Pale Blue Dot: Noah Hawley dreht Astronautendrama mit Natalie Portman

Nach seiner Mitarbeit an den Serien Fargo und Legion wird Noah Hawley als Nächstes die Regie bei dem Film Pale Blue Dot übernehmen. Natalie Portman (Auslöschung) wird in dem Drama eine Astronautin spielen. Ursprünglich sollte ihre Rolle von Reese Witherspoon (Das Zeiträtsel) dargestellt werden, die dem Projekt aber als Produzentin erhalten bleibt.

Die nun von Portman gespielte Astronautin kehrt nach einer erfolgreichen Mission im Weltraum zur Erde zurück. Dort hat sie zunehmend Probleme sich in ihren scheinbar perfekten Leben zurechtzufinden. Der Film geht der Theorie nach, dass Astronauten, die lange Zeit im Weltraum verbracht haben, nach ihrer Rückkehr den Sinn für Realität verlieren.

An Portmans Seite soll Jon Hamm zu sehen sein. Der Darsteller dürfte am besten durch seine Rolle als Don Draper in der Serie Mad Men bekannt sein. Außerdem wirkte er 30 Rock mit, spielte an der Seite von Ben Affleck in The Town - Stadt ohne Gnade und war zuletzt in Edgar Wrights Baby Driver zu sehen.

Das Drehbuch zu Pale Blue Dot stammt von Brian C. Brown (Legion) und Elliott DiGuiseppi (Teen Wolf). Weitere Informationen zur Besetzung oder dem Starttermin gibt es zurzeit noch nicht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.