Overlord: Film im Cloverfield-Universum läuft im Kino, nicht auf Netflix

bad-robot.jpg

Bad Robot Logo

Überraschend stürzte The Cloverfield Paradox (auch bekannt unter dem Arbeitstitel The God Particle) diese Woche auf Netflix und fand viele Zuschauer – die den Film allerdings eher so mittel fanden, so wie wir. Das Online-Magazin The Wrap berichtet nun, dass die überraschende Veröffentlichung von The Cloverfield Paradox ein Einzelfall bleiben und der nächste Film der lose miteinander verknüpften Cloverfield-Reihe regulär im Kino anlaufen wird.

Der Film mit Namen Overlord soll ab dem 26. Oktober in den Kinos laufen, so das Magazin, das sich auf anonyme Quellen bei Paramount bezieht. Der Deal zwischen Netflix und Paramount, über den wir zuletzt auch berichtet haben, sei eine einmalige Sache, heißt es weiter. Man habe sich dazu entschlossen, um unmittelbar Profit aus dem Film zu schlagen – angesichts der eher verhaltenen Reaktionen auf die Qualität des Films sah man in einem weltweiten Kinorelease wohl die Gefahr eines Flops.

Anders soll es wohl mit Overlord laufen. Darin geht es um alliierte Fallschirmjäger im Zweiten Weltkrieg, die am D-Day den Auftrag bekommen, einen Funkturm hinter feindlichen Linien zu zerstören. Schon bald stellen die Soldaten aber fest, dass die Nazis mit okkulten Methoden arbeiten.

Neben Jovan Adepo (The Leftovers, Fences) und Wyatt Russell (Black Mirror) in den Hauptrollen, werden auch Jacob Anderson (Game of Thrones), Dominic Applewhite (The King’s Speech), Pilou Asbaek (Game of Thrones), Iain de Caestecker (Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.), John Magaro (The Big Short), Mathilde Ollivier und Bokeem Woodbine (Fargo) zu sehen sein.

Das Drehbuch stammt von Billy Ray (Captain Phillips) und Mark L. Smith (The Revenant). Als Regisseur wurde Julius Averys (Son of a Gun) verpflichtet.

Ob Overlord das Zeug zum Kassenschlager hat, wird sich dann Ende Oktober zeigen.

Originaltitel:
Overlord
Kinostart:
25.10.18
Regie:
Julius Avery
Drehbuch:
Billy Ray, Mark L. Smith
Darsteller:
Jovan Adepo, Wyatt Russell, Jacob Anderson, Dominic Applewhite, Pilou Asbaek, Iain de Caestecker, John Magaro, Mathilde Olivier, Bokeem Woodbine
Overlord stellt eine Gruppe alliierte Fallschirmjäger im Zweiten Weltkrieg in den Mittelpunkt, die bei einem Auftrag feststellen muss, dass die Nazis mit okkulten Methoden arbeiten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.