Valerian - Die Stadt der tausend Planeten: Luc Besson will unbedingt eine Fortsetzung

Regisseur Luc Besson (Das fünfte Element, Lucy) kann es kaum erwarten, dass sein Sci-Fi-Film Valerian und die Stadt der tausend Planeten in die Kinos kommt. Obwohl dies erst im Sommer 2017 der Fall sein wird, rührt Besson bereits jetzt schon die Werbetrommel. Hintergrund dazu ist die Hoffnung, dass ein Erfolg ihm die Möglichkeit gibt, einen zweiten Teil zu produzieren. Wie Besson in einem Podcast erzählte, hat er schon einen Plan für die Fortsetzung. Allerdings hängt deren Realisierung vom Erfolg des ersten Films ab.

"Bitte bitte verhelft Valerian zum Erfolg, weil ich einen zweiten Teil machen möchte. Ich habe bereits die Geschichte, ich muss nur abwarten und demütig bleiben. Du kannst nicht beginnen, bevor du nicht weißt, ob der erste Film funktioniert. Ich bin bereit für den zweiten Teil, dieser wird großartig. Schaut euch den Ersten, damit ich den Zweiten machen kann, bitte!"

Damit Valerian und die Stadt der tausend Planeten ein Erfolg wird, müssen allerdings deutlich mehr Zuschauer in die Kinos gehen, als es bei den bisherigen Werken des Regisseurs notwendig war. Der Film ist mit einem Budget von 170 Millionen Dollar der bisher teuerste Produktion von Bessons Firma EuropaCorp. Valerian basiert auf dem Comic Valerian und Veronique von Pierre Christin und Jean-Claude Mézières.

Die Handlung dreht sich um zwei Agenten des Raum-Zeit-Service (dargestellt von Dane DeHaan und Cara Delevingne), die in das Reich der tausend Planeten entsandt werden. Hier sollen sie rausfinden, ob die Zivilisation, die bisher noch keinen Kontakt mit der Erde hatte, eventuell eine Gefahr für die Menschheit darstellt. Sie finden ein Imperium vor, das von einer dekadenten Herrscherklasse regiert wird und am Rande der Revolution steht.

In weiteren Rollen zu sehen sind Clive Owen, Rihanna, Kris Wu, John Goodman und Ethan Hawke. Der französisch-produzierte, englischsprachige Film kommt weltweit Ende Juli 2017 in die Kinos. Deutscher Kinostart ist der 21. Juli 2017.

Valerian und die Stadt der tausend Planeten Poster
Originaltitel:
Valerian and the City of a Thousand Planets
Kinostart:
20.07.17
Regie:
Luc Besson
Drehbuch:
Luc Besson
Darsteller:
Dane DeHaan (Valerian), Cara Delevingne (Laureline), Clive Owen (Commander Arün Filitt), Rihanna, Kris Wu, John Goodman, Ethan Hawke
Zwei Agenten des Raum-Zeit-Services verschlägt es in die intergalaktische Stadt Alpha, welche sich ständig immer weiter ausdehnt und deren Einwohner sich aus den zahllosen Spezies im Universum zusammensetzen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.