Arrival: Finaler Trailer zum Sci-Fi-Thriller

arrival-szenenbild-amy-adams.jpg

Arrival Szenenbild Amy Adams

Paramount Pictures hat heute den finalen Trailer zur Arrival veröffentlicht. Mit knapp einer Minute ist die Vorschau kürzer als bei vielen andern großen Hollywood-Blockbustern. Trotzdem gibt es eine Reihe von neuen Szenen zu sehen.

Arrival basiert auf einem Buch von Ted Chian aus dem Jahr 1998. Die Handlung spielt zu einer Zeit, in der die Menschheit sich am Rand eines neuen weltweiten Krieges befindet. Plötzlich landen jedoch außerirdische Raumschiffe an verschiedenen Orten der Erde. Um mit den Aliens Kontakt aufzunehmen, kontaktieren die US-Behörden die Sprachwissenschaftlerin Louise Banks. Nun liegt es an ihr, herauszufinden, was die Außerirdischen wollen. Dabei läuft ihr jedoch zunehmend die Zeit davon, denn der erneute Weltkrieg steht kurz vor dem Ausbruch.

Die Geschichte wurde von Eric Heisserer (The Thing, Lights Out) zu einem Drehbuch adaptiert. Regie übernimmt Denis Villeneuve, der sich zuletzt durch seinen Thriller Sicario einen Namen machte und als nächstes Blade Runner 2049 inszeniert. In den Hauptrollen sind Amy Adams (Batman v Superman: Dawn of Justice), Jeremy Renner (The Avengers), Forest Whitaker (Rogue One: A Star Wars Story) und Michael Stuhlbarg (Men in Black 3) zu sehen.

In den deutschen Kinos startet Arrival am 24. November.

Arrival (2016) - Final Trailer - Paramount Pictures

Arrival 2016 Poster
Originaltitel:
Arrival
Kinostart:
24.11.16
Regie:
Denis Villeneuve
Drehbuch:
Eric Heisserer
Darsteller:
Amy Adams, Jeremy Renner, Forest Whitaker
Die Menschheit steht am Rande eines weiteren Weltkriegs, als rätselhafte Raumschiffe auf der Erde landen. Eine Sprachwissenschaftlerin und ein Mathematiker werden damit beauftragt, das Phänomen zu untersuchen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.