Tremors: Die geplante Serie wechselt von Amazon zu Syfy

tremors-poster.jpg

Tremors - Im Land der Raketenwürmer Poster

Die geplante Tremors-Serie wechselt den Sender. Produzent Jason Blum (Split, Get Out) wird die Serie jetzt für Syfy entwickeln, wie Kevin Bacon der Seite Screen Daily berichtet. Ursprünglich sollte Tremors im Streaming-Angebot von Amazon laufen.

1990 war Tremors – Im Land der Raktenwürmer in den Kinos kein Erfolg. Doch im Laufe der Jahre hat er sich zum Kultfilm entwickelt. Seitdem gab es vier Fortsetzungen – allerdings ohne Hauptdarsteller Kevin Bacon (Mystic River).

Nach 27 Jahren kehrt Bacon als Valentine McKee in das Wüstenkaff Perfection im US-Bundesstaat Nevada zurück, welches damals von den Raketenwürmern heimgesucht wurde. Er spielt den gealterten Valentine McKee, der in seinem Leben nicht richtig vorangekommen ist. Bacon erklärt seine Rückkehr zum Tremors- Franchise so:

„Er ist die einzige Figur, welche ich je gespielt habe, die mich 25 Jahre später noch interessiert und die ich weiter entwickeln will. Es (Tremors) ist ein wirklich guter Film."

Inhaltlich ist bislang geplant, nur die Ereignisse aus dem ersten Tremors-Film in der Serie zu berücksichtigen. Weitere Details zur Handlung sind darüber hinaus nicht bekannt – nur dass die Raketenwürmer natürlich wieder in Aktion treten werden.

Syfy hat nun einen Piloten in Auftrag gegeben. Die Serie soll nach bisherigen Informationen zehn Episoden umfassen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.