Justice League Action: Witzige Kurzepisode mit Mark Hamill veröffentlicht

Justice League Action | Missing the Mark | Episode 14

Mehr Meta geht eigentlich nicht: Im neuesten Clip der DC-Kids-Trickreihe Justice League Action mit dem Titel "Missing the Mark" trifft das DC-Universum auf Star Wars-Prominenz. Luke Skywalker alias Mark Hamill spricht im zweieinhalbminütigen Clip nicht nur sich selbst, sondern auch die Oberschurken Joker, den Trickster und das Ding aus dem Sumpf und ist dabei unverschämt witzig.

In der Episode wird der tatsächliche Promi Mark Hamill vom Joker und dem Trickster entführt, die ein Lösegeld erpressen wollen. Hamill spielt die beiden Bösewichte mittels seines Talents als Sprecher gegeneinander aus.

Der Clip gehört zu der Webserie Justice League Action Shorts, die seit Juni 2017 auf dem Youtube-Kanal DC Kids zu sehen ist. Die Kurzfilme erscheinen dort regelmäßig und sind auf verschiedenen Sprachen verfügbar. Auf Deutsch sind zum Beispiel die ersten acht Episoden in dieser Playlist zusammengefasst. 

Aktuell umfassen die Justice League Actions Shorts insgesamt 14 Episoden, die in dieser Playlist verfügbar sind.

Justice League Filmposter
Originaltitel:
Justice League
Kinostart:
16.11.17
Regie:
Zack Snyder
Drehbuch:
Chris Terrio
Darsteller:
Ben Affleck (Batman), Henry Cavill (Superman), Jason Momoa (Aquaman), Gal Gadot (Wonder Woman), Ezra Miller (The Flash), Ray Fisher (Cyborg), J.K. Simmons (Commissioner Gordon), Amber Heard (Mera), Amy Adams (Lois Lane), Jeremy Irons (Alfred Pennyworth)
Die Justice League sind Dreh- und Angelpunkt des DC Extended Universe.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.