bekannten Namens bliebt der Film weit hinter den schon eher moderaten Schätzungen von 20 Millionen Dollar zurück und spielte gerade einmal 9,65 Millionen ein. Auch wenn das Budget nur 5 Millionen Dollar beträgt und der Film schwarze Zahlen schreiben wird, so ist die schwache Leistung eher enttäuschend.

Im Juli hat das Filmstudio Lionsgate auf der Comic-Con International in San Diego enthüllt, dass es sich bei dem kommenden Horrorfilm The Woods eigentlich um ein Blair-Witch-Sequel handelt und einen Hype losgetreten, der sich durch die überwiegend schlechten Kritiken vor dem Kinostart anscheinend in Luft auflöste. Drehbuchautor Simon Barrett (You’re Next, The Guest) nimmt die Kritiken und das schlechte Abschneiden an den Kinokassen jedenfalls mit Humor.

Weltweit steht das Einspielergebnis derzeit bei insgesamt 15 Millionen. In Deutschland kommt der Film am 06. Oktober in die Kinos.

Ein Blick auf die Einspielergebnisse weiterer relevanter Genrefilme: Das chinesische Filmpublikum findet Gefallen an Star Trek Beyond und schiebt das weltweite Einspielergebnis auf halbwegs passable 333 Millionen Dollar, liegt damit bisher noch immer weit hinter den Umsätzen der beiden Vorgänger Star Trek (2009, 386 Mio) und Star Trek Into Darkness (2014, 467 Mio). Es ist davon auszugehen, dass Beyond mit Produktionskosten von 185 Millionen (ohne Marketing) für Paramount ein Verlustgeschäft darstellt. Ob der bereits angekündigte vierte Teil mit Chris Hemsworth in der Hauptrolle tatsächlich realisiert wird, muss sich noch herausstellen.

Suicide Squad tummelt sich auch in der siebten Woche noch in den Top 10 der US-Kinocharts und nähert sich mit 313 Millionen Dollar dem US-Ergebnis von Batman v Superman (330 Mio) weiter an. Weltweit hat die DC-Comicverfilmung mittlerweile 719 Millionen Dollar umgesetzt.

Zu einem der Erfolgsfilme des Jahres aus kommerzieller Sicht dürfte auch der Home-Invasion-Thriller Don't Breathe gehören. Die 10-Millionen-Dollar-Produktion hat weltweit fast 110 Millionen Dollar eingenommen.

BLAIR WITCH Trailer German Deutsch (2016)

Blair Witch 2016 Poster
Originaltitel:
Blair Witch
Kinostart:
06.10.16
Laufzeit:
90 min
Regie:
Adam Wingard
Drehbuch:
Simon Barrett
Darsteller:
James Allen McCune, Valorie Curry, Callie Hernandez
Eine Gruppe von College-Studenten macht sich auf in den Black Hills Forest in Maryland. Hier wollen sie das Verschwinden einer Frau aufklären, das mit dem Mythos der Blair-Witch-Hexe in Verbindung stehen soll.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.