Terminator: James Cameron und Tim Miller planen einen neuen Film

terminator-2-judgement-day_poster_hd.jpg

Poster zu Terminator 2: Tag der Abrechnung

Es gibt neue Hoffnungen für die Terminator-Fans. Wie Deadline berichtet, sollen James Cameron, Regisseur Tim Miller (Deadpool) und Produzent David Ellison (Terminator Genisys) einen weiteren Film planen.

Cameron soll im Jahr 2019, 35 Jahre nach dem Erscheinen des ersten Terminator, bestimmte Rechte an dem Franchise wiedererhalten. Dies würde es ihm gemeinsam mit David Ellison, dessen Firma Skydance den anderen Teil der Rechte hält, ermöglichen, einen neuen Film nach seinen Vorstellungen umzusetzen.

Der ursprüngliche Terminator-Regisseur wird dabei eine Art Patenrolle für das Projekt einnehmen. Die tatsächliche Regie soll wohl Tim Miller übernehmen. Dieser hatte sich im vergangenen Jahr mit Deadpool einen Namen gemacht und befindet sich nun in frühen Vertragsgesprächen. Cameron selbst dürfte in den kommenden Jahren mit der Regie von vier weiteren Avatar-Fortsetzungen beschäftigt sein.

Gleichzeitig läuft auch schon die Suche nach Autoren. Es ist geplant, einige der besten Science-Fiction-Autoren der Welt ins Boot zu holen, um die richtige Geschichte zu finden. Inwiefern es sich dabei um eine Fortsetzung oder einen Reboot handelt, ist bisher nicht bekannt. Gleiches gilt auch für eine erneute Mitwirkung von Arnold Schwarzenegger.

James Cameron hatte nach den ersten beiden Filmen praktisch nichts mehr mit dem Franchise zu tun. Die drei Fortsetzungen und die Serie entstanden ohne seine Mitarbeit, wobei besonders die Filme negativ aufgenommen wurden. In der Regel hielt sich Cameron auch mit Kommentaren über die Fortsetzungen zurück. Nur bei Terminator Genisys machte er eine Ausnahme und äußerte sich im Vorfeld positiv.

Der letzte Teil, bei dem Schwarzenegger erneut die Hauptrolle übernahm, konnte an den Kinokassen zwar 440 Millionen Dollar einspielen. Den Einnahmen standen ein Budget von 155 Millionen Dollar und eine teure weltweite Marketingkampagne gegenüber. Für das Studio war der Film aufgrund der Kosten kein wirklicher Erfolg, sodass die Pläne für eine Fortsetzung zu den Akten gelegt wurden.

Teaser Poster zu Terminator Genisys
Originaltitel:
Terminator: Genisys
Kinostart:
09.07.15
Regie:
Alan Taylor
Drehbuch:
Patrick Lussier
Darsteller:
Arnold Schwarzenegger, Emilia Clarke, Jai Courtney
Der fünfte Teil der Terminator-Filmreihe soll nicht nur der Auftakt einer neuen Trilogie werden, sondern dem Franchise auch wieder zu altem Ruhm verhelfen. Die Handlung des Films spielt sich einmal quer durch den ersten Terminator-Teil von James Cameron aus dem Jahr 1984 und betrachtet die Geschehnisse teilweise aus einem anderen Blickwinkel.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.