Warcraft 2: Regisseur wartet auf Studio-Rückmeldung zum Stand der Fortsetzung

warcraft-teaser-poster.jpg

Warcraft Teaser Poster

Die Entscheidung über eine Fortsetzung von Warcraft: The Beginning ist anscheinend immer noch nicht gefallen. Wie Regisseur Duncan Jones über Twitter erklärte, wartet er immer auf eine Rückmeldung von Studio Legendary. Jones reagierte dabei auf die Anfrage eines Fans, der sich nach dem Stand erkundigte.

Mit insgesamt 430 Millionen Dollar erwies sich Warcraft im vergangenen Jahr an den Kinokassen zwar nicht als Desaster, konnte bei einem Budget von 160 Millionen Dollar aber auch nicht wirklich überzeugen. Vor allem in den USA blieben die Zahlen mit 46 Millionen Dollar weit hinter den Erwartungen zurück. Dass der Film am Ende aber nicht als Flop gewertet wird, hat er dem internationalen und vor allem dem chinesischen Publikum zu verdanken.

Fast 90 Prozent der gesamten Einnahmen von Warcraft stammen aus dem internationalen Einspielergebnis, wobei China rund 220 Millionen beisteuert. Dies ist ein absolutes Novum in der Geschichte von amerikanischen Blockbustern. Dass über die Hälfte der Einnahmen bei einem amerikanischen Blockbuster aus einem einzigen Land stammen, das nicht identisch mit den USA ist, gab es bisher noch nie.

Gerade bei den Fans der Spielvorlage kam der Film häufig sehr gut an. Das Thema Fortsetzung scheint bei Legandary allerdings keine Priorität zu genießen. Auch wenn das Studio sich mittlerweile in chinesischer Hand befindet, scheint es aktuell keine konkreten Pläne zu geben. In China erhalten Filmstudios mit Werken, bei denen chinesische Unternehmen als Hauptproduzenten auftreten, 43 Prozent anstatt 25 Prozent der Kinoeinnahmen. Bisher scheint dies aber noch nicht auszureichen, um einer Fortsetzung grünes Licht zu geben.

Teaser-Poster zu Warcraft
Originaltitel:
Warcraft
Kinostart:
26.05.16
Regie:
Duncan Jones
Drehbuch:
Charles Leavitt, Duncan Jones
Darsteller:
Ben Foster, Travis Fimmel, Paula Patton, Dominic Cooper, Toby Kebbell, Rob Kazinsky, Daniel Wu, Clancy Brown, Ben Schnetzer, Ruth Negga, Burkely Duffield, Daniel Cudmore, Callum Keith Rennie
Der erste Kontakt von Menschen Orks bildet die Grundlage der Computerspieleverfilmung von Warcraft.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.