Battle Royale: Der japanische Kultfilm kommt im April ins Kino

battle-royale-szenenbild.jpg

Szenenbild aus Battle Royale (2000)

In dem japanischen Film Battle Royale wird jedes Jahr eine Gruppe Schüler auf einer Insel ausgesetzt, ausgestattet mit je einem Rucksack mit etwas Nahrung, Wasser und einer Waffe. Sinn des Ganzen ist es, dass sich die Schüler in einer Art Todesspiel gegenseitig umbringen, bis am Ende nur einer übrig bleibt. Wenn das nicht binnen drei Tagen geschieht, müssen sie alle sterben. Dafür trägt jeder der Teilnehmer ein Halsband, welches zur Explosion gebracht werden kann.

Der Kultfilm von Kinji Fukasaku aus dem Jahr 2000 erschien in Deutschland erstmals 2002 in einer sehr stark geschnittenen Version auf DVD. 2006 wurde diese indiziert, erst im Februar 2017 wurde die Indizierung von Battle Royale wieder aufgehoben.

Nun bringt Capelight Pictures den Kultfilm nicht nur auf Blu-ray und DVD heraus (28.04.), sondern im Rahmen von Sondervorführungen am 07. April auch bundesweit in ausgewählte Kinos, u.a. in vielen Kinos von Cinestar. Sobald alle teilnehmenden Kinos endgültig feststehen, werden wir diese in Form einer übersichtlichen Liste nachreichen.

Battle Royal 1 GERMAN Trailer HQ (Japan 2000, Thriller)

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.