Scream Staffel 3: MTV verpflichtet eine ganze Reihe neuer Darsteller für den Serien-Reboot

Nach zuletzt stetig sinkenden Zuschauerzahlen haben die Verantwortlichen von MTV beschlossen, die TV-Serie Scream mit der dritten Staffel einem kompletten Reboot zu unterziehen. Vorher wurde bereits die Episodenzahl von vormals 10 (Staffel 1) bzw. 13 (Staffel 2) auf 6 Folgen reduziert.

Für den Neustart in Form einer Anthologie-Serie konnte bereits eine ganze Reihe neuer Darsteller verpflichtet werden.

Neu dabei sind Keke Palmer (Scream Queens), RJ Cyler (I'm Dying Up Here), Giorgia Whigham (13 Reasons Why), Jessica Sula (Recovery Road, Skins), Giullian Yao Gioiello (Julie's Greenroom) sowie die beiden Rapper und Schauspieler Tyga (aka Michael Ray Stevenson) und C.J. Wallace, Sohn der verstorbenen Rap-Legende The Notorious B.I.G. und Faith Evans.

Die dritte Staffel spielt in Atlanta und dreht sich um den örtlichen Star-Running-Back Deion Elliot (Cyler), der von seiner tragischen Vergangenheit verfolgt wird, welche sowohl seine ambitionierten Zukunftspläne als auch die Leben der Mitglieder seines Freundeskreises aufs Äußerste gefährdet.

Als mittlerweile dritter Showrunner fungiert Brett Matthews (The Vampire Diaries, Supernatural). Das Produzenten-Team um Harvey und Bob Weinstein wird neuerdings von Queen Latifah, Shakim Compere und Yaneley Arty (Flavor Unit Entertainment) ergänzt.

Die 6 Folgen umfassende Staffel soll voraussichtlich im März 2018 an drei aufeinanderfolgenden Abenden ausgestrahlt werden.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.