Star Citizen: Alpha Update 3.1 online

Star Citizen

Star Citizen

Cloud Imperium Games hatte bereits vor einiger Zeit über die Inhalte des Updates 3.1 für Star Citizen gesprochen. Nun haben die Entwickler den Patch veröffentlicht und die Änderungen ins Spiel implementiert.

Eine der größte Neuerung dürfte der Charaktereditor sein, in dem Spieler künftig das Aussehen ihres Piloten anpassen können. Die männliche Form ist durchaus wörtlich zu nehmen, denn weibliche Charaktere können bisher noch nicht erstellt werden. Cloud Imperium Games wird an dieser Stelle aber noch nachbessern.

Wie genau der Charaktereditor funktioniert, zeigte das Entwicklerstudio bereits in einer früheren Folge von Around the Verse. Das entsprechende Video findet sich unter diesem Artikel.

Den frisch angepassten Charakter können Spieler dann auch gleich in eines der neuen Schiffe verfrachten. Mit Aegis Reclaimer, Anvil Terrapin, Tumbril Cyclone, MISC Razor und Nox Kue kommen gleich fünf neue Raumer ins Spiel.

Eine auf den ersten Blick kleine Änderung legt den Grundstein für nutzergenerierte Missionen. Mit der Einführung der Signalfeuer, den sogenannten Beacons, können Spieler andere Spieler zur Hilfe rufen, um ihnen im Kampf oder als Transport zur Seite zu stehen. Für die Erfüllung dieser Aufträge schreibt der Spieler zu Beginn eine Belohnung aus. Außerdem kann der Auftragsteller ein gewisses Ansehen bei seinen Bewerbern voraussetzen. Durch ein Bewertungssystem für diese Missionen möchten Roberts und sein Team das Trolling in diesem Bereich einschränken.

Neben den genannten Änderungen hat CIG aber noch viele kleinere Anpassungen vorgenommen. Die gesamten Patch Notes finden sich auf der offiziellen Website des Spiels.

Star Citizen: Around the Verse - Los Angeles Studio Update

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.