Stephen King in Gesprächen zu Verfilmungen von The Stand und Brennen muss Salem

Dank zahlreicher Roman-Adaptionen wie Der Dunkle TurmGerald's GameThe Mist1922, Castle RockEs , Mr. Mercedes und 8 ist Stephen King derzeit omnipräsent.

Gegenüber Vulture äußerte die Schriftsteller-Ikone, dass in absehbarer Zeit mit weiteren Verfilmungen seiner Werke gerechnet werden kann.

So führe King derzeit Gespräche mit Showtime und CBS über eine TV-Serienadaption von The Stand (1978). Des Weiteren soll es Interesse an einer Verfilmung von Brennen muss Salem (1975) geben.

Beide Werke wurden bereits verfilmt. 1994 erschien der Fernsehfilm Stephen Kings The Stand - Das letzte Gefecht, Brennen muss Salem wurde 1979 gleichnamig von Tobe Hooper und 2004 von Mikael Salomon unter dem Titel Salem's Lot - Brennen muss Salem veröffentlicht.

Außerdem sind die Planungen zu einer TV-Serienumsetzung von Der Dunkle Turm weiterhin in vollem Gange. Aufgrund der ernüchternden Kritiken und dem nicht zufriedenstellenden EInspielergebnis des Kinofilms (2017) mit Idris Elba und Matthew McConaughey in den Hauptrollen wird derzeit über einen kompletten Reboot nachgedacht. An dem Projekt ist unter anderem Glen Mazzara beteiligt, der als ehemaliger Showrunner von The Walking Dead bereits Erfahrungen mit der erfolgreichen Adaption einer Literaturvorlage sammeln konnte.

Salem's Lot ( 1979 ) Trailer

The Shining Filmposter
Originaltitel:
The Shining
Kinostart:
16.10.80
Laufzeit:
119 min
Regie:
Stanley Kubrick
Drehbuch:
Stanley Kubrick
Darsteller:
Jack Nicholson, Shelley Duvall, Danny Lloyd
Jack Torrance (Jack Nicholson) hat ein Vorstellungsgespräch im Overlook, einem Hotel in den Rocky Mountains. Er bewirbt sich um den Job des Hausmeisters für den kommenden Winter, in welchem das Overlook wie jedes Jahr geschlossen wird. Es ist ein etwas unbequemer Job, da das abgelegene Hotel jeden Winter eingeschneit wird und der Winteraufenthalt ein Leben in Einsamkeit darstellt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.