Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer: Neuer Trailer zur Realverfilmung

jim-knopf-cast.jpg

Cast von Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Ein weiterer Trailer zur Realverfilmung von Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer ist veröffentlicht. Diesmal wird von mehr der fantastischen Welt und ihren Bewohner preisgegeben. So bekommt man Frau Mahlzahn, den Halbdrachen Nepomuk und den Scheinriesen Herrn TurTur zu sehen.

Der Roman Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer erschien im Jahr 1960. Autor Michael Ende erzählt darin die Geschichte zweier ungleicher Freunde und Lokomotivführer, die ihre Heimat Lummerland verlassen müssen. Nach vielen Abenteurern erreichen sie schließlich Kummerland die Stadt der Drachen, um dort die Tochter des Kaisers von Mandala zu retten.

Die Regie übernimmt Dennis Gansel (Die Welle). Der titelgebende Held Jim Knopf wird von Solomon Gordon dargestellt. An seiner Seite spielt Henning Baum (Der letzte Bulle) den Lokomotivführer Lukas.

In weiteren Rollen sind Annette Frier (Danni Lowinski) als Frau Waas, Christoph Maria Herbst (Stromberg) als Herr Ärmel, Uwe Ochsenknecht (Das Boot) als König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte und Milan Peschel (Das kalte Herz) als Scheinriese Herr TurTur zu sehen. Die Komiker Michael "Bully" Herbig und Rick Kavanian spielen den Halbdrachen Nepomuk beziehungsweise die Wilden 13. Und Shirleyu MacLaine übernimmt die Rolle des Drachens Frau Mahlzahn.

Michael Endes fantastisches Kinderbuch wurde erstmals 1962 von der Augsburger Puppenkiste fürs Fernsehen adaptiert. 1999 folgte eine Zeichentrickserie, die aber nicht an die Beliebtheit der Marionettenversion herankam.

Die neue Verfilmung soll Ostern in den Kinos starten.

JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER - Trailer #3 Deutsch HD German (2018)

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.