Vor Episode IX: J.J. Abrams über die Frauenrollen in Star Wars

star-wars-logo.jpeg

Star Wars Logo

Star Wars: Die letzten Jedi dürfte ohne Zweifel der kontroverseste der Star-Wars-Film sein. Neben vieler berechtigter Kritik gab es im Dezember aber auch eine rechtsgerichtete Gruppe in den USA, die sich an den weiblichen Charakteren und der neuen Vielfalt im Star-Wars-Universum störten. Unter anderem wurde im Dezember berichtet, dass die Gruppe für eine ganze Reihe an negativen Bewertungen des Films auf Rotten Tomatoes verantwortlich sein soll. Einer der Hauptkritikpunkte der Gruppe war, dass die Geschichte sich zu sehr auf die Handlung der weiblichen Figuren fokussiert.

Im Gespräch mit Indiewire äußerte sich nun auch J.J. Abrams zu dem Thema. Der Regisseur, der gerade in den Vorbereitungen für den Dreh von Episode IX steckt, will den eingeschlagenen Kurs aber nicht ändern.

"Star Wars ist eine große Galaxie und du kannst hier fast alles finden. Wenn du jemand bist, der sich von Frauen bedroht fühlt und meinst, um dich schlagen zu müssen, dann wirst du in Star Wars einen Feind finden. Man kann vermutlich schon auf den ersten Film von George Lucas schauen und sagen, dass Leia zu freimütig und taff war. Heutzutage kann jeder, der auf der Suche nach einem Streit ist, auch einen solchen finden. Dafür scheint das Internet wie gemacht.

Es gibt einiges, was ich zu dem Thema sagen möchte, aber ich glaube, es ist zu früh, um die Diskussion in Hinblick auf Episode IX zu führen. Was ich sagen kann ist, dass die Geschichte von Rey, Poe, Finn und Kylo Renn - übrigens drei Männer und eine Frau, für alle, die sich über zu viele Frauen bei Star Wars beschweren – auf eine Art fortgesetzt wird, über die ich nicht aufgeregter sein könnte. Ich kann es kaum erwarten, dass die Zuschauer sie zu sehen bekommen.

Am Ende wird jeder seine eigene Meinung haben. Eine Sache, die ich sehr früh während meiner Zeit mit Star Wars entdeckt habe, sind die sehr engagierten und lauten Fans, die alle ihr ganz spezifischen Meinungen haben."

Die Dreharbeiten zum noch unbetitelten Star Wars: Episode IX sollen im Sommer beginnen. In den Kinos startet der Film am 19. Dezember 2019.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.