Philip K. Dick's Electric Dreams: Neuer Trailer veröffentlicht

timothy_spall_philip_k_dick_electric_dreams.jpg

Timothy Spall Philip K. Dick's Electric Dreams

Amazon Prime Video hat einen neuen Trailer zu Philip K. Dick's Electric Drerams veröffentlicht. In England ist die Serie bereits im September auf dem Sender Channel 4 angelaufen. Amazon Prime Video hat sich die Ausstrahlungsrechte für die USA gesichert und für diesen Markt einen eigenen Trailer zusammengeschnitten. Dafür hat man neben bereits bekanntes Material auch auf neue Bilder zurückgegriffen.

Wie der Titel der Anthologieserie vermuten lässt, basieren die einzelnen Episoden auf unterschiedlichen Kurzgeschichten des Science-Fiction-Autors Philip K. Dick. Dieser hat im Laufe seines Lebens mehr als hundert Kurzgeschichten und Romane geschrieben. Viele Geschichten wie Blade Runner, Total Recall, Screamers, A Scanner Darkly, Minority Report und The Man in the High Castle wurden bereits verfilmt.

Zur umfangreichen Besetzung der Serie zählen unter anderen Steve Buscemi (Reservoir Dogs), Anna Paquin (True Blood), Benedikt Wong (Doktor Strange), Richard Madden (Game of Thrones), Greg Kinnear (Besser geht's nicht), Terrence Howard (Iron Man), Sam Witwer (Once Upon a Time), Timothy Spall (Harry Potter und der Feuerkelch) und Essie Davis (Der Babadook). Bryan Cranston (Breaking Bad) wird ebenfalls in einer Folge auch zu sehen sein. Der Schauspieler gehört außerdem zum Produzententeam der Serie.

Philip K. Dick's Electric Drerams soll zunächst zehn Folgen umfassen. Wer mehr über den Autor und sein Werk wissen will, kann sich auf der Homepage des Senders Arte bis zum 16.10. noch die Dokumentation Philip K. Dick und wie er die Welt sah anschauen.

PHILLIP K. DICK'S ELECTRIC DREAMS Official Trailer (HD) Amazon Exclusive Series

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.